Pressemitteilungen

Strategien gegen urbane Verwahrlosung: Zwischen öffentlicher Aufgabe und bürgerschaftlicher Mitverantwortung

Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur

Termin: Donnerstag, 16. August 2012, 18:00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin

In Kooperation mit wirBERLIN, einer Initiative des Stadtgesprächs Berlin, veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Podiumsdiskussion, in der Verwahrlosungstendenzen in Berlin dargestellt, analysiert und Gegenstrategien dazu diskutiert werden.

Wie können problematische öffentliche Räume wieder stärker von und für die Bürger eingenommen werden? Welche Strategien und gelungene

Beispiele für ein konstruktives und erfolgreiches Miteinander von öffentlicher Verantwortung und bürgerschaftlichem Engagement gibt es dazu?

Fragen, die nach einem Impulsreferat von Ingrid Hermannsdörfer, Stadtplanerin und Architektin, von Carsten Spallek, Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnungsamt, Prof. Dr. Claudius Ohder, Professor für Kriminologie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Gundula Lütgert, Initiative Weinbergspark Berlin, und Fadi Saad, Quatiersmanager und Autor, unter Moderation von Thomas Klein, Journalist und Vorsitzender der Berliner Pressekonferenz, diskutiert werden.

Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

للمشاركه

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland