Pressemitteilungen

Tunesien als Modell für die Arabische Welt

Vortragsveranstaltung mit Béji Caid Essebsi, Premierminister a.D., und Norbert Lammert

Termin: 19. März 2012, 18.00 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung spricht am 19. März 2012 um 18.00 Uhr Béji Caid Essebsi, Premierminister a.D. der Republik Tunesien zum Thema „Unabhängigkeit – Revolution - Demokratischer Übergang. Tunesien als Modell für die Arabische Welt“. Prof. Dr. Norbert Lammert MdB, Präsident des deutschen Bundestages und stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, führt in das Thema ein.

Béji Caid Essebsi trat im März 2011 in der dritten Übergangsregierung des nachrevolutionären Tunesiens an die Spitze. Tunesien, das Land in dem der Arabische Frühling seinen Ausgang genommen hatte, drohte zu der Zeit ins Chaos zu stürzen. In diesen entscheidenden Tagen und Wochen gelang es Essebsi, die wiederstreitenden Kräfte des neuen und freien Tunesiens an einen Tisch zu bringen und diese zum konstruktiven Handeln zu bewegen. Zudem stellte er auch international das Vertrauen in die Zukunft seines Landes wieder her.

Essebsi übergab die Regierungsgeschäfte nach den Wahlen zur verfassunggebenden Versammlung im Oktober 2011 und der erfolgten Regierungsbildung im Dezember 2011 an seinen Nachfolger. Als kritischer Geist begleitet er die politischen Entwicklungen seines Landes aufmerksam.

Das Programm finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/17.49973/

Sehr herzlich laden wir Sie zur Veranstaltung ein und bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/ 26996-3272.

للمشاركه

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland