Pressemitteilungen

TV-Wirtschaftsmagazin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Serbien mit großer Reichweite

Durchschnittlich 850 000 Interessierte, das sind 12,7 Prozent der serbischen Bevölkerung, schauen sich jeden Mittwoch um 22 Uhr „PUT“ an, das von der KAS mitgestaltete und verantwortete Wirtschaftsmagazin des serbischen Staats-TV RTS („Radio Televizija Serbíja“). Auf die Zahl der Bevölkerung in Deutschland übertragen wären das 8,5 Millionen Zuschauer. Strikt am Modell der Sozialen Marktwirtschaft orientiert, behandelt „PUT“ wirtschaftliche Grundsatzfragen des Transformationsprozesses. Kernstück sind jeweils zwei Filmbeiträge, wobei der erste ein Problem des Landes behandelt während der zweite beispielhafte Lösungsmodelle – meist aus dem Ausland – präsentiert. Durch die Sendung führt ein Moderator, der im Hauptberuf Medienverantwortlicher der KAS-Belgrad ist: Marko Cadez.

„Ekonomski PUT u Budutschnost“ (Der wirtschaftliche Weg in die Zukunft) ging im ersten Programm von RTS im Oktober 2002 an den Start. Damit begann die Umsetzung eines Konzepts, das ein Jahr zuvor von Vertretern des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der politischen Stiftungen und des Deutschen Volkshochschul-Verbandes anlässlich einer Tagung in Sarajevo angeregt worden war, nämlich durch Maßnahmen der Breitenbildung die Bildungsarbeit in Süd-Ost-Europa zu ergänzen und Fernsehen als adäquates Medium einzubeziehen.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hatte sich damals bereit erklärt, eine Fernsehserie zu Fragen der Sozialen Marktwirtschaft in Angriff zu nehmen. Der Erfolg des halbstündigen Magazins, das jeweils am letzten Mittwoch eines Monats ausgestrahlt wird, hat die Skepsis gegenüber der auch in Bezug auf das Medium als überaus spröde geltenden Thematik überwunden.

Weiter Informationen unter:

http://www.kas.de/international/entwicklung/put/728_webseite.html

للمشاركه

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland