Auslandsinformationen

Nigeria stolpert auf dem steinigen Weg zur Demokratie

von Klaus Paehler
Wenn auch der Verlauf derWahlen selbst zu kritisierenist, so ist deren Ergebnisvielleicht nicht dasSchlechteste für dasgebeutelte Land: EindeutigerSieger der im April desJahres duchgeführten Präsidentschaftswahlenimethnisch-religiös zerrissenenund von soliden demokratischenVerhältnissenweit entfernten Nigeria istAlhaji Umaru Musa Yar’Adua, der vom bisherigenRegierungschef Obasanjolancierte Kandidat der herrschendenPDP.