Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

Framing the future of AI: Policy Dilemmas and Solutions

AECAIR Veranstaltung

Event

More than a market

Wie Unternehmen in China im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft handeln

Workshop

Kick Off der Initiative More-than-a-Market

Unternehmensbeispiele zur Sozialen Marktwirtschaft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Shanghai unterstützt die Initiative More than a Market, eine gemeinsame Initiative der Außenhandelskammern in China und der diplomatischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in China, mit der vielfältige CSR-Projekte deutscher Unternehmen vorgestellt und ausgezeichnet werden.

Forum

Wettbewerbspolitik und Wettbewerbsrecht im digitalen Zeitalter

Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai organisierte Forum zum Wettbewerbsrecht

Am 24. Oktober 2020 tauschten sich in Nanjing Experten zum Wettbewerbsrecht anläßlich des vierten Yangtse-Delta-Forums aus.

Online-Seminar

EU-China economic relations and cooperation on climate policy

Webinar

Seminar

AECAIR

Asia-European Consortium on AI Research

AECAIR ist ein vom KAS Auslandsbüro China Shanghai mitbegründetes Netzwerk verschiedener Partner aus Asien und Deutschland. Ziel ist der Aufbau einer dauerhaften europäisch-asiatischen KI-Dialogplattform.

Online-Seminar

Innovation in Health Governance and AI

AECAIR-Online-Seminarreihe zu Erfahrungen mit AI-bezogenen Technologien während der COVID-19-Pandemie

Die AECAIR-Partner nahmen die COVID-19-Lage zum Anlass, in einer dreiteiligen Online-Seminarserie die Frage zu diskutieren, welche konkreten Maßnahmen in verschiedenen Ländern Europas und Asiens ergriffen wurden, um der Pandemie mit KI-bezogenen Anwendungen zu begegnen und welche Erfahrungen und Ansätze für den künftigen Umgang mit KI zu erwarten sind.

Online-Seminar

Politische Schlussfolgerungen

Politische Schlussfolgerungen der AECAIR-Online-Seminarreihe

Die in den Online-Seminaren diskutierten Erfahrungen unterstreichen die Vielfalt und die strategischen Potentiale im Einsatz von KI zur Bekämpfung der Pandemie in den verschiedenen Ländern.

Symposium

„Belt and Road “Initiative and Sino-European Strategic Cooperation

Symposium von Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai und Shanghai International Studies University diskutiert aktuelle sino-europäische Fragen der Seidenstraßen-Initiative

Forum

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz

Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.

Die wirtschaftliche Entwicklung Chinas und die Beziehungen zur EU

Am 12. November 2012 hielt Dr. Peter Hefele, Leiter der KAS | Shanghai, an der Fudan Universität Shanghai einen Vortrag zu den Perspektiven für das chinesische Wirtschaftsentwicklung und den Beziehungen zwischen China und der Europäischen Union.

China's Western Development Policy

Opportunities for a Sustainable Growth Mode?

Mit chinesischen und deutschen Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft führte die KAS | Shanghai und das Chinesisch-Deutsche Management-Institut (CDMI) an der Nord-West-Universität in Xi’an am 14. Oktober 2012 einen Workshop zum Thema „China's Western Development" durch. Dabei standen die grundsätzliche Entwicklungsrichtung des chinesischen Wachstumsmodells, insbesondere aber Migration und Urbanisierung, die Verlagerung von chinesischen und internationalen Unternehmen und die regionale Entwicklung in den angrenzenden Nachbarländern zur Diskussion.

20 Jahre Chinesisch-Deutsches Management-Institut (CDMI) Xi'an

Am 13. Oktober 2012 konnte das 20-jährige Jubiläum des KAS-Partners "Chinesisch-Deutsches Management-Institut" (CDMI) an der Nordwest-Universität Xi'an gefeiert werden.

Deutsch-Chinesischer Schülerdialog

Die Bedeutung von Werten in China und Deutschland

Am 16. Oktober 2012 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung|Shanghai einen Dialog zwischen Oberstufenschülern des bischöflichen Pius-Gymnasiums Aachen und der Caoyang No. 2 High School aus Shanghai.

Global Innovation Networks – New Roles for Germany and China

Am 24. September 2012 veranstaltete die KAS|Shanghai gemeinsam mit dem CDHK der Tongji Universität und Global Bridges|Berlin, eine Podiumsdiskussion über " Die Rolle Chinas und Deutschlands in globalen Innovations- Netzwerken".

KAS/SIFT-Stipendiaten Auswahlgespräche 2012

Am 27. September 2012 hat die KAS | Shanghai Sur-Place Stipendien an Masterstudenten des Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) für das Studienjahr 2012/13 vergeben.

15. KAS-Altstipendiatentreffen in China 2012

Nachhaltiges China: Urbanität – Nachhaltigkeit – Partizipation

Vom 20. bis 23. September 2012 fand das 15. KAS-Altstipendiatentreffen China zum Thema „Nachhaltiges China: Urbanität - Nachhaltigkeit - Partizipation“ in Chongqing, Yichang und auf dem Jangtse statt.

Sharing and Shaping Public Opinions in the Age of New/Social Media

Am 23. August 2012 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung | Shanghai im Rahmen einer Summer School der Fudan-Universität und der Freien Universität Berlin einen Workshop über Veränderungen von Gesellschaft und Politik im Zeitalter neuer Medien und Social Media in China.

Auswirkungen der Internationalisierung des RMB und die globale Verantwortung Chinas und Deutschlands

Am 15. August 2012 veranstaltete die KAS in Zusammenarbeit mit dem Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) im Rahmen einer Studienreise deutscher KAS-Stipendiaten einen Workshop, der sich mit der Internationalisierung des RMB und der wachsenden globalen Verantwortung Chinas beschäftigte.

Urbanisierung, Demographischer Wandel, Klimawandel und nachhaltige Entwicklung

Am 14. August 2012 veranstaltete die KAS in Zusammenarbeit mit dem UNEP-Tongji Institute einen Workshop, der sich mit Urbanisierung, demographischem Wandel und der Bekämpfung des Klimawandels in China und Deutschland beschäftigte.