Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

ADLAF-Tagung 2021

Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika

Angesichts der Bedeutung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Lateinamerika-Forschung (ADLAF), der Konrad-Adenauer-Stiftung und anderer deutscher Stiftungen, die in Lateinamerika mitarbeiten (Hanns Seidel Stiftung, Ibero-Amerikanisches Institut Preussisscher Kulturbesitz, Friederich Ebert Stiftng, Heinrich Böll Stiftung), beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", Friederich Ebert Stiftung, Heinrich Böll Stiftung) beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", der vom 23. Juni bis 2. Juli dieses Jahres stattfinden wird.

Live-Stream

Präsentation des "ABC der Internationalisierung der mexikanischen Städte".

Gespräch "Die Bedeutung und Herausforderungen der lokalen Internationalisierung".

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko stellt in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Außenministerium (Secretaría de Relaciones Exteriores, SRE) und dem Centro de Investigación y Docencias Económicas (CIDE) die neue Ausgabe des "ABC der Internationalisierung mexikanischer Städte" vor, welches eine kommunalpolitisch relevante Publikation mit internationaler Vision ist.

Online-Seminar

Woche der globalen Megatendenzen

Konferenzen und Panels zur Vertiefung der Auswirkungen globaler Tendenzen in Mexiko.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko wird in Zusammenarbeit mit der Regierung von Yucatán die "Woche der globalen Megatendenzen" durchführen. Letztere ist Teil der Maßnahmen, die sich aus der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens ergeben, um die Entwicklung gemeinsamer Kooperationsaktivitäten zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Einwohner des Bundesstaates Yucatán zu fördern.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Seminario de Liderazgo Social

Capacitación para ciudadanos que colaboran activamente en organizaciones sociales.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS) llevaremos a cabo el seminario “Seminario de Liderazgo Social”, el cual, constará de 5 sesiones de capacitación por medio de aula virtual.

Online-Seminar

Serie “Radiografía del acceso a la justicia”

Mesas de análisis para detonar investigación multidisciplinaria, cualitativa y cuantitativa sobre el acceso a la Justicia en México.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y la Escuela de Ciencias Sociales y Gobierno del Tecnológico de Monterrey te invitamos a participar en la serie “Radiografía del acceso a la justicia”.

Online-Seminar

10 años de Integración Lationamericana

Semana de la Alianza del Pacífico

Este año, se cumplen 10 años de la fundación de la Alianza del Pacifico. Bajo este contexto la Konrad Adenauer Stiftung (KAS) México, el Instituto Matías Romero, el Grupo de Estudios de México y la Alianza del Pacífico (GEMAP) y Consejo Empresarial Mexicano de Comercio Exterior, Inversión y Tecnología A.C. (COMCE), te invitan la Semana Alianza del Pacífico "10 años de integración Latinoamericana".

Live-Stream

Diálogos por la energía

Diálogos virtuales

En el año 2020 , la KAS México publicó el libro "México, hacia una transición energética" como un esfuerzo por compilar en una misma publicación, las opiniones de expertos en el sector energético que busquen dar recomendaciones para que México camine, de manera efectiva, a una transición energética.

Live-Stream

Präsentationstour Index für Demokratieentwicklung in Mexiko – IDD-Mex 2020

IDD-Mex 2020

Wir laden Sie zur Präsentationstour des Index für Demokratieentwicklung in Mexiko - IDD-Mex 2020 ein. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Online-Seminar

La diplomacia local como herramienta para la atracción de inversiones y el fomento al comercio

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar .

Die Menschenrechte in der mexikanischen Verfassung

Änderungen durch die Verfassungsreform im Bereich Menschenrechte

Am 01. Juli 2011 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Mexikanischen Kommission für Menschenrechte (CoMexDH) ein Expertengespräch zur am 10. Juni in Kraft getretenen Änderung der mexikanischen Verfassung im Bereich Menschenrechte. Die insgesamt etwa 200 Teilnehmer tauschten sich im Hauptstadtdistrikt mit hochrangigen Referenten aus Politik und Justiz über die Herausforderungen und Konsequenzen der Reform aus.

"Die Rolle der Frau im Wandlungsprozess"

Forum in Villahermosa, Tabasco

Die Stiftung "Impulsa tu desarrollo" ("Treibe Deine persönliche Entwicklung voran") veranstaltete zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mexiko am 25. und 26. Juni in Villahermosa, Tabasco, das zweitägige Forum "Die Rolle der Frau im Wandlungsprozess".

Wahlprozess und Demokratisierung in Mexiko

INDISPEM-Forum im Bundesstaat Mexiko

Am vergangenen Mittwoch, den 22. Juni 2011, fand in Toluca das Forum "Der Wahlprozess und die Demokratisierung in Mexiko" statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom "Institut für umfassende Weiterbildung der im öffentlichen Dienst Beschäftigten" (INDISPEM) in Zusammenarbeit mit dem "Geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitut der Freien Universität des Bundeslandes Mexiko (CICSyH de la UAEM)".

07. Juni: Zum Tag der Meinungsfreiheit in Mexiko

Zusammenkunft der PAN Colima

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Meinungsfreiheit in Mexiko am 07. Juni veranstaltete der Parteivorstand der PAN Colima eine Zusammenkunft, die die Arbeit der Journalisten und Fotografen anerkannte, die diese tagtäglich "mit Verantwortung, Engagement und Leidenschaft" ausüben.

Die Schuldenlage der Bundesländer in Mexiko

Forum mit mexikanischen Spitzenpolitikern und Finanzexperten

“Die Schuldenlage der mexikanischen Bundesländer” lautete das Thema eines Forums, das die Stiftung Rafael Preciado Hernández gemeinsam mit der Konrad Adenauer Stiftung am 15. Juni im Hotel Mariott Reforma in Mexiko-Stadt veranstaltete. Mexikanische Spitzenpolitiker und Finanzexperten präsentierten ihre verschiedenen Gesichtspunkte zu Steuereinnahmen, Umfang und Art der Verschuldung, Staatsverschuldung und Transparenz sowie die entsprechenden Gesetzesinitiativen der PAN.

Führungs- und Verhandlungskompetenzen stärken

Erste Veranstaltung der Workshopserie: "Unternehmer und ihre soziale Verantwortung"

Am Samstag, den 11. Juni 2011, organisierte das Zentrum zur Förderung von Führungskompetenzen (Cliderh) in Chihuahua, in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Arbeitgeberverband COPARMEX in Chihuahua und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), die Auftaktveranstaltung "Führungs- und Verhandlungskompetenzen stärken" im Rahmen der Workshopserie "Unternehmer und ihre soziale Verantwortung".

Economistas de Ameríca Latina visitan Alemania

Programa de Estudios en Economía Social de Mercado

Cinco destacados economistas expertos en Economía Social de Mercado de Brasil, Argentina, Paraguay, México y Chile estuvieron en Alemania del 22 al 27 de mayo 2011. Durante su estancia visitaron varias instituciones del país.

Sicherheit, Transparenz und Menschenrechte

Mit dem Dreiklang von Sicherheit, Transparenz und Menschenrechte beschäftigt sich das aktuelle Buch von UNAM-Professor Ernesto Villanueva, das mit Unterstützung der Konrad Adenauer Stiftung produziert und jetzt im Institut für Rechtsstudien der Universität vor rund 100 interessierten Zuhörern vorgestellt wurde.

PAN und Zivilgesellschaft gegen ausufernde Korruption

Seminar der PAN-Stiftung Bernardo Elosúa und "México Unido Contra la Delincuencia" in Monterrey

Die regionale PAN-Stiftung "Fundación Bernardo Elosúa/José G. Martínez" (FBEJM) hat jetzt mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung zwei Workshops zu Partizipation und Anti-Korruptionsmechanismen organisiert. Die Inhalte der Kurse wurden hierbei von zwei Trainern der zivilgesellschaftliche Organisation "México Unido Contra la Delincuencia" (MUCD – „Mexiko vereint gegen die Kriminalität“) vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss können die Teilnehmer nun als Multiplikatoren in ihrem jeweiligen Umfeld wirken, wurden sie doch mit entsprechenden Lehrmethoden vertraut gemacht.

"Etikettenschwindel" Nachhaltigkeit im Bundesstaat Mexiko?

INDISPEM-Forum Klimawandel: Auswirkungen für Wirtschaft und Arbeit

Zu einem Forum über die Auswirkungen des Klimawandels für Wirtschaft und Arbeitswelt hat jetzt mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung das gewerkschaftliche Bildungsinstitut INDISPEM nach Toluca geladen. Vor Gewerkschaftsvertetern vornehmlich aus dem Öffentlichen Dienst referierten renommierte Wissenschaftler der Freien Universität des Bundesstaates Mexikos (UAEMEX) sowie ein Vertreter des langjährigen KAS-Partners CENPROS.