Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

ADLAF-Tagung 2021

Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika

Angesichts der Bedeutung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Lateinamerika-Forschung (ADLAF), der Konrad-Adenauer-Stiftung und anderer deutscher Stiftungen, die in Lateinamerika mitarbeiten (Hanns Seidel Stiftung, Ibero-Amerikanisches Institut Preussisscher Kulturbesitz, Friederich Ebert Stiftng, Heinrich Böll Stiftung), beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", Friederich Ebert Stiftung, Heinrich Böll Stiftung) beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", der vom 23. Juni bis 2. Juli dieses Jahres stattfinden wird.

Live-Stream

Präsentation des "ABC der Internationalisierung der mexikanischen Städte".

Gespräch "Die Bedeutung und Herausforderungen der lokalen Internationalisierung".

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko stellt in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Außenministerium (Secretaría de Relaciones Exteriores, SRE) und dem Centro de Investigación y Docencias Económicas (CIDE) die neue Ausgabe des "ABC der Internationalisierung mexikanischer Städte" vor, welches eine kommunalpolitisch relevante Publikation mit internationaler Vision ist.

Online-Seminar

Woche der globalen Megatendenzen

Konferenzen und Panels zur Vertiefung der Auswirkungen globaler Tendenzen in Mexiko.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko wird in Zusammenarbeit mit der Regierung von Yucatán die "Woche der globalen Megatendenzen" durchführen. Letztere ist Teil der Maßnahmen, die sich aus der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens ergeben, um die Entwicklung gemeinsamer Kooperationsaktivitäten zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Einwohner des Bundesstaates Yucatán zu fördern.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Seminario de Liderazgo Social

Capacitación para ciudadanos que colaboran activamente en organizaciones sociales.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS) llevaremos a cabo el seminario “Seminario de Liderazgo Social”, el cual, constará de 5 sesiones de capacitación por medio de aula virtual.

Online-Seminar

Serie “Radiografía del acceso a la justicia”

Mesas de análisis para detonar investigación multidisciplinaria, cualitativa y cuantitativa sobre el acceso a la Justicia en México.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y la Escuela de Ciencias Sociales y Gobierno del Tecnológico de Monterrey te invitamos a participar en la serie “Radiografía del acceso a la justicia”.

Online-Seminar

10 años de Integración Lationamericana

Semana de la Alianza del Pacífico

Este año, se cumplen 10 años de la fundación de la Alianza del Pacifico. Bajo este contexto la Konrad Adenauer Stiftung (KAS) México, el Instituto Matías Romero, el Grupo de Estudios de México y la Alianza del Pacífico (GEMAP) y Consejo Empresarial Mexicano de Comercio Exterior, Inversión y Tecnología A.C. (COMCE), te invitan la Semana Alianza del Pacífico "10 años de integración Latinoamericana".

Live-Stream

Diálogos por la energía

Diálogos virtuales

En el año 2020 , la KAS México publicó el libro "México, hacia una transición energética" como un esfuerzo por compilar en una misma publicación, las opiniones de expertos en el sector energético que busquen dar recomendaciones para que México camine, de manera efectiva, a una transición energética.

Live-Stream

Präsentationstour Index für Demokratieentwicklung in Mexiko – IDD-Mex 2020

IDD-Mex 2020

Wir laden Sie zur Präsentationstour des Index für Demokratieentwicklung in Mexiko - IDD-Mex 2020 ein. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Online-Seminar

La diplomacia local como herramienta para la atracción de inversiones y el fomento al comercio

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar .

Encuentro anual del PAN con el cuerpo diplomático acreditado en México

El presidente nacional del PAN, Gustavo E. Madero Muñoz, se reunió con el cuerpo diplomático acreditado en México, a quienes les hizo un llamado para colaborar con la tarea de erradicar el crimen organizado.

Erstes Seminar der Cátedra Soziale Marktwirtschaft in Chihuahua im neuen Jahr

Am 02. März 2011 fand das erstes diesjährige Seminar der Cátedra Soziale Marktwirtschaft an der Universität La Salle in Chihuahua zum Thema "Wirtschaft mit menschlichem Antlitz" statt.

Plädoyer für marktkonforme Klimapolitik

Catedra analysiert Politikalternativen

Mit der Veranstaltung „Chancen und Herausforderungen für die Umweltpolitik nach dem Klimagipfel COP 16“ setzte die Konrad Adenauer Stiftung im Rahmen der gemeinsamen Catedra mit der Jesuitenuniversität ITESO in Guadalajara und der Unternehmervereinigung USEM ihre Analysen zu Fragen der Umwelt- und Klimapolitik fort. Referenten waren der Chefunterhändler Mexikos bei der Klimakonferenz, Botschafter Luis Alfonso de Alba Góngora, und der Vorsitzende der entsprechenden Senatskommission, Senator Alberto Cárdenas Jímenez.

Appell an Politik und Zivilgesellschaft

„Alle vereint im Wesentlichen“

Die Initiative „México a Debate“ hat jetzt im Rahmen einer Pressekonferenz das Dokument eines "Nationalen Pakts" zwischen Politik und Zivilgesellschaft vorgestellt. Als Förderer dieses Abkommens nahmen herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens teil. Ein wichtiges Anliegen der Initiatoren ist es, dass sich politische Mandatsträger stärker an den Bedürfnissen der Bürger orientieren, diese im Gegenzug dafür nicht nur auf ihre Rechte pochen, sondern auch ihren Pflichten nachkommen, unter dem Motto „Alle vereint im Wesentlichen“ für eine hoffnungsvolle Zukunft Mexikos.

Zehn Jahre demokratische Transformation in Mexiko

Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann

Ein großes Echo fand jetzt eine Bilanzveranstaltung der Fundación Rafael Preciado Hernández und der Konrad Adenauer Stiftung zu den Errungenschaften von zehn Jahren demokratischem Wandel in Mexiko.

Wo steht Mexiko im Jahr 2015?

Catedra Konrad Adenauer in Guadalajara analysiert Szenarien

In Zusammenarbeit mit der Catedra Konrad Adenauer des ITESO und dem christlichen Unternehmerverband USEM realisierte die Konrad Adenauer Stiftung jetzt in Guadalajara den interaktiven Workshop „Bewältigung gesellschaftlicher Konfllikte und aktive Bürgergesellschaft“ in Mexiko. Die Maßnahme stützte sich dabei auf Vorerfahrungen zivilgesellschaftlicher Organisationen, die in zahlreichen mexikanischen Bundesstaaten mit unterschiedlichen Zielgruppen ähnliche Analysen durchgeführt hatten, bei denen vor allem aktuelle Problemprofile des Landes auf seinem Weg in Richtung 2015 erarbeitet wurden.

Demokratieindex befeuert Mexikos Demokratiediskussion - ranking der Bundesstaaten erfreut nicht alle

In Oaxaca und Chihuahua wurde jetzt erstmalig der Demokratieindex IDD-Mex vorgestellt, der die Situation der Demokratieentwicklung in den 31 Bundesstaaten des Landes und der Haupstadt analysiert.

"Diktaturen haben keinen Bestand"

KAS-Kuba Forum mit internationaler Beteiligung

Mit ihrem Kuba Forum "Cuba: una mirada al futuro - retos y oportunidades" – in Zusammenarbeit mit der Jugendorganisation der PAN, Acción Juvenil, der Initiative Jovenes Competitivos und der ODCA – schloss die Konrad Adenauer Stiftung jetzt an ihre intensive Beschäftigung mit den Entwicklungen auf der Insel an. Bereits in den zurückliegenden Jahren und Monaten hatten immer wieder Foren stattgefunden, die sich mit der Lage der Menschenrechte, politischen und wirtschaftlichen Entwicklkungen sowie Transitionsszenarien beschäftigten.

Menschenrechtslage in Mexiko

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte

Mit der Lage der Menschenrechte in Mexiko beschäftigte sich jetzt eine Delegation der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM), die auf Einladung der Konrad Adenauer Stiftung Mexiko besuchte. Mit dabei waren der Generalsekretär der CDU-Brandenburg, Dieter Dombrowski MdL, Edgar Lamm und Sebastian Grundberger.

Beratungseinsatz Bundesgeschäftsführer Dr. Klaus Schüler und Marketingchef Oliver Röseler

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr waren CDU-Bundesgeschäftsführer Dr. Klaus Schüler und der Marketingchef des Adenauer-Hauses, Oliver Röseler, auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mexiko. Im Frühjahr fand ein Beratungseinsatz in politischer Kommunikation mit Wahlkampfteams aus verschiedenen Bundesstaaten statt, u.a. Chihuahua, Puebla und Veracruz. Hintergrund der erneuten Reise nach Mexiko war ein vom Medienprogramm Lateinamerika der Stiftung veranstaltetes Kampagnenforum.