Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

ADLAF-Tagung 2021

Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika

Angesichts der Bedeutung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Lateinamerika-Forschung (ADLAF), der Konrad-Adenauer-Stiftung und anderer deutscher Stiftungen, die in Lateinamerika mitarbeiten (Hanns Seidel Stiftung, Ibero-Amerikanisches Institut Preussisscher Kulturbesitz, Friederich Ebert Stiftng, Heinrich Böll Stiftung), beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", Friederich Ebert Stiftung, Heinrich Böll Stiftung) beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", der vom 23. Juni bis 2. Juli dieses Jahres stattfinden wird.

Live-Stream

Präsentation des "ABC der Internationalisierung der mexikanischen Städte".

Gespräch "Die Bedeutung und Herausforderungen der lokalen Internationalisierung".

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko stellt in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Außenministerium (Secretaría de Relaciones Exteriores, SRE) und dem Centro de Investigación y Docencias Económicas (CIDE) die neue Ausgabe des "ABC der Internationalisierung mexikanischer Städte" vor, welches eine kommunalpolitisch relevante Publikation mit internationaler Vision ist.

Online-Seminar

Woche der globalen Megatendenzen

Konferenzen und Panels zur Vertiefung der Auswirkungen globaler Tendenzen in Mexiko.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko wird in Zusammenarbeit mit der Regierung von Yucatán die "Woche der globalen Megatendenzen" durchführen. Letztere ist Teil der Maßnahmen, die sich aus der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens ergeben, um die Entwicklung gemeinsamer Kooperationsaktivitäten zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Einwohner des Bundesstaates Yucatán zu fördern.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Seminario de Liderazgo Social

Capacitación para ciudadanos que colaboran activamente en organizaciones sociales.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS) llevaremos a cabo el seminario “Seminario de Liderazgo Social”, el cual, constará de 5 sesiones de capacitación por medio de aula virtual.

Online-Seminar

Serie “Radiografía del acceso a la justicia”

Mesas de análisis para detonar investigación multidisciplinaria, cualitativa y cuantitativa sobre el acceso a la Justicia en México.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y la Escuela de Ciencias Sociales y Gobierno del Tecnológico de Monterrey te invitamos a participar en la serie “Radiografía del acceso a la justicia”.

Online-Seminar

10 años de Integración Lationamericana

Semana de la Alianza del Pacífico

Este año, se cumplen 10 años de la fundación de la Alianza del Pacifico. Bajo este contexto la Konrad Adenauer Stiftung (KAS) México, el Instituto Matías Romero, el Grupo de Estudios de México y la Alianza del Pacífico (GEMAP) y Consejo Empresarial Mexicano de Comercio Exterior, Inversión y Tecnología A.C. (COMCE), te invitan la Semana Alianza del Pacífico "10 años de integración Latinoamericana".

Live-Stream

Diálogos por la energía

Diálogos virtuales

En el año 2020 , la KAS México publicó el libro "México, hacia una transición energética" como un esfuerzo por compilar en una misma publicación, las opiniones de expertos en el sector energético que busquen dar recomendaciones para que México camine, de manera efectiva, a una transición energética.

Live-Stream

Präsentationstour Index für Demokratieentwicklung in Mexiko – IDD-Mex 2020

IDD-Mex 2020

Wir laden Sie zur Präsentationstour des Index für Demokratieentwicklung in Mexiko - IDD-Mex 2020 ein. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Online-Seminar

La diplomacia local como herramienta para la atracción de inversiones y el fomento al comercio

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar .

Buchvorstellung "México - los retos ante el futuro"

In der Casa Lamm präsentierten die Konrad Adenauer Stiftung und das Colegio de México (COLMEX) jetzt das Buch „México – los retos ante el futuro“ – Frucht einer Analyse wichtiger Politikbereiche zu Beginn der Amtszeit von Präsident Felipe Calderón. Namhafte Wissenschaftler nehmen dabei Aspekte wie die Lage der Parteien in Mexiko, speziell die Lage von Mexikos Linker, die außenpolitischen Optionen des Landes, wirtschaftspolitische Fragen und Aspekte der Staatsreform unter die Lupe.

Foro: Alemania, Europa y América Latina

Juntos hacia el Futuro

Alemania, Europa y América Latina enfrentan retos globales. A causa de valores compartidos hay que superar estos retos juntos. Por lo tanto, la bancada del partido CDU/CSU del Parlamento Alemán organisa el 8 de mayo de 2008 en el Parlamento Alemán en colaboración con la Fundación Konrad Adenauer y con la Asociación industrial y comercial la conferencia "Alemania, Europa y América Latina - Juntos hacia el Futuro".

Forum: Deutschland, Europa und Lateinamerika

Die gemeinsame Zukunft partnerschaftlich gestalten

Deutschland, Europa und Lateinamerika stehen vor globalen Herausforderungen. Vor dem Hintergrund gemeinsamer Wertvorstellungen gilt es, diese wirkungsvoll und nachhaltig zu meistern. Deshalb laden die CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag, die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag zu der Konferenz "Deutschland, Europa und Lateinamerika- die gemeinsame Zukunft partnerschaftlich gestalten" ein, die am 8. Mai 2008 im Deutschen Bundestag stattfindet.

Forum "El TLCAN y la desgravación del maíz"

Wie hat sich das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) auf die wirtschaftliche Entwicklung Mexikos und insbesondere auf die Lage der Landwirtschaft ausgewirkt? Welche Bilanz kann aus Sicht Mexikos im Rückblick auf die letzten 15 Jahre gezogen werden? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Forums, das in Zusammenarbeit zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mexiko und der Fundación Rafael Preciado Hernández am 16. April 2008 im Hotel Sheraton María Isabel in Mexiko-Stadt stattfand.

Seminario "Gobierno, Derecha Moderna y Democracia en México"

La fundación Konrad Adenauer y el Instituto de Investigaciones Sociales de la UNAM organizaron el Seminario "Gobierno, Derecha Moderna y Democracia en México" con el propósito de impulsar el debate en torno a la democracia y a diversos problemas sociales, económicos y políticos del país. En esta página será posible consultar los textos de algunos de los conferencistas.

Besuch des Bundestagsabgeordneten Holger Haibach in Oaxaca

Im Rahmen des Informations- und Beratungsbesuches der MdBs Bernward Müller und Holger Haibach zum Thema Menschenrechte in Mexiko besuchte Herr Haibach zusammen mit Katja Pohlmann, Referentin der Arbeitsgruppe Meschenrechte und Humanitäre Hilfe in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, den Bundesstaat Oaxaca. Sie wurden von Rudolf Huber und Susanne Käss von der Konrad-Adenauer-Stiftung begleitet.

Frauenrechte in Oaxaca

Im Rahmen ihres Besuches in Oaxaca auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung führten der Bundestagsabgeordnete Holger Haibach und die Referentin der Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Pohlmann, ein Gespräch mit Eufrosina Cruz.

Menschenrechtsdialog in Mexiko

Zu einem Informations- und Beratungsbesuch zum Thema Menschenrechte halten sich die CDU-Bundestagsabgeordneten Holger Haibach und Bernward Müller in Mexiko auf. Begleitet werden sie von Katja Pohlmann, der Referentin der Arbeitsgruppe Menschenrechte in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Neben zahlreichen Gesprächen und Aktivitäten in der mexikanischen Hauptstadt besucht die Delegation auch die Provinz Oaxaca.

CDU-Delegation bei Patricia Espinosa

Einen angeregten Gedankenaustausch hatte die Delegation der CDU mit Mexikos Außenministerin Patricia Espinosa. Einen besonderen Schwerpunkt bildeten dabei Fragen nach Mexikos Rolle innerhalb Lateinamerikas und im Geflecht der multilateralen Kooperation. Beide Seiten waren sich darüber einig, die bilateralen Beiehungen zu stärke. Ohne die wichtigen Schwellenländer, so eine Botschaft von Volker Kauder, würden sich die aktuellen und künftigen Probleme der Welt nicht bewältigen lassen. Keine Supermacht alleine könne heute noch unilateral Lösungen herbeiführen, einem Dreieck Europa – USA- Lateinamerika aber komme in diesem Zusammenhang und auf der Basis gemeinsamer Werte hohe Bedeutung zu.

Fachgespräch ODCA-CDU-KAS

Das Treffen mit dem Verband der Christlich-Demokratischen Parteien Amerikas (ODCA), der Regionalorganisation der CDI (Christlich-Demokratische Internationale) beinhaltete einen intensiven Meinungsaustausch mit dem Vorsitzenden der ODCA, dem Mexikaner Manuel Espino Barrientos und einer öffentlichen Diskussionsrunde zu christlich-demokratischen Positionsbestimmungen mit Vertretern der ODCA einerseits und den Mitgliedern der deutschen Delegation andererseits.