Publikationen

Zweihundert Jahre Peruanische Aussenpolitik und Ihre Projektion in einer Sich Wandelnden Welt

Buchbericht

Zweihundert Jahre peruanische Außenpolitik und ihre Projektion in einer sich wandelnden Welt Fabián Novak und Sandra Namihas Das peruanische Außenministerium wurde 1821 zusammen mit der Republik gegründet und feiert in wenigen Monaten sein 200-jähriges Bestehen

Web claridad für die Rechenschaftspflicht der Wahlkampfkosten 2021

Benutzerhandbuch

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru präsentiert zusammen mit dem Amt für Wahlprozesse (ONPE) das Benutzerhandbuch "Web Claridad zur Rechenschaftspflicht für Beiträge, Einnahmen und Wahlkampfkosten".

Zeitschrift La Voz Juridica

Erste Ausgabe der Fachzeitschrift der juristischen Fakultät der Universität Antonio Ruiz de Montoya

Diese Veröffentlichung vereint die ersten Beiträge von Fachjuristen über die mittel- und langfristigen, aber auch dringlichsten Herausforderungen, das peruanische Justizsystem zu reformieren. Diese Reform hat zum Ziel, den Bürgern einen besseren Zugang zur Justiz zu gewährleisten und Korruption sowie Kriminalität wirksamer zu bekämpfen.

reuters/Cecilia Puebla

Ecuador am Scheideweg: Rückfall in den Correísmo oder Aufbruch in eine neue politische Ära?

Am vergangenen Sonntag, dem 7. Februar 2021, fand in Ecuador die erste Runde der Präsidentschafts- und Kongresswahlen statt. Aus ihr ging kein eindeutiger Sieger hervor. Andrés Arauz vom sozialistischen Bündnis UNES (La Unión por la Esperanza) konnte sich mit 32,57 Prozent als stärkster Kandidat für die notwendig gewordene Stichwahl am 11. April 2021 qualifizieren. Wer gegen ihn in der Stichwahl antreten wird, ist auch fünf Tage nach der Wahl noch ungewiss. Guillermo Lasso von der liberalen Partei CREO (Creando Oportunidades) und Yaku Pérez der indigenen Bewegung MUPP (Movimiento de Unidad Plurinacional Pachakutik) liegen nach momentanem Stand der Auszählung praktisch gleich auf. Der bemerkenswert knappe Vorsprung des zweitplatzierten vor dem drittplatzierten Kandidaten birgt Sprengstoff in sich.

Aussichten auf wirtschaftliche Erholung

Überlegungen zu dem Online-Seminar „Conversaciones PolítiKAS“ vom Donnerstag, 13. August 2020

Alle Länder haben auf die eine oder andere Weise unter den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 gelitten. Mit einer Rezession von ca. 30% im zweiten Quartal 2020 war die peruanische Wirtschaft die in der Region am stärksten beeinträchtigte Wirtschaft.

Migration und Beschäftigung in Zeiten einer Pandemie

Überlegungen zu dem Online-Seminar „Conversaciones PolítiKAS“ vom Donnerstag, 27. August 2020

Seit 2016 wird die Einreise einer beträchtlichen Zahl venezolanischer Staatsbürger nach Peru registriert, als Folge der politischen und wirtschaftlichen Krise, die dieses Land durchlebt. So kamen in den letzten Jahren zunehmend Einwanderer in das Land, wobei die Zahl der Venezolaner in Peru auf etwa eine Million geschätzt wird.

Religiöser Fundamentalismus und Politik

Überlegungen zu dem Online-Seminar „Conversaciones PolítiKAS“ vom Donnerstag, 19. November 2020

Im Laufe der Geschichte und in den verschiedenen Zivilisationen war die Beziehung zwischen Religion und Politik sehr eng, da letztere eine Legitimitätsquelle für die Festlegung der Art der Regierung und der Grenzen der Autorität ist.

Verschwörungstheorien in Zeiten einer Pandemie

Überlegungen zu dem Online-Seminar „Conversaciones PolítiKAS“ vom Donnerstag, 12. November 2020

Verschwörungstheorien haben ihren Ursprung in dem symbolischen Denken, das seit jeher der Art und Weise entstammt, wie Menschen ihre unterschiedlichen Gesellschaftsmodelle wahrnehmen.

Handbuch für Wahlen in Organisationen der Zivilgesellschaft

Ausgehend von den Erfahrungen mit Wahlen in den Berufskammern.

Diese Publikation ist in fünf Kapitel gegliedert, die Themen wie den Ursprung und die Entwicklung von Berufskammern, die allgemeinen Aspekte ihrer verfassungsrechtlichen und normativen Grundlagen, dem Verständnis dessen, was ein Wahlverfahren ist und wie es innerhalb jeder dieser intermediären Organisationen abläuft, um die Erneuerung ihrer Vorstände zu sichern, und schließlich die Eintragung in die öffentlichen Register erläutern.

Anleitung für Kandidaten: Präsidentschafts- und Parlamentswahl 2021

Dieses Buch setzt sich aus einem allgemeinen Kapitel und sechs Abschnitten zusammen. Einleitend wird die aktuelle Situation bezüglich COVID-19 im Kontext der politischen Reform in Peru analysiert. Jeder Abschnitt befasst sich mit den Phasen des Wahlprozesses unter dem normativen Aspekt. Der letzte Abschnitt enthält häufige Fragen und Antworten.