Online-Seminar
Ausgebucht

Smart City: Circular Economy

Von der Wegwerfgesellschaft zur Kreislaufwirtschaft

Zoom-Online-Seminar zu den Chancen ökologisch und ökonomisch nachhaltiger Kreislaufwirtschaft.

Details

Smart City Foto: Pixabay
Smart City

„Smart City“ ist ein Sammelbegriff, der sich auf diverse Aspekte urbanen Lebens bezieht. Er umfasst unter anderem effizientere und intelligente Lösungen in Bereichen der Digitalisierung, Mobilität, Kommunikation, Energie und Ressourcenverbrauch.

 
In dieser Zoom-Veranstaltung wird ein besonderer Blick auf „Circular Economy“ (Kreislaufwirtschaft) geworfen. Im Mittelpunkt wird die Frage stehen, welchen Beitrag eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft leisten kann, um Umweltschutz, Klimaschutz, Wohlstand und Wachstum in einer Marktwirtschaft in Einklang zu bringen.


Der Green Deal der Europäischen Union sieht eine kreislauforientierte Wirtschaft als zentrales Instrument auf dem Weg zu Europa als ersten klimaneutralen Kontinent.
Rechnerisch jedoch habe Deutschland laut global Footprint Association bereits am 05. Mai 2021 seine Ressourcen für das gesamte Jahr verbraucht. Der Weg scheint noch lang.

Über die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für eine solche wirtschaftliche Transformation sowie Chancen für Wirtschaft, Mensch und Umwelt sprechen wir mit den folgenden Gästen:

 

Bianca Praetorius ist gesellschaftspolitische Sprecherin der am 27. März 2021 gegründeten KlimaUnion e.V.
Der Verein möchte nach eigenen Angaben gemeinsam mit CDU/CSU eine wirksame 1,5°C-Politik erreichen.

Tim Janßen ist geschäftsführender Vorstand der Cradle to Cradle NGO und wird das gleichnamige Konzept sowie einige Produktbeispiele vorstellen.
 

Dr. Thomas Holtmann ist Leiter der Abteilung Umwelt, Technik und Nachhaltigkeit des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V.
Mit Dr. Holtmann werden wir über die Rolle der Industrie für eine ökonomisch und ökologisch nachhaltige Transformation hin zu einer kreislauforientierten Wirtschaft sprechen.

 




Teilnahme und Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; die Teilnahme selbst ist kostenlos. Bei Interesse wird spätestens bis 30. Mai Anmeldung gebeten. Das Seminar wird live über Zoom stattfinden, die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, geben Sie uns bitte Bescheid, sodass wir Ihren Platz neu vergeben können.

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online: Zoom

Referenten

  • Bianca Praetorius
    • gesellschaftspolitische Sprecherin der KlimaUnion e.V.
  • Dr. Thomas Holtmann
    • Leiter der Abteilung Umwelt
    • Technik und Nachhaltigkeit des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V.
  • Tim Janßen
    • Geschäftsführender Vorstand der Cradle to Cradle NGO