Publications

reuters/Mary Calvert

Country Reports

Corona Update: USA (8) – aktuelle Studien, Analysen und Kommentare

by Sabine Murphy, Jeanene Lairo, Elmar Sulk, Syreta Haggray, Dirk Hegen, Paul Linnarz

Für die Zeit vom 15. bis 21. Mai 2020
Die Corona-Krise hat über die erheblichen gesundheitlichen Risiken und Folgen hinaus weitreichende Auswirkungen auf die Wirtschaft, Sicherheit, Forschung, Innen- und Außenpolitik sowie das gesellschaftliche Leben in den Vereinigten Staaten. Namhafte US-amerikanische Think Tanks und Experten setzen sich intensiv mit den unterschiedlichen Aspekten und Herausforderungen dieser in ihrem Umfang und ihrer Schnelligkeit beispiellosen Krise auseinander. Für einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion stellt das KAS-Auslandsbüro USA mit Sitz in Washington D.C. wöchentlich eine Auswahl an Studien, Analysen und Kommentaren jeweils mit Links zu den Beiträgen zusammen.

Country Reports

The End of the Oslo Peace Process?

by Steven Höfner

In the midst of the corona pandemic, the Palestinian leadership led by President Mahmoud Abbas announces the end of all cooperation with Israel. The decision immediately follows the swearing-in of the new Israeli government, whose coalition agreement permits unilateral annexations of the Jordan Valley and settlements in the West Bank. More than 25 years after the Oslo negotiations, the creeping disintegration of the peace process has reached its lowest point. A new peace initiative is needed.
Reuters

Country Reports

Geneva Barometer

by Olaf Wientzek, Diana Peters, Sarah Ultes

Developments in Geneva’s International Organisations Mid-February 2020 – Mid-May 2020
The “Geneva Barometer” takes an occasional look at a few selected developments amongst the international organisations based in Geneva.
Alket Islami

Country Reports

Albania: Autocratic Measures in the Shadows of Corona

by Tobias Rüttershoff

Demolition of the Albanian National Theatre in Cloak-and-Dagger Operation
The Mayor of Tirana engaged in a cloak-and-dagger operation to demolish the capital´s historic National Theatre. This is not the only controversial decision taken by the ruling socialists during the Corona crisis.
Reuters//Nick Oxford

Country Reports

Corona Update: USA (7) – aktuelle Studien, Analysen und Kommentare

by Sabine Murphy, Jeanene Lairo, Elmar Sulk, Syreta Haggray, Dirk Hegen, Paul Linnarz

Für die Zeit vom 8. bis 14. Mai 2020
Die Corona-Krise hat über die erheblichen gesundheitlichen Risiken und Folgen hinaus weitreichende Auswirkungen auf die Wirtschaft, Sicherheit, Forschung, Innen- und Außenpolitik sowie das gesell-schaftliche Leben in den Vereinigten Staaten. Namhafte US-amerikanische Think Tanks und Experten setzen sich intensiv mit den unterschiedlichen Aspekten und Herausforderungen dieser in ihrem Um-fang und ihrer Schnelligkeit beispiellosen Krise auseinander. Für einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion stellt das KAS-Auslandsbüro USA mit Sitz in Washington D.C. wöchentlich eine Auswahl an Studien, Analysen und Kommentaren jeweils mit Links zu den Beiträgen zusammen.
AGERPRES / Wikimedia / CC BY 3.0

Country Reports

The case of KÖVESI v. ROMANIA

by Stanislav Splavnic, Hartmut Rank

The European Court of Human Rights rules: Kövesi's dismissal as head of the Romanian anti-corruption agency was illegal
The current head of the newly created European Public Prosecutor's Office, Laura Codruța Kövesi, comes from Romania. There, she served as Attorney General for six years and heades the Romanian Anti-Corruption Agency (DNA) from 2013, until she was released in July 2018 in a controversial case and after a decision by the Romanian Constitutional Court. Kövesi appealed to the European Court of Human Rights (ECtHR) in Strasbourg against this dismissal. On May 5, 2020, the ECtHR ruled that her release has run against the standards of the European “Convention for the Protection of Human Rights and Fundamental Freedoms” (ECHR). In this (particularly in Romania) highly anticipated decision, the Court found that the Romanian state's dismissal of Ms Kövesi had violated her rights to freedom of expression and fair trial as laid down in Article 10 and Article 6 ECHR.

Map of the Month

New interim solution for WTO dispute settlement

by Olaf Wientzek

Map of the Month 05/2020
The Appellate Body of the World Trade Organization (WTO) has been inoperative since December 2019. An important pillar of the WTO was severely damaged. On 30 April, 19 WTO members (including the EU) agreed upon an interim appeals procedure. Under this temporary agreement, an arbitration tribunal will hear appeals based on existing WTO rules. This instrument will remain until the Appellate Body becomes operational again. Already on 24 January, 17 WTO members signed a political declaration in Davos indicating such a step. The list of participants has somewhat changed in the meantime. The following maps show the countries which have signed the political declaration (24 January) and those which are now (30 April) participating in the new interim appeals procedure.
Foto: Tobias Koch/Pressefoto

Interview

"Western Balkans is not the backyard, but the courtyard of Europe"

Dr. Katja Leikert in an interview on the EU summit with Western Balkan countries
A virtual EU Western Balkans summit among Heads of State and Government of the 27 EU Member States as well as the six Western Balkan countries is taking place today. As part of Europe Week, we spoke to the deputy chairperson of the CDU/CSU parliamentary group, Dr Katja Leikert MdB (Member of the Bundestag), about the future of EU enlargement policy, the virtual summit meeting and European solidarity with the Western Balkans in times of corona.
U.S. Mission / Eric Bridiers / flickr / CC BY-ND 2.0

Country Reports

Geneva between hope and disillusionment in the fight against COVID-19

by Olaf Wientzek, Diana Peters, Sarah Ultes

Weekly overview of developments in multilateral Geneva on COVID-19 
(17.4.-29.4.)
In the past two weeks, there were several encour- aging multilateral efforts to fight the pandemic. A global initiative, led by the World Health Organiza- tion (WHO) to accelerate the development, produc- tion and equitable distribution of vaccines, diagnos- tics and therapeutics deserves particular attention. However, there were also various sobering exam- ples for the limited readiness to cooperate and respect agreed-upon global norms.
Jennifer Boyer/flickr/CC-BY 2.0

Country Reports

Curfew unconstitutional

by Mahir Muharemović, Hartmut Rank

Constitutional Court of Bosnia and Herzegovina
Bosnia and Herzegovina (more precisely, its entity “Federation of Bosnia and Herzegovina” which covers slightly more than half of the country, including its capital Sarajevo) at the beginning of the corona pandemic has imposed one of the strictest curfews in Europe for two groups: minors and elderly people above 65. This curfew has now been subject of a decision by the Bosnian Constitutional Court. The court did not completely annul the measure, but ordered a revision. The imposed curfew is considered to not meet the required proportionality. It is one of the first Constitutional Court decisions on the legality of emergency measures imposed during the Corona crisis. Other Constitutional Courts in South East European countries are also expected to take decisions soon.

Open Series

Facts & Findings

aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

This serial informs and merges major issues of current topics the Konrad-Adenauer-Stiftung is dealing with.

The editions present:

  • Results and recommendations
  • Offer short analysis
  • Illustrate future plans and
  • List contacts within the Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Frau in unserer Zeit

Lebensentwürfe von Frauen –
was hat sich verändert?

Jede Ausgabe widmete sich einem Schwerpunktthema aus Politik und Gesellschaft, der Arbeits- und Familienwelt, aus Kultur und Literatur und diskutierte dieses aus frauenpolitischer Sicht.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Grundlageninformationen zur Beteiligung
an aktuellen politischen Diskussionen

Mit der Reihe „Handreichungen zur Politischen Bildung“ möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung interessierte Bürgerinnen und Bürger über politische Entwicklungen informieren, Orientierungen in Sachfragen geben und das Interesse an politischer Mitwirkung stärken. Die Handreichungen verstehen sich als Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen.

Historical/political messages

Archive for Christian democratic politics

The "Historisch-Politische Mitteilungen" are available in bookshops. They appear once a year with a volume of approx. 260 pages. The retail price is 19,50 EUR.

Interview

Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

KAS International

Information from the Department of European and International Cooperation

This series informs about current important events and developments of our work to point out our wide spectrum of activities.

Country Reports

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

The Konrad-Adenauer-Stiftung is a political foundation. Our offices abroad are in charge of over 200 projects in more than 120 countries. The country reports offer current analyses, exclusive evaluations, background information and forecasts - provided by our international staff.

Materialien für die Arbeit vor Ort

Kleine Schriftenreihe zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik

Mit der eigenen Reihe "Materialien für die Arbeit vor Ort" bereitet die Stiftung zu aktuellen Themen wichtige Informationen in handhabbarer Form auf, so dass sie in der kommunalpolitischen Praxis nutzbar sind. Eine weitere Serie unter dem Titel "Diskurs kommunal" befasst sich mit besonderen Aspekten der Kommunalpolitik.

Newsletter

Wissenswertes aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Pressemitteilungen

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

— 10 Items per Page
Showing 1 - 10 of 13 results.

Closed Series

Working Paper

Broschürenreihe mit Darstellungen und Positionen, die kurzfristig auf aktuelle politische Fragen reagieren

Einblicke

Berichte aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

Fokus

Publikationen des Teams Politikdialog und Analyse der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit.

Forschungen und Quellen zur
Zeitgeschichte

In der Reihe „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte“ veröffentlicht das Archiv für Christlich-Demokratische Politik seit 1980 wissenschaftliche Studien zur Christlichen Demokratie, Darstellungen zur Geschichte der Bundesrepublik und der CDU sowie Biographien wichtiger Repräsentanten. Zu den 50 bisher erschienen Büchern zählen auch Quelleneditionen, wie Protokolle von Parteigremien oder Tagebücher von einflussreichen Politikern. Die Publikationen sind im Buchhandel erhältlich.

Gesellschaftspolitische Schriftenreihe

Veröffentlicht wurden herausragende Dissertationsschriften mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Begabtenförderung und Personen, die ihrem Promotionskolleg „Soziale Marktwirtschaft“ kooptiert sind.

Die Reihe gab den Autorinnen und Autoren ein wissenschaftliches und publizistisches Forum und brachte aktuelle Themen in die öffentliche Diskussion ein.

Grundfragen der christlichen Demokratie

In dieser Reihe erschienen im Jahr 2006 Texte namenhafter Autoren zu Grundfragen der christlichen Demokratie.

Im Gespräch

Kulturpolitische Umschau

Zeitschrift mit Berichten aus Bundestag und Bundesländern, Gastbeiträgen, Rezensionen und Presseauswertungen zur aktuellen Kulturpolitik.

Im Plenum

Broschürenreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung mit den Beiträgen von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen, die von längerfristigem Interesse sind.

Im Plenum kompakt

Die Broschüren im DIN-A-4-Format fassen kurz und knapp die Ergebnisse von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen zusammen, die von längerfristigem Interesse sind.

Positionen

Reden, Essays und Grundsatzpapiere zu drängenden Zeitfragen

In dieser Broschürenreihe veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung grundlegende Positionen zu wichtigen Themen der Zeit.

— 10 Items per Page
Showing 1 - 10 of 11 results.