Katja Christina Plate

Leiterin der Auslandsbüros Rumänien und Republik Moldau

Katja Christina Plate wurde am 17. Januar 1978 in Nürnberg geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der Wirtschafts-und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und am Institut d'Etudes Politik in Strasbourg/Frankreich. Es folgten Auslandsaufenthalte in Südosteuropa und der Abschluss des "Diploma in Islamic Studies" an der Islamischen Fakultät Sarajevo. Seit 2005 arbeitet Katja Christina Plate für die Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie war zunächst im Team Europa der HA INT der Stiftung für Südosteuropa zuständig und übernahm dann 2006 die Projektstelle "Werte, Religion und Politik in Europa". Von 2007 bis 2011 leitete Katja Christina Plate das Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus sowie das EU-Projekt "Democracy Starts with You!", von 2011 bis 2014 das Länderprojekt Italien und Vatikan. Von 2014 bis 2017 war Katja Christina Plate in Berlin in der Stabsstelle Evaluierung tätig und leitete diese ab 2015. Von 2017 bis 2021 leitete sie die Abteilung Inlandsprogramme der HA EIZ. Seit 2022 ist Katja Christina Plate die Leiterin der Auslandsbüros Rumänien und Republik Moldau.

Pericia

  • Kaukasus
  • Italien
  • Vatikan

 

Contacto

katja.plate@kas.de +37322855905 / +40754024988

Ubicaciones

Departamento

Publicaciones