Conferencia

Den Kommenden zur Mahnung - Gedenken und Erinnerungen nach Selbstzeugnissen von NS-Opfern

Wir laden Sie zu dieser Abendveranstaltung ein.

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Mostrar detalles

Detalles

Denkt@g 2020
Denkt@g 2020

Auf die Frage, welches Gefühl die jüdischen Gemeinschaften heute kennzeichnet, antworten viele europäische Juden "Unsicherheit". Trotz Nationalsozialismus ist jüdisches Leben und ist die jüdische Religion in Europa präsent. Es gibt auch Länder in Europa, in denen die jüdischen Gemeinschaften wieder anwachsen, allen Befürchtungen zum Trotz. Es ist Aufgabe von Politik und Gesellschaft, alles zu tun, damit alle Bevölkerungsgruppen in Europa sich frei und ungehindert entwickeln können. Für Deutschland, das eine besondere Verantwortung im Kampf gegen den Antisemitismus aus offensichtlichen Gründen hat, ist das Einstehen für die jüdische Gemeinschaft im Land Teil der Staatsraison.

Wie dies erfolgreich gelingen kann, wollen wir mit Herrn Prof. Joachim Kuropka von der Universität Vechta diskutieren.

 

Programa

Begrüßung: Dr. Stefang Gehrold, Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag: Prof. Dr. Joachim Kuropka von der Universität Vechta

anschließend Diskussion mit dem Publikum

Schlusswort: Dr. Stefan Gehrold

Allgemeine Hinweise

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der

Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre

Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.kas.de/weser-ems einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an stefan.gehrold@kas.de oder feedback-pb@kas.de.

Compartir

registro añadir al calendario

Lugar

Hotel Heide Best Western
Melkbring 49-52,
26121 Oldenburg

Altavoces

  • Herrn Prof. Dr. Joachim Kuropka von der Universität Vechta
    Contacto

    Dr. jur. Stefan Gehrold

    Dr. jur

    Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforums Weser-Ems

    stefan.gehrold@kas.de +49 441 2051 799-0 +49 441 2051 799-9
    Contacto

    Ingrid Pabst

    Ingrid Pabst bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin

    Ingrid.Pabst@kas.de +49 441 2051 799-0 +49 441 2051 799-9