Notas de acontecimientos

Politische Kommunikation in der globalen Welt – Know-how-Transfer als Einbahnstraße?

Rückblick zur Veranstaltung "Politische Kommunikation in der globalen Welt – Know-how-Transfer als Einbahnstraße?" mit Downloads der einzelnen Referate (pdf- bzw. pps)

Die Referenten mehr (285 KB)

30. Oktober 2003

Impulsreferat

Politische Kommunikation in Nord und Süd – Was sich voneinander lernen lässt

Prof. Dr. Fritz Plasser, Institut für Politikwissenschaft Universität Innsbruck mehr

Präsentationen

Amerikanisierung? Professionalisierung? Modernisierung? – Jüngste Wahlkampagnen aus der Sicht der „Macher“

  • Aktuelle Kampagnen in den USA

    Rick Ridder, Washington

    Präsentation 1 (18 MB)

    Präsentation 2 (510 KB)

  • Die Landtagswahl in Niedersachsen 2003

    Prof. Markus Karp, Wolfsburg

  • Wahlen in Polen

    Maciej Grabowski, Warschau mehr (840 KB)

  • Präsidentschaftswahlen in Kenia

    Prof. Nick Wanjohi, Jomo Kenyatta Universität, Nairobi, Kenia mehr (300 KB)

  • Präsidentschaftswahlen in Argentinien

    Jorge dell´Oro, dell Oro/Trigo, Buenos Aires mehr (3,7 MB)

31. Oktober 2003

Impulsreferat

Politikmarketing als Herausforderung für die Mitgliederpartei – Kaum noch Spielraum für „Amateure“?

Prof. Dennis Kavanagh, University of Liverpool, GB mehr (50 KB)

Präsentationen

Was ist neu an den neuen Instrumenten politischer Kommunikation?

  • Die TV-Duelle im Wahlkampf 2002

    Dr. Marcus Maurer / Dr. Carsten Reinemann, Institut für Publizistik, Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz mehr (1,5 MB)

  • Kommunikationsplattform Internet

    Vito Cecere, Büroleiter im Büro des Bundesgeschäftsführers der SPD, Berlin mehr (32 KB)

  • Was lernt Politik von der Wirtschaft? – Grundvoraussetzungen integrierter Kommunikation

    Barbara Schädler, Vice-President Marketing and Communications, Fujitsu-Siemens, München

  • Demoskopie als strategisches Wahlkampfinstrument

    Carlos Fara, Fara & Asoc, Buenos Aires, Argentinien

Panel

Mediatisierung der Politik oder Politisierung der Medien? – Aktuelle Tendenzen in Deutschland

  • Das Wahljahr 2002 aus Sicht der Medienforschung

    Prof. Dr. Christina Holtz-Bacha, Institut für Publizistik, Universität Mainz mehr (35 KB)

  • Das Wahljahr 2002 in Deutschland aus Journalistensicht

    Bettina Schausten, Leiterin Hauptabteilung Innenpolitik, ZDF, Mainz mehr (30 KB)

  • Das Wahljahr 2002 aus der Sicht der Meinungsforschung

    Matthias Jung, Vorstandsmitglied Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim mehr (141 KB)

  • Das Wahljahr 2002 aus der Sicht einer Politikerin

    Anna Lührmann, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

Panel

Mediatisierung der Politik oder Politisierung der Medien? – Aktuelle Tendenzen im internationalen Vergleich

  • José Carlos Lozano Rendon, Direktor des ITESM, Monterrey, Mexico mehr (123 KB)
  • Ermin Garcia, Punch, Berater eines philippinischen Präsidentschaftskandidaten, Manila, Philippinen mehr (33 KB)
  • Jimi Matthews, SABC TV News, Johannesburg, Republik Südafrika
  • Prof. Dr. Winfried Schulz, Kommunikations- und Politikwissenschaftler, Universität Erlangen-Nürnberg mehr (30 KB)
Panel

Macht und Ohnmacht der „spin doctors“ – Welche Beratung braucht Politik heute?

  • Die Vorreiter: Politikberatung und Wahlkampf-Consulting in den USA

    Ralph Murphine, Politikberater, Washington und Quito/Ecuador

  • „Public Affairs“ - Hauptstadt Berlin - Veränderungen beim Zugang zur Politik?

    Axel Wallrabenstein, Managing Partner, Publicis Public Relations, Berlin/Frankfurt a.M. mehr (39 KB)

  • Profile und Professionalisierung: Politikberatung in Deutschland

    Dominik Meier, Sprecher „Deutsche Gesellschaft für Politikberatung“ – degepol – Berlin mehr (22 KB)

  • Wo man Politikberatung lernt: Das Beispiel GSPM

    F. Christopher Arterton, Dean der Graduate School for Politicial Management, Washington mehr (55 KB)

Executive summery

  • Frank Priess, Leiter Politische Kommunikation, Konrad-Adenauer-Stiftung mehr (667 KB)

Compartir

Simposio
30 - 31 de octubre de 2003
Konferenzzentrum des ZDF, Mainz Lerchenberg
Zur Veranstaltung

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland