Notas de acontecimientos

Seminar "Religion und Politik" in Mailand

Stipendiaten im interreligiösen Gespräch

Unter dem Titel „Religion und Politik“ fand das diesjährige Landesseminar der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung unter Leitung von Frau Dr. Daniela Bister und Herrn Prof. Dr. Markus Krienke in der Metropolstadt Mailand statt.

Im Herzen dieser historisch trächtigen und für die Seminarthematik überaus relevanten Stadt (wurde hier doch bereits im Jahre 313 das „Toleranzedikt“ Konstantins vereinbart, welches als erster Grundpfeiler für die Religionsfreiheit angesehen werden kann) begann man in zahlreichen Seminareinheiten und aus vielfältigen Perspektiven dieses facettenreiche Thema zu beleuchten.

Vor allem auf konzeptioneller Ebene wurde die gesellschaftliche Evolution von Toleranz und Religionsfreiheit interreligiös, beispielsweise in einer Podiumsdiskussion mit Vertretern der abrahamitischen Religionen, historisch, anlässlich des fünfhundertjährigen Jubiläums der Reformation sowie tagesaktuell politisch im Hinblick einerseits auf eine zunehmend säkularisierte Gesellschaft und andererseits auf die Konsequenzen der gesellschaftlichen Transformation seit Ende des Jahres 2015, diskutiert.

Nichtsdestotrotz blieb ebenfalls Zeit die lokale Esskultur kennenzulernen und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Mailands wertzuschätzen.

Compartir

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

erscheinungsort

Berlin Deutschland