Riikide raportid

What Is Left of the Fight against Corruption in Romania?

kohta Stefanie Ricarda Roos, Corina Rebegea

A Critical Analysis in Light of the Recent Parliament Elections

Am 9. Dezember wird weltweit des globalen Phänomens der Korruption gedacht. Korruption unterminiert das Vertrauen in demokratische Institutionen und Werte sowie inbesondere die Justiz und gefährdet die nachhaltige Entwicklung eines Landes sowie den Rechtsstaat (UN Konvention gegen Korruption).

Im Gedenken an den Internationalen Korruptionstag möchte das Rechtsstaatsprogramm/Teil Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung auf die Bedeutung des Kampfes gegen die Korruption aufmerksam machen, insbesondere in jungen Demokratien. Der nachfolgende Bericht in englischer Sprache analysiert die Rolle, welche das Thema Korruptionsbekämpfung in den jüngsten Parlamentswahlen in Rumänien gespielt hat. Er beleuchtet insbesondere jüngste Entwicklungen im Bereich zweier wichtiger Antikorruptionsbehörden: dem Nationalen Anti-Korruptions-Direktorat sowie der Nationalen Integritätsbehörde.

Der Länderbericht ist nur in englischer Sprache vorhanden und kann hier abgerufen werden.

Kontaktisikud

Hartmut Rank

Hartmut Rank bild

Leiter des Rechtsstaatsprogramms Lateinamerika

hartmut.rank@kas.de +57 1 7430947

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fondil on esindus umbes 70 riigis viiel erineval kontinendil. Neis tegevad asukohariigi kaastöötajad võivad rääkida asukohariigi päevakajalistest sündmustest ja pikaajalistest arengutest. "Riikide raportite" all pakuvad nad Konrad Adenaueri Fondi kodulehe lugejatele asjakohaseid analüüse, taustainfot ja hinnanguid.

tellimisinfo

erscheinungsort

Rumänien Rumänien