Alamy Stock Foto/DOD Photo

Analysen und Argumente

Ein Demokratiegipfel als Meilenstein im Wettbewerb der Systeme?

von Magdalena Jetschgo-Morcillo

Joe Bidens Vorschlag für einen Summit for Democracy und was dahintersteckt

Der neue US-Präsident Joe Biden hat einen Summit for Democracy vorgeschlagen. Was sind die Hintergründe dieses Summits, wo liegen die Risiken bei diesem neuen "Club der Demokraten"?

Joe Biden kündigte im Wahlkampf an, einen Summit for Democracy einzuberufen, sollte er gewählt werden. Auf der Tagesordnung stehen Korruptionsbekämpfung, Kampf gegen Autoritarismus und das Thema Menschenrechte. Die Zivilgesellschaft wie auch die Wirtschaft, v.a. Big Tech, sollen eingebunden werden. Dieser „Zusammenschluss überzeugter Demokraten“ darf als Antwort auf Chinas globale Expansionspolitik verstanden werden.

Was sind die Hintergründe dieses Summits? Wie ist er auf die Idee gekommen und wo liegen die Risiken dieses Vorschlags?

Lesen Sie unser Analysen & Argumente hier als PDF.

Über diese Reihe

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.