Program studyjno-informacyjny

Besuch einer Delegation der Kommunistischen Partei der Volksrepublik China

Besuchsprogramm

Szczegóły

Mittwoch, 27. Januar 2010

16.55 h

Ankunft der Delegation

Transfer zum Hotel

18.30 h

Fahrt zur Residenz des Botschafters der VR China in der Bundesrepublik Deutschland

19.00 h

Abendessen

Ca. 20.45 h

Rückfahrt zum Hotel

Donnerstag, 28. Januar 2010

09.00 h

Transfer zur Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

09.30 h

Expertengespräch mit Wissenschaftlern zu den Themen

  • ERFAHRUNGEN UND SCHLUSSFOLGERUNGEN AUS DER INTERNATIONALEN FINANZKRISE (Session I)
  • STAND UND BEWERTUNG DER DEUTSCH-CHINESISCHEN BEZIEHUNGEN
12.30 h

Mittagessen

14.30 h

Transfer zum Deutschen Bundestag

15.00 h

Beginn des 7. Parteiendialogs CDU – KP China

(Gesondertes Programm)

Anschl.Transfer zur Landesvertretung Niedersachsen

19.30 h

Abendessen und Gespräch mit Herrn Christian Wulff, MdL, Niedersächsischer Ministerpräsident, Stellv. Bundesvorsitzender der CDU Deutschlands

Freitag, 29. Januar 2010

08.40 h

Transfer zur Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

09.00 h

Gespräch mit Herrn Professor Dr. Hans-Gert Pöttering, MdEP; Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Anschl.Fahrt zum Deutschen Bundestag

11.00 h

Gespräch mit Herrn Dr. Christian Ruck MdB, Stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

12.30 h

Mittagessen

14.30 h

Große Stadtrundfahrt durch Berlin,

Ende am Deutschen Bundestag

18.00 h

Sonderführung durch den Deutschen Bundestag und Besichtigung der Reichstagskuppel

19.15 h

Abendessen

Samstag, 30. Januar 2010

09.00 h

Abfahrt nach Potsdam

10.00 h

Besichtigung des Cecilienhofes mit Erläuterungen zu seiner Bedeutung für die deutsche Nachkriegsgeschichte

anschl.Stadtrundfahrt unter besonderer Berücksichtigung des Schlossparks von Sans-Souci

13.00 h

Mittagessen

14.30 h

Fahrt zum Flughafen

17.00 h

Aflug nach Brüssel

podziel się

dodaj do kalendarza

miejsce

Berlin

publikacje

7. Parteiendialog mit der Kommunistischen Partei Chinas
pokaż więcej
kontakt

Peter J. Hewer