Po wydarzeniach KAS

Getting Europe Back on Track

z Andreas Michael Klein

Treffen von Europäischen Think Tanks und Stiftungen am 11. September 2004

Ziel des Treffens war es, die Vernetzung dieser Organisationen zu befördern, um bei der Entwicklung strategischer Ideen für Europa eine gemeinsame Perspektive einzunehmen.

Im Rahmen der European Ideas Fair trafen sich am 11. September unter dem Motto „Getting Europe Back on Track“ 27 europäische Think Tanks und Stiftungen, die der bürgerlichen Mitte und dem christlich-konservativen Lager nahe stehen. Ziel des Treffens war es, die Vernetzung dieser Organisationen zu befördern, um bei der Entwicklung strategischer Ideen für Europa eine gemeinsame Perspektive einzunehmen. Das Netzwerk gleichgesinnter Think Tanks, die bislang zumeist nur auf nationaler Ebene eine gewisse Bedeutung erlangt haben, soll als transnationales Sensorium politische Trends auf gesamteuropäischer Ebene aufspüren und langfristige Politikstrategien bereitstellen. Hierzu wurden zunächst fünf Themenkomplexe identifiziert, die sich mit den gemeinsamen Werten/Zivilgesellschaft, den demographischen Veränderungen/Immigration, mit dem Bereich Bildung/menschliches Kapital, mit Wirtschaftsreformen/Wettbewerbsfähigkeit und den transatlantischen Beziehungen/internationale Sicherheit befassen. In Arbeitsgruppen sollen nun in den kommenden Wochen bis zum nächsten Treffen des Netzwerkes am 8. November erste Positionspapiere ausgearbeitet werden und zur Diskussion vorliegen.

Das Netzwerk versteht sich nicht als geschlossener Zirkel befreundeter Organisationen, sondern steht weiteren Think Tanks und Stiftungen offen, die sich den in der gemeinsamen Erklärung formulierten Zielen und Werten verbunden fühlen.

podziel się

Pressemitteilungen
12 września 2004
Europäisches Netzwerk gegründet - Pressemitteilung
Inne publikacje
14 września 2004
Common Agreement on Co-operation of European Think Tanks and Foundations
Debata publiczna
11 września 2004
Deutsche Bank, Unter den Linden 13-15, 10117 Berlin
Veranstaltung

o tej serii

Fundacja Konrada Adenauera, jej ośrodki i centra kształcenia oraz biura zagraniczne oferują corocznie kilka tysięcy wydarzeń związanych z różną tematyką. O wybranych konferencjach, wydarzeniach, sympozjach itd. donosimy na bieżąco specjalnie dla Państwa na stronie www.kas.de. Tutaj znajdą Państwo poza streszczeniem także materiały dodatkowe takie jak zdjęcia, manuskrypty przemówień, filmy wideo lub nagrania audio.

informacje na temat zamawiania

erscheinungsort

Berlin Deutschland