KAS

Po wydarzeniach KAS

kulturgeschichten mit Hatice Akyuen und Nezaket Ekici

Die Autorin und die Performancekünstlerin zwischen den Kulturen

Performancekünstlerin Nezaket Ekici und Autorin Hatice Akyün gewährten Einblicke in ihre künstlerische Arbeit und ihr Leben in und zwischen den Kulturen. Mit Moderatorin Jana Pareigis gingen sie der Frage nach, was kulturelle Vielfalt für Deutschland bedeutet.
Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Im Titelbild: Moderatorin Jana Pareigis mit ihren Gästen Hatice Akyün und Nezaket Ekici.

 

Hatice Akyün ist Autorin zahlreicher Bücher, Reportagen und Kolumnen. Für ihre Beiträge zur Debatte um Einwanderung und Integration erhielt sie 2011 den Berliner Integrationspreis.

Nezaket Ekici ist eine internationale Performancekünstlerin. Ihr Werk umfasst Performances, Videos und Installationen. Sie lebt und arbeitet in Berlin, Stuttgart und Istanbul. 2016 war sie Stipendiatin der Villa Massimo in Rom.

Jana Pareigis ist Journalistin und Moderatorin bei der Nachrichtensendung "Journal" der Deutschen Welle und dem ZDF-Morgenmagazin.

 

podziel się

kontakt

Kristina Devine

Kristina Devine

Referentin Kulturpolitik und Ausländerförderung

kristina.devine@kas.de +49 30 26996-3583

o tej serii

Fundacja Konrada Adenauera, jej ośrodki i centra kształcenia oraz biura zagraniczne oferują corocznie kilka tysięcy wydarzeń związanych z różną tematyką. O wybranych konferencjach, wydarzeniach, sympozjach itd. donosimy na bieżąco specjalnie dla Państwa na stronie www.kas.de. Tutaj znajdą Państwo poza streszczeniem także materiały dodatkowe takie jak zdjęcia, manuskrypty przemówień, filmy wideo lub nagrania audio.

informacje na temat zamawiania

erscheinungsort

Berlin Deutschland