Správy z podujatí

30. Deutschlandreise im Rahmen des AJC/KAS-Austauschprogramms

autori Ingrid Garwels
Vom 16. bis 22. Mai 2010 reisten im Rahmen des Austauschprogramms zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem American Jewish Committee (AJC) zum 30. Mal Führungskräfte des AJC nach Deutschland.

Die 14 Gäste aus verschiedenen amerikanischen Bundesstaaten besuchten im Hamburg u. a. die Führungsakademie der Bundeswehr, führten Gespräche mit der dortigen Jüdischen Gemeinde und dem Verfassungsschutz und fuhren dann weiter nach Berlin, wo eine Vielzahl von Gesprächen mit Vertretern des Bundeskanzleramtes, verschiedener Ministerien, mit Bundestagsabgeordneten sowie mit Repräsentanten verschiedener gesellschaftspolitischer Organisationen auf sie wartete.

Seinen Höhepunkt fand das diesjährige Programm in einer Abendveranstaltung am 20. Mai 2010 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung aus Anlass des 30-jährigen Bestehens dieses einzigartigen Austauschprogramms. Dr. Hans-Gert Pöttering eröffnete die Veranstaltung, zu der Staatsminister Eckart von Klaeden MdB sowie David Harris und Robert Elman vom AJC als Festredner geladen waren. Eine besondere Ehre wurde der Konrad-Adenauer-Stiftung durch die anschließende Verleihung des Ernst-Cramer-Preises des AJC für ihre Verdienste um die amerikanisch-jüdisch-deutsche Verständigung zuteil.

Am 22. Mai 2010 kehrte die amerikanische Delegation mit vielen neuen Eindrücken wieder in die USA zurück.

zdielať

Sympózium
Štvrtok, 2010, mája 20
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
Symposium „30 Jahre Austauschprogramm KAS-AJC“ (20.5.2010)

O edícii

Nadácia Konrada Adenauera, jej vzdelávacie inštitúcie, vzdelávacie centrá a zahraničné kancelárie ponúkajú ročne niekoľko tisíc podujatí k rôznym témam. O vybraných konferenciách, podujatiach, sympóziách, atď. Vám prinášame aktuálne a exkluzívne informácie na www.kas.de. Tu nájdete popri obsahovom zhrnutí aj doplnkový materiál, ako obrázky, originály prejavov, videá alebo audiozáznamy.

-

erscheinungsort

Berlin Deutschland