Lesung

„Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen“

Lesung und Zeitzeugengespräch mit Eva Umlauf
Eva Umlauf überlebte Auschwitz, 2011 bekennt sie sich dort öffentlich als Überlebende des Holocaust. Im Buch „Die Nummer auf deinem Arm ist so blau wie deine Augen“ verarbeitet sie nun zusammen mit der Journalistin Stefanie Oswalt ihre Erinnerungen.

Details

Bitte verwenden Sie die Online-Registrierung, um sich für die Lesung mit Eva Umlauf anzumelden.

»Vergessen Sie das Kind, es wird nicht leben.« Diese Worte erschüttern Eva Umlaufs Mutter Anfang 1945 in Auschwitz. Ihre Tochter ist zwei Jahre alt, abgemagert und todkrank. Eva Umlauf wird sich später nicht an diese Zeit erinnern können. Dennoch schlummert das Erbe ihrer Vergangenheit unter der Oberfläche und prägt ihren gesamten Lebensweg.

Eva Umlauf führt jahrzehntelang ein erfülltes Leben mit Höhen, Tiefen, Schicksalsschlägen. Sie überlebt Auschwitz und die rote Diktatur in der Tschechoslowakei. 1966 heiratet sie, geht ein Jahr später nach München und ist dort als Mutter dreier Söhne als Kinderärztin und Psychotherapeutin erfolgreich. Lange Zeit verdrängt sie die Auseinandersetzung mit den Erinnerungen und den Gefühlen der Fremdheit und Heimatlosigkeit. Erst als sie einen Herzinfarkt erleidet, findet sie den Raum, sich der Vergangenheit zu stellen. Sie begibt sich auf eine Reise zu sich selbst, sucht nach den Spuren ihrer ermordeten Familie und bekennt sich 2011 in Auschwitz schließlich öffentlich als Überlebende des Holocaust. Ihre Erinnerungen verarbeitet sie zusammen mit der Journalistin Stefanie Oswalt im Buch: Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen.

Eva Umlauf, geboren 1942 in Novaky, einem »Arbeitslager für Juden« in der Slowakei, überlebte Auschwitz. Sie promovierte in

Kinderheilkunde in Bratislava und ging nach München, wo sie Kinderarztpraxis betrieb und ist bis heute als Psychotherapeutin tätig ist.

Stefanie Oswalt promovierte in Potsdam in Jüdischen Studien. Sie arbeitet als freie Journalistin u.a. für Deutschlandradio und als

Autorin in Berlin.

Programm

Begrüßung

Andreas Kleine-Kraneburg, Stellvertretender Leiter der Politischen Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Lesung und Buchvorstellung

Eva Umlauf im Gespräch mit Stefanie Oswalt

Empfang

Nach der Veranstaltung wird Eva Umlauf am Büchertisch der Büchergilde-Buchhandlung ihr Buch signieren.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

Eva Umlauf
Stefanie Oswalt
Kontakt

Andreas Kleine-Kraneburg

Andreas Kleine-Kraneburg bild

stellv. Leiter Hauptabteilung Politische Bildung und Leiter Bildungsforen

Andreas.Kleine-Kraneburg@kas.de +49 30 26996-3257 +49 30 26996-3224
Eva Umlauf | © Privat

Bereitgestellt von

Hauptabteilung Politische Bildung