Veranstaltungen

Workshop

Fortalecimiento de capacidades para Organizaciones de Sociedad Civil Puebla

Taller en Fortalecimiento de capacidades para Organizaciones de Sociedad Civil Puebla en colaboración con la Fundación Rafael Preciado Hernández, Puebla

Workshop

Workshop zur Stärkung von Organisationen der Zivilgesellschaft Puebla

Workshop zur Stärkung von Organisationen der Zivilgesellschaft in Puebla in Kooperation mit der Fundación Rafael Preciado Hernández, Puebla

Forum

Corrupción e impunidad: destino fatal u oportunidad de cambio

Foro con el objetivo de promover el combate a la corrupación e impunidad

Forum

Forum zum Thema: "Korruption und Straflosigkeit: fatales Schicksal oder Chance für Veränderung?"

Forum mit dem Ziel den Kampfes gegen Korruption und Straflosigkeit in Tabasco zu fördern

Expertengespräch

Desayuno KACIRSS

Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Mexiko im Angesicht neuer globaler Herausforderungen

In der Oktoberausgabe unserer Veranstaltungsreihe "Desayuno KACIRSS" diskutiert KACIRSS zusammen mit Katja Afheldt (Europäischer Auswärtiger Dienst) über die Beziehungen zwischen Mexiko und der Europäischen Union.

Fachkonferenz

Internationale Konferenz: "Die Europäische Union und Mexiko: eine neue transatlantische Brücke"

Das Konrad Adenauer Center for International Relations and Security Studies (KACIRSS) der KAS Mexiko organisiert am 22.10.2018 die internationale Konferenz "Die Europäische Union und Mexiko - eine neue transatlantische Brücke".

Seminar

Seminar zum Thema "Stärkung der Demokratie im 21. Jahrhundert"

Am 19. Oktober veranstalten wir im Rahmen des Seminars "Stärkung der Demokratie im 21. Jahrhundert" das zweite nationale Forum zu Jugend und Demokratie in Mexiko-Stadt, bei dem junge Führungskräfte ihre Ideen zu Demokratie präsentieren.

Seminar

Brücken zwischen Wissenschaft und Politik

Seminar mit AMEI

Am 17. Oktober 2018 findet in Guadalajara unser Seminar zum Thema “Brücken zwischen Wissenschaft und Politik im Bereich der internationalen Beziehungen in Mexiko“ in Zusammenarbeit mit der Asociación Mexicana de Estudios Internacionales (AMEI) statt.

Veranstaltungsberichte

Regieren mit Vernunft

von Janina Grimm-Huber

Training für gewählte politische Amtsträger im Bundesstaat Mexiko

Am 1. Juli fanden in Mexiko Großwahlen statt. Nicht nur auf Bundesebene, sondern auch in den meisten Bundesländern und Kommunen griff die wahlberechtigte Bevölkerung zum Wahlzettel. In den kommenden Monaten stehen dem Land deshalb viele Regierungswechsel bevor, und für viele der neu-gewählten Mandatsträger auf kommunaler Ebene ist es sogar das erste Mal, dass sie ein politisches Amt bekleiden. Diese für ihre kommenden drei Jahre im Amt fit zu machen, war das Ziel des Seminars „Humanismo al Gobierno“. Organisiert wurde die Veranstaltung von der PAN im Bundesstaat Mexiko, der ANAC und der KAS.

Veranstaltungsberichte

KULTURELLE IDENTITÄT INDIGENER VÖLKER UND WESTLICH HUMANISTISCHE WERTEORDNUNG - WIE MAN BRÜCKEN SCHLAGEN KANN

von Janina Grimm-Huber

DRITTER FORTBILDUNGSKURS FÜR INDIGENE FÜHRUNGSKRÄFTE IN MEXIKO-STADT

Im Rahmen des dritten Spezialisierungskurses “Humanismo y líderes indígenas“ kamen vom 16. bis zum 19.08. indigene Führungspersönlichkeiten aus den Bundesstaaten Oaxaca, Veracruz, Yukatan und Sonora in Mexiko-Stadt zusammen, um ihre Kenntnisse zu den Themen kulturelle Identität und humanistische Werte zu vertiefen.

Veranstaltungsberichte

¡Ya está abierta la convocatoria para presentar proyectos de cooperación para 2019!

El plazo vence el 30 de septiembre de 2018. Toda la información necesaria se encuentra en nuestro manual de proyectos.

Veranstaltungsberichte

Nationale und internationale Sicherheit und Menschenrechte

Abschlussfeier des Fortbildungskurses mit der UMM

Am 25. August 2018 fand in Monterrey die Abschlussfeier und Zeugnisübergabe des Fortbildungskurses zu nationaler und internationaler Sicherheit und Menschenrechte mit der Universidad Metropolitana de Monterrey (UMM) statt.

Veranstaltungsberichte

Sozial-christliches Engagement junger Erwachsener

Fünfter Workshop mit IMDOSOC

Am 08. Juli 2018 fand der fünfte unserer Workshops zum sozial-christlichen Engagement junger Erwachsener und der sozial-christlichen Lehre der katholischen Kirche in Kooperation mit dem Mexikanischen Institut für Sozialchristliche Lehre (Instituto Mexicano de Doctrina Social Cristiana, IMDOSOC).

Veranstaltungsberichte

Sozial-christliches Engagement junger Erwachsener

Vierter Workshop mit IMDOSOC

Am 23. Juni 2018 fand der vierte Workshops zum sozial-christlichen Engagement junger Erwachsener und der sozial-christlichen Lehre der katholischen Kirche in Kooperation mit dem Mexikanischen Institut für Sozialchristliche Lehre (Instituto Mexicano de Doctrina Social Cristiana, IMDOSOC) statt.

Veranstaltungsberichte

Offizieller Abschluss des Fortbildungskurses “Internationale strategische Analyse”

von Nicole Stopfer

Am 15. Juni 2018 wurde der offizielle Abschluss des Fortbildungskurses “Internationale strategische Analyse” gefeiert.

Veranstaltungsberichte

NAFTA Neuverhandlungen: Modernisierung oder Rückschritt? Eine kanadische Perspektive

KACIRSS-Frühstück mit Daniel Schwanen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "KACIRSS Frühstück", lud das Konrad Adenauer Center for International Relations and Security Studies im Juni zum Frühstück mit Daniel Schwanen, Vizepräsident des C.D. Howe Instituts, ein. Thema des KACIRSS-Frühstück war der Stand und die Zukunft der NAFTA-Verhandlungen.

Veranstaltungsberichte

Sozial-christliches Engagement junger Erwachsener

Dritter Workshop mit IMDOSOC

Am 26. Mai 2018 fand der dritte unserer vier Workshops zum sozial-christlichen Engagement junger Erwachsener und der sozial-christlichen Lehre der katholischen Kirche in Kooperation mit dem Mexikanischen Institut für Sozialchristliche Lehre (Instituto Mexicano de Doctrina Social Cristiana, IMDOSOC).

Veranstaltungsberichte

Walter Reuter Preis 2018

Der Deutsche Journalistenpreis Walter Reuter (PAPWR) ist eine Auszeichnung für mexikanische und lateinamerikanische Journalisten, die in mexikanischen Medien publizieren. Alle Journalisten, die in Printmedien, im Radio, im Fernsehen oder im Internet publizieren, können teilnehmen.