Gespräch

studio online

Volker Kutscher im Autorengespräch

Rath & Co: Volker Kutscher über das Schreiben von Kriminalromanen

Details

Volker Kutscher Andreas Chudowski
Autor Volker Kutscher

In unserer Reihe studio online laden wir Sie herzlich zu unserer siebten virtuellen Veranstaltung ein! 
Am Donnerstag, den 21. Oktober 2021, um 18.00 Uhr, wird Volker Kutscher über seine Rath-Romane und das Schreiben von Krimis sprechen. 

Was hat den Kriminalbeamten Gereon Rath von Köln nach Berlin verschlagen? Wie 'wurschtelt' er sich da, beruflich, privat und kulturell, durch die turbulenten Jahre der Weimarer Republik? Inwieweit hat die Fernsehserie "Babylon Berlin" (2017-20) auf das Schreiben des jüngsten Romans "Olympia" (2020) zurückgestrahlt? Und mit welcher Absicht kommt Konrad Adenauer in den Roman?

Volker Kutschers Romanserie ist spannende Krimi-Literatur und politisch tiefverankerte Zeitgeschichte. Im Mittelpunkt der Romane steht Rath, der nicht nur mit rheinländischem Temperament und einem ausgewachsenen Weltkriegstrauma im Berlin der 1920er Jahre auf Ermittlung geschickt wird. Er verstrickt sich auch in politische und persönliche Affären. In einem Werkstattgespräch mit dem Kölner Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Christof Hamann und dem Literaturreferenten der Adenauer-Stiftung Prof. Dr. Michael Braun gibt Volker Kutscher Einblicke in sein Schreiben, in Motivationen und in die Reaktionen auf die Verfilmung des Stoffes.

Der 1962 geborene Volker Kutscher hat, nach einem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichtswissenschaft an den Universitäten in Wuppertal und Köln, Anfang der 2000er Jahre mit dem Schreiben der Rath-Krimis begonnen. Mittlerweile sind acht Romane erschienen; die zwei, die noch folgen, sollen in der Handlungszeit von 1938 enden. Kutschers Krimis wurden mehrfach ausgezeichnet und von einem Regie-Trio, u.a. Tom Tykwer, überaus erfolgreich verfilmt.

Die Veranstaltung findet als Zoom Webinar statt.

Programm

Anmeldung und Technische Hinweise

Ihre Teilnahme ist kostenlos.

Jede/r Teilnehmer/in benötigt zur Teilnahme ein Smartphone/Tablet/PC mit der installierten Zoom-Software, eine Web-Cam sowie ein Headset oder Mikrofon.

Bitte melden Sie sich über den vorstehenden Link an. Anmeldelink: Hier anmelden

Die Anmeldefrist endet am Dienstag den 19. Oktober um 18:00 Uhr.

Die Einwahldaten für Zoom erhalten Sie am 20. Oktober per E-Mail.
Das Gespräch zwischen Volker Kutscher, Prof. Dr. Christof Hamann und Prof. Dr. Michael Braun werden wir aufzeichnen. Ausgenommen von der Aufzeichnung ist das Publikumsgespräch.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Referenten

  • Volker Kutscher
    • Prof. Dr. Christof Hamann
    • Prof. Dr. Michael Braun