Expertengespräch

Politische Parteien in Nordafrika - im Wandel der Demokratisierung?

Die politischen Umbrüche in vielen Ländern der arabischen Welt vor knapp sieben Jahren haben insbesondere in Nordafrika zahlreiche Reformprozesse angestoßen.

Details

Die Forderung vor allem von der jungen Generation nach „Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und sozioökonomischen Wandel“ bedeutete vielerorts das Ende der dominierenden Regierungsparteien und öffnete den Raum für Parteienpluralismus.

In enger Kooperation mit Prof. Sigrid Faath hat die Konrad-Adenauer-Stiftung vor drei Jahren eine Publikationsreihe ins Leben gerufen, in der sich renommierte Wissenschaftler und Experten mit den verschiedenen Akteuren in Nordafrika seit der „Arabellion“ im Jahr 2011 auseinandersetzen. Nach dem ersten Band „Islamische Akteure in Nordafrika“ und der zweiten Publikation „Nordafrikas säkulare Zivilgesellschaften“ folgt nun der dritte mit dem Titel „Politische Parteien in Nordafrika“.

Das Erscheinen dieser dritten Studie möchten wir zum Anlass nehmen, gemeinsam mit Experten - und mit einem Fokus auf die politischen Parteien und ihre Rolle - über die Entwicklungen, Fortschritte und die aktuellen Herausforderungen und Schwierigkeiten im Transformationsprozess in Nordafrika zu reflektieren. Gleichzeitig wollen wir die Region auch im Kontext der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik beleuchten.

Deutsch/Französisch (Simultanverdolmetschung)

Programm

17:00

Eröffnung / Begrüßung

17:10

Keynote

"Der europäische Blick auf die südliche Nachbarschaft"

Peter Stein, MdB

17:30

Politische Parteien in Nordafrika: Einführung in die Studie

PD Dr. Sigrid Faath

Herausgeberin der Studie „Politische Parteien in Nordafrika“

17:40

Diskussion: „Politische Parteien in Nordafrika – im Wandel der Demokratisierung?“

Samir Labidi

Nidaa Tounes und ehemaliger Minister, Tunesien

Prof. Sanae Kasmi

Universität Fès, Marokko

Dr. Cherif Dris

Ecole Nationale Supérieure de Journalisme et des Sciences de l'information, Mitautor der Studie, Algerien

Dr. Ellinor Zeino

Mitautorin der Studie (tbc)

Moderation

Dr. Canan Atilgan

Leiterin des Auslandsbüros Politischer Dialog und regionale Integration im südlichen Mittelmeer der Konrad-Adenauer-Stiftung (Tunis)

Im Anschluss

Empfang

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Peter Stein
    • MdB
      • Dr. Sigrid Faath
        • Samir Labidi
          • Prof. Sanae Kasmi
            • Dr. Cherif Dris
              • Dr. Ellinor Zeino
                Kontakt

                Anna Jandrey