Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Transformational Economic Potential of Extractive Industries: The Case of Simandou Mountains in Guinea and the Lobito Corridor in Southern Africa

Business models in Southern Africa (DRC, Zambia and Angola) and Simandou in Guinea:

A critical component of the transition to net-zero carbon emissions is the replacement of fossil fuels for renewable energies and green technologies. This will require a vast amount of minerals and metals. For instance, wind turbines and energy storage technologies require mineral and metal-intensive inputs. Just to produce solar panels, at least 16 different types of minerals or metals are required.

Санкции Евросоюза в отношении режима в Минске

Аналитическая записка, составленная беларускими экспертами.

За последние годы актуальность темы санкционной политики в отношении режима в Беларуси не падала и даже росла. Сегодня мы находимся на пути принятия новых пакетов, не расчитывая на быструю возможность снятия, ослабления или же окончания процесса санкционирования. Данная аналитическая записка, составленная беларускими экспертами из различных отраслей деятельности, ставит целью дать читателям широкий спектр информации и знаний не только относительно самой хронологии введения санкций, но также затронуть и раскрыть такие аспекты как акторность, соотношение целей и результатов, а также эффекты санкционной политики в различных сферах и для различных групп, чтобы представить таким образом на сколько возможно полную «большую картину» санкционной среды для возможности принятия более осознанных и эффективных решений в данной сфере различными акторами.

Special Report: Refugees

Migration and Refugees in Lebanon and beyond

A Special Report published by Executive Magazine in collaboration with the Konrad-Adenauer-Stiftung’s Lebanon Office

Politik und Demokratie - Konzepte und Geschichte zur Interpretation der Realität

E-book

Die Publikation "Politics & Democracy - Concepts and History for the Interpretation of Reality" (Politik und Demokratie - Konzepte und Geschichte zur Interpretation der Realität) von Humberto Dantas und Leandro Salman Torelli wirft einen umfassenden Blick auf die Geschichte und die Grundlagen von Politik und Demokratie, sowohl auf der globalen Bühne wie auch im brasilianischen Kontext. Die Kapitel des Buches sind in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil analysiert die Entwicklung von Demokratie und Staatsbürgerschaft vom antiken Griechenland bis zu den heutigen Gesellschaften. Der zweite Teil ist der Geschichte der brasilianischen Demokratie gewidmet, wobei die verschiedenen historischen Phasen und einige ihrer bedeutendsten Momente dargestellt werden. Politik & Demokratie", das kostenlos heruntergeladen werden kann, ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für ein breites Publikum - von Schülern bis zu Lehrern - ihr Verständnis für die politische und soziale Realität in Brasilien zu erweitern und die Notwendigkeit einer immer demokratischeren Gesellschaft zu verdeutlichen.

IMAGO / Petr Stojanovski

Präsidentschafts- und Parlamentswahlen Nordmazedonien: Erdrutschsieg der oppositionellen VMRO-DPMNE

VMRO-DPMNE kehrt nach sieben Jahren an die Regierung zurück

Die sozialdemokratisch geführte Regierung als auch der von den Sozialdemokraten unterstützte Staatspräsident Stevo Pendarovski wurden mit einem historisch schlechten Ergebnis abgewählt. Mit der Verfassungsjuristin Gordana Siljanovska Davkova wurde erstmals eine Frau Staatsoberhaupt Nordmazedoniens. Der VMRO-DPMNE-Parteivorsitzende Hristijan Mickoski führt künftig als Premierminister die Regierung des NATO-Landes Nordmazedonien. Die Regierungskoalition besteht neben VMRO-DPMNE aus den vormaligen albanischen Oppositionsparteien und einer Abspaltung der Sozialdemokraten. Der klare Sieg weckt hohe Erwartungen, die vielfältigen Probleme des Landes schnell zu lösen.

Modèles de développement et monde multipolaire : quel avenir pour les pays du Maghreb ?

Colloque international

Le 9ème colloque international tenu à Tunis a permis d’aborder diverses thématiques concernant l’avenir des pays du Maghreb dans un monde multipolaire. Au terme de deux jours d’échanges et de communications, plusieurs questions clés et recommandations ont émergé.

Navigating the Storm?

The EU, the UK and Trump 2.0

This paper assesses the possible impact of a Trump presidency on transatlantic relations, European security, and the UK-EU relationship. First, it sets out what risks a second Trump presidency would pose for the UK and the EU, focusing on security and trade. Second, it analyses how the EU and the UK are thinking about and preparing for the prospect of a second Trump presidency. Finally, it assesses how a second Trump presidency could affect UK-EU relations and how likely it is to spark greater co-operation.

Newsletter Juillet Semaine N°2 2024

Ce Newsletter touche à l'actualité politique malienne

Ce Newsletter touche à l'actualité politique du Mali à travers les articles suivants : ALLIANCE DES ÉTATS DU SAHEL (AES) : Ce qu’il faut retenir du 1er sommet des chefs d’États ; PARTENARIAT NUCLÉAIRE : Des ingénieurs maliens bientôt formé par la Russie ; ainsi que CEDEAO : Faye mandaté pour discuter avec le Burkina, le Mali et le Niger

KAS RP Parteiendialog und Demokratie in LA

Vorwahlen in Uruguay

Startschuss in die heiße Wahlkampfphase

Die Vorwahlen am 30. Juni waren der Startschuss in die heiße Wahlkampfphase im Vorfeld der Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im Herbst im kleinen Land am Rio de la Plata. Dabei haben die Wahlergebnisse im Wesentlichen die Umfragen bestätigt. Überraschungen gab es trotzdem. Besonders der Präsidentschaftskandidat der Partido Nacional (PN), Alvaro Delgado, geht mit der Besetzung seiner Vizekandidatin ein Risiko ein. Bei seinen Mitkoalitionären von der Partido Colorado (PC) ist hingegen nach einem unübersichtlichen Kandidatenfeld ein Generationenwechsel geglückt. Der oppositionellen linken Frente Amplio (FA) ist zwar ein guter Start mit geschlossenen Reihen gelungen, doch auch bei ihr lassen sich schon jetzt Sollbruchstellen finden. Das Rennen im Oktober wird auf jeden Fall spannend.

CANVA Ai Image Generator / Elias Marini-Schäfer

Ende des Hindu-Nationalismus oder Rückkehr der Kastenpolitik?

Lehren aus den indischen Parlamentswahlen

In zahlreichen Artikeln deutscher Medien nach den indischen Parlamentswahlen wurden die verlorenen Sitze und somit der Verlust der alleinigen Mehrheit der Bharatiya Janata Partei (BJP) im Unterhaus des indischen Parlaments als Sieg der Demokratie und als deutliches Zeichen des Widerstands der indischen Bevölkerung gegen den Hindu-Nationalismus der BJP analysiert. So titelte beispielsweise Focus Online: „Indien entscheidet sich gegen Hindu-Nationalismus und autoritäre Tendenzen“[i]. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung titelte: „Gewonnen hat statt Modi die Demokratie“[ii]. Doch haben die Wähler sich tatsächlich explizit gegen die Hindutva-Ideologie der BJP entschieden? Hat die BJP den hindunationalistischen Bogen überspannt? Der folgende Artikel versucht, Antworten auf diese Fragen zu finden und zu erklären, warum das Ergebnis der Parlamentswahlen weit mehr war als ein Votum gegen Hindutva[1] und vermeintliche autoritäre Tendenzen.

Asset-Herausgeber

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.

Auslandsinformationen

Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

EVP-Parteienbarometer

Die Lage der Europäischen Volkspartei in der EU

Der EVP-Parteienbarometer beleuchtet anschaulich die aktuelle Situation der EVP-Parteienfamilie in der EU. In unregelmäßigen Abständen gibt er einen prägnanten Überblick über aktuelle Wahlergebnisse, Umfragen aus den Mitgliedsstaaten und die Zusammensetzung der Parteienfamilie.

Interviews

In unserer Reihe "Interviews" werden Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zu unterschiedlichen Themen geführt.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 110 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den "Länderberichten" bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.