Buchpräsentation

Präsentation des KAS Papers „Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“

Das KAS Paper „Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“ befasst sich mit der Bedeutung der politischen Beteiligung und Repräsentation Indigener und basiert auf den Diskussionen einer Arbeitsgruppe zum gleichen Thema.

Details

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko lädt Sie zur Präsentation des KAS Papers „Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“ ein, welches von Griselda Galicia verfasst und zusammengestellt wurde, die selbst Mixtekin ist und aus Cosoltepec, Huajuapan, Oaxaca stammt. Das Paper enthält die Ergebnisse der Debatte und Analyse verschiedener Wissenschaftler und Spezialisten über die Beteiligung indigener Völker am sozialen und politischen Leben Mexikos.

Die Publikation befasst sich mit dem komplizierten Verhältnis zwischen politischen Parteien und indigenen Völkern, die sich an der Politik beteiligen wollen. Ausführlicher diskutiert werden die Erfahrungen des Bundesstaates Oaxaca und der Gemeinde Oxchuc im Bundesstaat Chiapas, in denen indigene Regierungsformen praktiziert werden. Das letzte Kapitel analysiert das Verhalten der indigenen Wähler bei den Präsidentschaftswahlen 2018 und die aktuellen Lebensbedingungen indigener Völker. Das Paper schließt mit einer Reihe von Empfehlungen zur Verbesserung der Interessenvertretung Indigener in der politischen Landschaft.

Das KAS Paper wird vorgestellt werden von:

  • Zenaida Pérez Gutiérrez (Mixtekin aus Oaxaca)
  • Alfredo Santis Gómez (Präsident der Gemeinde Oxchuc in Chiapas)
  • Marcos Matías Alonso (Nahuatl aus Guerrero)
  • Augusto Hernández (Wahlinstitut des Bundesstaates Hidalgo)
Zum Kalender hinzufügen

Publikation

KAS Paper „Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“
Jetzt lesen
Präsentation des KAS Papers „Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“ in Hidalgo: KAS Mexiko | Instituto Electoral del Estado de Hidalgo (IEEH) | la Red Nacional de Consejeras y Consejeros Electorales por una Democracia Incluyente (RENACEDI)
Jetzt lesen
Kontakt

Eduardo Walsh

Eduardo Walsh

Projektmanager

eduardo.walsh@kas.de +52 55 5566 4599