Reportajes internacionales

Vietnam Quarterly Macroeconomic Report

4. Quartal 2018

Die vietnamesische Wirtschaft erlebte 2018 mit 7,08 % den höchsten Zuwachs in 10 Jahren (yoy). Das Wachstum ist insbesondere auf den soliden Aufschwung der Landwirtschaft, Forstwirtschaft, des Fischerei- und des Dienstleistungssektors zurückzuführen. Unterstützt wurde dieser Trend zudem von einem Durchbruch in der Fertigungsindustrie. Der FDI-Sektor bleibt weiterhin der Hauptfaktor für das wirtschaftliche Wachstum. Dieser Bereich verzeichnete 2018 einen Exportüberschuss von 32,81 Milliarden USD, was fast 14 % des GDP entspricht.

Proporcionado por

Auslandsbüro Vietnam

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer está representada con oficina propia en unos 70 países en cinco continentes . Los empleados del extranjero pueden informar in situ de primera mano sobre acontecimientos actuales y desarrollos a largo plazo en su país de emplazamiento. En los "informes de países", ellos ofrecen de forma exclusiva a los usuarios de la página web de la fundación Konrad Adenauer análisis, informaciones de trasfondo y evaluaciones.