Notas de acontecimientos

Vorstände der Politischen Stiftungen betonen Bedeutung der politischen Bildung für die Demokratie

Tag der KAS 2007 - „Auftrag: Demokratie!“

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Bernhard Vogel, hat in seiner einführenden Rede am Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung das Motto der Veranstaltung hervorgehoben: „Auftrag: Demokratie!“. Er betonte, dass es sich dabei um eine Aufgabe aller Politischen Stiftungen handle. „Zwischen uns herrscht ein guter Geist der Partnerschaft, weil wir wissen, dass wir uns brauchen“, sagte Vogel. Mit den anderen Politischen Stiftungen verbinde die Konrad-Adenauer-Stiftung „den gemeinsamen Auftrag, die Zukunft unseres freiheitlichen und demokratischen Gemeinwesens zum Thema zu machen“.
roundtable_gr

Im Podiumsgespräch mit Vertretern aus den Vorständen von Friedrich-Ebert-Stiftung, Hanns-Seidel-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung und Heinrich-Böll-Stiftung sagte Vogel: „Demokraten werden nicht geboren. Die Demokratie ist die schwierigste Staatsform, die es gibt. Man muss sie erlernen.“ Dazu leiste politische Bildungsarbeit einen wichtigen Beitrag. Ralf Fücks, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, bezeichnete die Politischen Stiftungen als „Teil des demokratischen Immunsystems“. Ihre gemeinsame Aufgabe bestehe darin, das politische Profil gegeneinander zu schärfen statt nur „staatsbürgerliche Bildung zu verwalten“.

Gerda Hasselfeldt, Mitglied des Vorstandes der Hanns-Seidel-Stiftung und Vizepräsidentin des Bundestags, hob hervor, das Ringen um die beste Lösung sei Kernbereich zur politischen Befähigung. „Das Lernen von Streiten, das leisten die Politischen Stiftungen in ganz hervorragender Weise,“ sagte sie. Dr. Wolf-Dieter Zumpfort, stellvertretender Vorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung, äußerte sich besorgt darüber, dass die Wertschätzung für die Freiheit in der Gesellschaft zurückgehe. Deshalb müssten die Politischen Stiftungen die Bürger „durch neue Formen von Veranstaltungen aus der Lethargie herausholen“. Anke Fuchs, Vorsitzende der Friedrich-Ebert-Stiftung, schloss sich seiner Ansicht an: „In diesem Feld der mangelnden Bereitschaft, sich zu engagieren, müssen sich die Politischen Stiftungen betätigen.“

Compartir

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

erscheinungsort

Berlin Deutschland