Wahlen in Kenia

Afrikas wichtigste Wahl 2022 bleibt ein offenes Rennen

Am 9. August sind 22 Millionen Wähler in Kenia zur Wahl aufgerufen. Es geht um die Besetzung von fast 2.000 Ämter. Im Rampenlicht steht die Wahl des neuen Präsidenten.
En savoir plus
Länderbericht

Wahlen in Brasilien: Zwischen Kamikaze-Haushalt und Angst vor Gewalt im Wahlkampf

Nach der Ernennung der beiden Präsidenschaftskandidaten Jair Bolsonaro und Luiz Inácio „Lula“ da Silva durch ihre Parteien, nimmt der Wahlkampf in Brasilien nun volle Fahrt auf.
En savoir plus
Neue Regierungskoalition – die Brücke zu den Wahlen 2023

Vorgezogene Regierungsumbildung in Estland

Die völlig neu zusammengesetzte Regierung besteht nunmehr bis zu den nächsten regulären Wahlen im März 2023. Das hat Folgen für den anstehenden Wahlkampf.
En savoir plus
Johann Wadephul im Interview mit den Auslandsinformationen

„Verteidigen, was uns wichtig ist“

Der stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende über 60 Jahre Auslandsarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung und die außenpolitischen Herausforderungen der Gegenwart.
En savoir plus
"Kennedy Moment" des Landes

Japan - Wahlen im Schatten des Attentats

Zwei Tage nach dem tödlichen Anschlag auf den ehemaligen Ministerpräsidenten Shinzo Abe erzielt die konservative LDP-Komeito-Koalition eine komfortable Mehrheit im Oberhaus.
En savoir plus
Länderbericht Mexiko

Kuba ein Jahr nach den Protesten vom 11. Juli 2021 („11J“)

Die Wurzeln des Protests und seine Folgen bestehen weiter – keine Besserung in Sicht
En savoir plus

bienvenue

La Fondation Konrad-Adenauer (KAS) s'engage pour la promotion de la démocratie et de l'État de droit, la mise en œuvre de structures d'économie sociale et de marché et la application des droits de l'homme dans le monde entier. Par l'éducation et la formation de jeunes professionnels, elle soutient le développement de partis politiques, de groupes sociaux ainsi que de médias libres et indépendants. Elle encourage la création et l'expansion de structures administratives décentralisées, municipales et régionales, par le biais de divers programmes de conseil et de dialogue.

Plus d'informations sur nous

Médiathèque

Auslandsinfo.Spotlight: Im Gespräch mit Dr. Nino Galetti
Neuwahlen in Italien: Was kommt auf Europa zu?
Die Italienerinnen und Italiener wählen am 25. September 2022 ein neues Parlament. In den Prognosen zeichnet sich ein Rechtsruck ab.
lire maintenant
Deutsch-französisches Dialogprogramm in New York
KAS-Ifri Programm zur Zukunft des Multilateralismus
Junge Expertinnen und Experten diskutierten in New York über Agenda 2030, Entwicklungsfinanzierung, Klimaschutz und auch Bekämpfung von Terrorismus in einer globalisierten Welt.
60 ans de travail international de la KAS
« Nous sommes convaincus que les jeunes ont leur mot à dire. »
Rendre la jeune génération forte par l'éducation politique - c'est ce à quoi s'emploient les bureaux à l'étranger. Thomas Volk et Edmund Ratka nous parlent (en allemand).
Podcast
Journalismus in Zeiten des Krieges
Der Reporter Jan Jessen war seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine mehrfach im Kriegsgebiet. In diesem Podcast erzählt er von seinen Erlebnissen vor Ort.
lire maintenant
Nach der Parlamentswahl in Frankreich
Kanter: Frankreich kann sich keine politische Blockade leisten
Caroline Kanter, Leiterin des Auslandsbüros in Frankreich, sieht eine frustrierte französische Opposition und glaubt trotzdem nicht an eine politische Blockade.
lire maintenant
60 ans de travail international de la KAS
Mot d'accueil d'A. Robinet, maire de Reims, à l'occasion du 60e anniversaire de la Messe pour Paix
En 1962, Charles de Gaulle et Adenauer ont participé à la messe pour la paix à la cathédrale Notre-Dame de Reims, posant ainsi la première pierre de l'amitié franco-allemande.
Flickr/Lorie Shaull/CC BY 2.0
Gastbeitrag von Caroline Kanter
Frankreich vor der Parlamentswahl
Die anstehenden Parlamentswahlen könnten für Emmanuel Macron brisant werden, erklärt Caroline Kanter, Leiterin unseres Auslandsbüros Frankreich, im Gastbeitrag bei t-online.
lire maintenant
9. Summit of the Americas in Los Angeles
Wenig Hoffnung auf bessere Beziehungen zwischen USA und Lateinamerika
Joe Bidens Auftritt bei der Konferenz werde daran nicht viel ändern, sagte Jan Woischnik, Leiter der Abteilung Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung, im SWR2-Interview.
lire maintenant
The Agony of Choice
Wahlen in den Ländern des Nahen Ostens & Nordafrikas: Momente der Chance oder Qual
Die KAS lud vom 12.-13. Mai zu einer internationalen Konferenz ein, die sich mit Gegenwart und Zukunft der Wahldemokratie und politischer Partizipation beschäftigte.
The Agony of Choice
Politische Partizipation im Nahen Osten und Nordafrika
Experten wie Dr. Amro Ali und KAS-Stipendiaten aus der Region trafen sich, um Perspektiven für Bürgerengagement und politische Partizipation zu diskutieren.