Über uns

Unsere Auslandsbüros – ein weltweites Netzwerk für Demokratie

Der Einsatz für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und die Soziale Marktwirtschaft kann für uns nur nachhaltig sein, wenn er international gedacht wird. Schon früh hat die Konrad-Adenauer-Stiftung deshalb ihre europäische und internationale Zusammenarbeit gestärkt und seit den 1960er Jahren eine steigende Zahl von Auslandsbüros eröffnet. Was mit Büros in Chile und Venezuela begann, hat sich heute zu einem dichten und alle Weltregionen umspannenden Netzwerk von über 110 Büros in über 80 Ländern entwickelt, das zusammen mit der Arbeit unserer verschiedenen Abteilungen in Berlin vor allem drei Ziele verfolgt:

  • die politischen Rahmenbedingungen in den Einsatzländern verbessern und Probleme im Sinne der Ziele und Werte der Stiftung lösen
    Zu diesem Zweck organisieren die Stiftungsvertreterinnen und -vertreter vor Ort zusammen mit Partnerorganisationen oder in Eigenregie exakt auf die örtlichen Bedürfnisse zugeschnittene Programme und Projekte.

  • den Wissenstransfer zwischen Deutschland und den Einsatzländern fördern
    Die Stiftungsbüros garantieren einen konstanten Fluss von politischen Hintergrundinformationen aus den jeweiligen Regionen und schaffen damit Impulse für politische Diskussions- und Entscheidungsprozesse in Deutschland. Gleichzeitig werden Diskussionen, Informationen und Trends aus Deutschland in die Einsatzländer gespielt.

  • öffentliche Foren für die Vertretung deutscher politischer und wirtschaftlicher Interessen schaffen
    Die Auslandsvertretungen der Stiftung sind Anlaufstelle für gesellschaftspolitische Zielgruppen aus Deutschland.

Neben Länderbüros, die sich der Arbeit in und mit einem bestimmten Gastland widmen, haben wir eine Reihe von themenspezifischen Regionalprogrammen eingerichtet, die sich einem bestimmten Themengebiet länderübergreifend widmen. Beispiele hierfür sind unsere Politik- und Parteiendialogprogramme, unsere Rechtsstaatsprogramme, unsere Programme zu Klima und Energiesicherheit oder auch unsere Medienprogramme, mit denen wir unabhängigen Journalismus weltweit unterstützen.

Eine Übersicht und weiterführende Informationen zu unseren Standorten weltweit finden Sie weiter unten in unserer Weltkarte.

partager

Contact

Dr. Gerhard Wahlers

Dr. Gerhard Wahlers

Secrétaire général adjoint et chef du département principal de la Coopération Européenne et Internationale

Gerhard.Wahlers@kas.de +49 30 26996-3260 +49 30 26996-3567
Contact

Frank Priess

Frank Priess

Chef adjoint du département principal de la Coopération Européenne et Internationale

Frank.Priess@kas.de +49 30 26996-3527 +49 30 26996-3557
Contact

Clauspeter Hill

Clauspeter Hill bild

Chef adjoint du département principal de la Coopération Européenne et Internationale et chef du département Finances et Gestion de Projets

Clauspeter.Hill@kas.de +49 30 26996-3481 +49 30 26996-3552

Nos emplacements