Pressemitteilungen

6. Petersberger Europa-Rede mit EU-Kommissar Antonio Tajani

Termin: Donnerstag, 20. November 2008, 18.00 Uhr

Ort: Steigenberger Grandhotel Petersberg,

53639 Königswinter

Das Petersberger Abkommen vom 22. November 1949 sollte Deutschland „als friedliebendes Mitglied in die europäische Gemeinschaft“ eingliedern. Damit war Konrad Adenauer seinem Ziel, die Bundesrepublik Deutschland zum gleichberechtigten Partner in der Staatengemeinschaft der „freien Welt“ zu machen, einen wichtigen Schritt näher gekommen. In der politischen Logik erscheinen die Römischen Verträge als konsequente Weiterführung, die Europäische Union als institutionalisiertes Sinnbild der freien Völker.

Begrüßung

•Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel,

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

6. Petersberger Europa-Rede:

„Aktuelle Herausforderungen der Europäischen Union“

Antonio Tajani,

Vizepräsident der Europäischen Kommission und

Kommissar für Verkehrspolitik,

stellv. Vorsitzender der Europäischen Volkspartei

Die Rede wird simultan italienisch-deutsch gedolmetscht.

Sehr herzlich laden wir Sie zu dieser Veranstaltung ein.

Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter der E-Mail: kas-pressestelle@kas.de oder Tel. 030-269963272.

zdielať

O edícii

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

-

erscheinungsort

Berlin Deutschland