Pressemitteilungen

Generationengerechtigkeit und Generationenverantwortung

Drittes Zukunftsforum der Deutschen Stiftung Kranke Neugeborene und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Termin: Freitag, 3. November 2017, 15:00 – 18:30 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Forum, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

„Generationengerechtigkeit – Generationenverantwortung“: Unter diese Überschrift haben die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Deutsche Stiftung Kranke Neugeborene (DSKN) ihr drittes Zukunftsforum gestellt. Wie kann ein künftiger Generationenvertrag aussehen? Welche Verantwortung tragen Junge und Alte, Gesunde und Kranke? Diese Fragen diskutieren die beiden Stiftungen mit Vertretern aus den Bereichen Wissenschaft, Medien, Recht und Wirtschaft.

Die Diskussion zur Generationengerechtigkeit aus historischem, medialen, juristischen und unternehmerischem Blickwinkel wird eingeleitet durch Prof. Dr. Götz Aly, Historiker, Politologe und Journalist, Prof. Dr. Werner D'Inka, Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Prof. Dr. Rüdiger Ernst, Vorsitzender Richter am Kammergericht Berlin und Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/17.74828

Wir freuen uns über Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder telefonisch unter 030/26996 – 3272.

zdielať

O edícii

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

-

erscheinungsort

Berlin Deutschland