Pressemitteilungen

Hans-Gert Pöttering kondoliert dem polnischen Volk

Zum Tode des polnischen Staatspräsidenten Lech Kaczynski und der

mit ihm verunglückten Persönlichkeiten erklärt der Vorsitzende der

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), der frühere Präsident des

Europäischen Parlamentes, Hans-Gert Pöttering:

„In tiefer Trauer über den Tod von Staatspräsident Lech Kaczynski,

seiner Frau und der anderen Persönlichkeiten ist die Konrad-

Adenauer-Stiftung dem polnischen Volk in herzlicher Anteilnahme und

großem Mitgefühl verbunden. Dieses unfassbare Unglück ist nicht nur

eine Tragödie für Polen, sondern für ganz Europa. Polens Trauer ist

unsere Trauer. In diesen Stunden gehen unsere Gedanke zurück zu

der historischen Solidaność-Bewegung, für die Präsident Kaczynski

und viele der mit ihm verstorbenen polnischen Patrioten so Großes für

Polen und damit für die Freiheit in ganz Europa geleistet haben.

In der Trauer um die Verunglückten – mit vielen hat die Konrad-

Adenauer-Stiftung vertrauensvoll zusammengearbeitet – sind wir als

europäische Familie in Solidarität verbunden. In Ehrfurcht verneigen

wir uns vor dem Präsidenten und allen, die mit ihm den Tod gefunden

haben. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Familie der

Verunglückten und dem ganzen polnischen Volke.“

zdielať

Správy a anýzy o Slovensku
Sobota, 2010, apríla 10
Bericht zum Flugzeugabsturz und Tod des polnischen Staatspräsidenten

O edícii

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

-

erscheinungsort

Berlin Deutschland