Diskusia

Deutschland auf dem Weg zu Einheit in Freiheit/1944 - 1953 - 1989

Der Beitrag der DDR-Volkskammer im Einigungsprozeß 1990

.

Detaily

Podiumsdiskussion aus Anlass des 15. Jahrestages der ersten freien Volkskammerwahlen am 18. März 1990 in Kooperation mit dem Verein der ehemaligen Mitglieder der CDU/DA-Fraktion in der Volkskammer

Medienpartner:

DeutschlandRadio - Berliner Zeitung - Rheinischer Merkur - Die Politische Meinung

Programm:

19.30 Uhr

Begrüßung

Paul B. Wink, Bevollmächtigter des Generalsekretärs der

Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin

Einführung

Dr. Sabine Bergmann-Pohl, Präsidentin der frei gewählten Volkskammer der DDR, Bundesministerin a. D.

Podium

Hans-Wilhelm Ebeling, Gründungsvorsitzender der DSU

Entwicklungshilfeminister der DDR a. D.

Brigitta Kögler, Stellv. Vorsitzende des Demokratischen Aufbruchs (DA), Stellv. Vorsitzende des Verfassungsausschusses der Volkskammer

Lothar de Maizière, Ministerpräsident der DDR a. D.

Bundesminister a. D.

Dr. Wolfgang Schäuble MdB, Bundesminister a. D., Stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Prof. Dr. Richard Schröder, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Volkskammer, Humboldt-Universität zu Berlin

Moderation

Ernst Elitz, Intendant des DeutschlandRadio

zdielať

pridať do kalendára

miesto

Akademie

referenti

  • Dr. Sabine Bergmann-Pohl
    • Hans-Wilhelm Ebeling
      • Brigitta Kögler
        • Lothar de Maizière
          • MP a. D.
        • Dr. Wolfgang Schäuble MdB
          • Bundesmin. a. D.
          • Prof. Dr. Richard Schröder
        • Paul B. WinkModeration: Ernst Elitz
          • DeutschlandRadio
        kontakt

        Paul B. Wink

        ehem. Bevollmächtigter des Generalsekretärs in Berlin

        Seminár
        Piatok, , 18 - Nedeľa, 2005, marca 20
        Wendgräben
        Veranstaltungsanreise ab Wendgäben