Publikationen

Handreichungen zur Politischen Bildung

Integration vor Ort

von Volker Kronenberg

Herausforderungen. Erfahrungen. Perspektiven
Die aktuelle Handreichung zur Politischen Bildung der KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung „Integration vor Ort. Herausforderungen. Erfahrungen. Perspektiven“ richtet sich an die Kommunalpolitik und das lokale Ehrenamt. Prof. Dr. Volker Kronenberg von der Universität Bonn beleuchtet darin politische und rechtliche Hintergründe von Flucht und Asyl, würdigt kommunale Integrationsleistungen, stellt lokale Praxisbeispiele vor und unterbreitet konkrete Handlungsempfehlungen für Städte, Gemeinden und Regionen.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Einhundert Jahre Schlacht von Verdun

von Melanie Piepenschneider, Philipp Lerch

Deutsch-französische Wege nach Europa
Die Schlacht von Verdun ist als ein „apokalyptisches Inferno“ in das kollektive Gedächtnis der Franzosen und Deutschen eingegangen. Zeitgenossen haben das Martyrium als „Glutofen“, „Knochenmühle“ und „Blutpumpe“ beschrieben – oder aber, oft lebenslang, dazu geschwiegen. Auch einhundert Jahre danach bleibt dieser brutale Stellungskrieg, der über 300 Tage etwa alle vierzig Sekunden ein junges Menschenleben kostete, einen Soldaten verwundete oder verstümmelte, für uns unfassbar.

Veranstaltungsberichte

„Europa müssen wir im Kleinen erfahrbar machen“

von Saskia Gamradt

Annegret Kramp-Karrenbauer fordert ein starkes Europa auf dem Europa-Forum in Saarbrücken
Auf dem Europa-Forum in Saarbrücken, das unter dem Titel „Zwischen Populismus, Nationalismus und Migrationsdruck - Europa am Scheideweg?“ stattfand, diskutierten Experten und Politiker aus den Beneluxstaaten, Frankreich und Deutschland über ein zukunftsfähiges Europa.

Einzeltitel

Fachprogramm 2017 Ehrenamt & Bürgergesellschaft

Informieren | Orientieren | Aktivieren | Vernetzen
Die Stärkung der aktiven Bürgergesellschaft ist und bleibt eine wichtige Säule der Christdemokratie und damit auch ein Kernbestandteil unserer politischen Bildungsarbeit. Deshalb finden Sie in diesem Heft wieder zahlreiche Angebote zur Qualifizierung und Professionalisierung für bürgerschaftliches Engagement. Gleiches gilt für die Auseinandersetzung mit strukturellen Fragen, konkreten Handlungsfeldern und Ansatzpunkten für Partizipation und bürgerschaftliches Engagement. Wir laden Sie herzlich ein, sich an der Diskussion mit ausgewählten Expertinnen und Experten zu beteiligen.

Einzeltitel

Fachprogramm 2017 Kommunalpolitik

Informieren | Orientieren | Aktivieren | Vernetzen
Überblick über das Kommunalpolitische Seminar, Seminare zur politischen Kommunikation und Studienreisen

Einzeltitel

Fachprogramm Schule & Jugend 2017

Du und Deine Stärken: Mitdenken, Mitreden, Mitgestalten
MITDENKEN. MITREDEN. MITGESTALTEN – Unter diesem Motto möchten wir junge Menschen motivieren, Politik und Gesellschaft neu zu denken: inspirieren statt desillusionieren, integrieren statt ignorieren und mitmachen statt weggucken. Oder ganz nach Konrad Adenauer: „das Unmögliche möglich machen.”

Einzeltitel

Wirkung politischer Informationsbriefe in Unterstützung von TTIP

von Andreas Jungherr, Antonin Finkelnburg, Ralf Güldenzopf, Matthias Mader, Harald Schoen, Alexander Wuttke

Welche Lehren für die politische Kommunikation müssen aus dem aufkommenden Populismus gezogen werden? Die Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert eine Studie, die deutlich macht: Gezielte Kommunikation ist ein zentrales Mittel, damit die freie, liberale und kosmopolitische Weltordnung verteidigt werden kann. Anhand des umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP wird gezeigt, dass sachlich argumentierte "Pro-TTIP"-Informationsbriefe zu mehr Unterstützung führen und die Ablehnung bei den Gegnern mildern.

Einzeltitel

Politische Bildung 2017

Jahresprogramm
Das Jahresprogramm 2017 gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Fragestellungen und Themen wir im nächsten Jahr interessant und wichtig finden. Überjährig bieten wir Maßnahmen zu vier thematischen Schwerpunkten an: Die Zukunft Europas, Demokratie, Soziale Marktwirtschaft und Wohlstand für morgen, Gesellschaftlicher Zusammenhalt.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Heimat bilden in Thüringen

von Sarah Duryea, Sina Meißgeier

Herausforderungen Migration und Integration
Bereits zu Beginn des Jahres 2015 rief das Bildungsforum Erfurt der Konrad-Adenauer-Stiftung das Projekt „Heimat bilden in Thüringen“ ins Leben. Durch Veranstaltungen sollte den Bürgerinnen und Bürgern in thüringischen Städten und Gemeinden eine Plattform geboten werden, die ein Augenmerk auf eine positive Willkommenskultur und gute Integrationsstrukturen legt sowie einen Austausch von Informationen und Meinungen ermöglicht. Nachdem das Projekt ursprünglich unter dem Namen „Zuwanderung – Gewinn für Kultur und wirtschaftliche Dynamik“ geplant war, galt es mit der Zunahme der Flüchtlinge ab dem Sommer 2015 verstärkt auch auf die aktuellen Notwendigkeiten und die Sorgen und Nöte der Menschen einzugehen. Die vorliegende Publikation fasst die Ergebnisse des Projektes zusammen. Sie sollen zu einer Versachlichung der Diskussionen beitragen, Vorurteile abbauen und Impulse für eine gemeinsame Gestaltung der Zukunft vermitteln.

Einzeltitel

Flucht und Migration als Herausforderung für Europa

von Céline-Agathe Caro, Sabina Wölkner, Norbert Beckmann-Dierkes, Frank Spengler, Bence Bauer, LL.M, Hans-Hartwig Blomeier, Caroline Kanter, Silke Schmitt, Winfried Weck, Gunter Rieck Moncayo, Ute Gierczynski-Bocandé, Janina Grimm-Huber, Patrick Rüppel, Wilhelm Hofmeister, Nils Abraham, Patrick Keller, Kristina Eichhorst, Christian E. Rieck, Nico Lange, Joachim Klose, Stephan Georg Raabe, Martin Reuber, Melanie Piepenschneider, Kerim Kudo, Katharina Senge, Christine Bach, Ulrike Hospes, Eva Rindfleisch, Hildegard Behrendt-Kigozi, Jasper Eitze

Internationale und nationale Perspektiven aus der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Flüchtlings- und Migrationskrise lässt keinen Politikbereich und keinen EU-Mitgliedstaat unberührt. Diese Broschüre zeichnet ein vielstimmiges Bild, das nationale und internationale Analysen, Perspektiven und Ausblicke auf diese gewaltige Herausforderung vereint.

Offene Reihen

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über wichtige Positionen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen vor, bieten Kurzanalysen, erläutern die weiteren Pläne der Stiftung und nennen KAS-Ansprechpartner.

Auslandsinformationen

Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit

Die Auslandsinformationen (Ai) der Konrad-Adenauer-Stiftung sind eine Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Sie haben das Ziel, einen Teil der im Zusammenhang mit der Auslandsarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung gesammelten Informationen der Öffentlichkeit bzw. Fachöffentlichkeit in Deutschland zugänglich zu machen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Buenos Aires-Briefing

Monatliches Briefing zu den politischen Ereignissen Argentiniens

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land.

Die Frau in unserer Zeit

Lebensentwürfe von Frauen –
was hat sich verändert?

Jede Ausgabe widmete sich einem Schwerpunktthema aus Politik und Gesellschaft, der Arbeits- und Familienwelt, aus Kultur und Literatur und diskutierte dieses aus frauenpolitischer Sicht.

Die Politische Meinung

Zeitschrift für Politik, Gesellschaft, Religion und Kultur

Die Politische Meinung präsentiert sich seit 2013 „generalüberholt“ ihren Lesern: Das neue, ästhetisch anspruchsvolle Layout bietet ein klares und aufgelockertes Schriftbild, die Themenschwerpunkte werden facettenreicher und von Bildstrecken begleitet. Eine veränderte Erscheinungsweise von sechs Doppelausgaben jährlich mit jetzt 128 Seiten gibt dieser Fortentwicklung einen neuen Rahmen.

Die Zeitschrift bietet als Bezugspunkte fundierte Analysen historischer Hintergründe und eine der individuellen Eigenverantwortung verpflichtete, im christlichen Menschenbild verankerte Ethik.​​​​​​​

Einzeltitel

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.

Forum Dialog+

Europa gegenüber Russland und der Ukraine.

Grundlagenwerke des Verfassungsrechts

Publikationen aus dem Rechtsstaatsprogramm Naher Osten / Nordafrika.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Grundlageninformationen zur Beteiligung
an aktuellen politischen Diskussionen

Mit der Reihe „Handreichungen zur Politischen Bildung“ möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung interessierte Bürgerinnen und Bürger über politische Entwicklungen informieren, Orientierungen in Sachfragen geben und das Interesse an politischer Mitwirkung stärken. Die Handreichungen verstehen sich als Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen.

Historisch-Politische Mitteilungen

Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

Jahresberichte KAS Australien & Pazifik

Jahresberichte KAS Australien & Pazifik

KAS International

Informationen aus der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Diese Reihe informiert zeitnah über wichtige Ereignisse und Entwicklungen unserer Arbeit und soll das breite Spektrum unserer Aktivitäten aufzeigen.

Konrad Adenauer Vorlesungen

Australien & Pazifik
Artikel dieser Publikationsreihe sind nur auf Englisch verfügbar.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Map of the Month

Die KAS-Karte des Monats
Die "Map of the month" / "Karte des Monats", eine neue Reihe des Multilateralen Dialogs Genf der Konrad-Adenauer-Stiftung, illustriert im Monatsrhythmus mit Hilfe von Karten globale Trends und die Rolle Deutschlands und Europas in der Welt.

Materialien für die Arbeit vor Ort

Kleine Schriftenreihe zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik

Mit der eigenen Reihe "Materialien für die Arbeit vor Ort" bereitet die Stiftung zu aktuellen Themen wichtige Informationen in handhabbarer Form auf, so dass sie in der kommunalpolitischen Praxis nutzbar sind. Eine weitere Serie unter dem Titel "Diskurs kommunal" befasst sich mit besonderen Aspekten der Kommunalpolitik.

Newsletter

Wissenswertes aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

PERISCOPE

Occasional Analysis Paper Series
Diese Publikation ist nur auf Englisch verfügbar. ‘Periscope’ is the occasional analytical paper series of the Konrad Adenauer Foundation’s Regional Programme Australia and the Pacific. Just like the real-world sighting instrument, Periscope is meant to broaden our view–taking in perspectives from different angles. In this instance, it seeks to bring together perspectives from Germany, Europe and the Australia/Pacific region in order to augment our understanding of contemporary issues in the area of foreign and security policy as well as energy, economic and social policy matters.

Pressemitteilungen

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Think Tank Report

Einblicke in die Agenda internationaler
Think-Tanks

Als politischer Impulsgeber und international operierender Think Tank sucht die Konrad-Adenauer-Stiftung die Themen, Ideen und Köpfe von morgen. Uns interessiert, wie andere internationale Think Tanks die Trends der Zukunft definieren und welche Auswirkungen sie daraus ableiten. Um diese Fragen besser einordnen zu können, ist der Think Tank Report der Konrad-Adenauer-Stiftung entstanden. Er beobachtet weltweit Trends und Zukunftsthemen und versucht daraus übergreifende Ideen abzuleiten.

Verlagspublikationen

Zu aktuellen und zeitgeschichtlichen politischen Themen veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Publikationen in renommierten Verlagen. Ein besonderer Stellenwert kommt hierbei der seit dem Jahr 2000 erscheinenden Taschenbuchreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung im Herder Verlag zu.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Abgeschlossene Reihen

Arbeitspapiere

Broschürenreihe mit Darstellungen und Positionen, die kurzfristig auf aktuelle politische Fragen reagieren

Diese Reihe wurde eingestellt. Themen, die bisher in dieser Reihe erschienen sind, werden seit Anfang 2007 in unserer Reihe "Analysen und Argumente" veröffentlicht.

Einblicke

Berichte aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

Fokus

Publikationen des Teams Politikdialog und Analyse der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit.

Forschungen und Quellen zur
Zeitgeschichte

In der Reihe „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte“ veröffentlicht das Archiv für Christlich-Demokratische Politik seit 1980 wissenschaftliche Studien zur Christlichen Demokratie, Darstellungen zur Geschichte der Bundesrepublik und der CDU sowie Biographien wichtiger Repräsentanten. Zu den 50 bisher erschienen Büchern zählen auch Quelleneditionen, wie Protokolle von Parteigremien oder Tagebücher von einflussreichen Politikern. Die Publikationen sind im Buchhandel erhältlich.

Gesellschaftspolitische Schriftenreihe

Veröffentlicht wurden herausragende Dissertationsschriften mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Begabtenförderung und Personen, die ihrem Promotionskolleg „Soziale Marktwirtschaft“ kooptiert sind.

Die Reihe gab den Autorinnen und Autoren ein wissenschaftliches und publizistisches Forum und brachte aktuelle Themen in die öffentliche Diskussion ein.

Grundfragen der christlichen Demokratie

In dieser Reihe erschienen im Jahr 2006 Texte namenhafter Autoren zu Grundfragen der christlichen Demokratie.

Im Gespräch

Kulturpolitische Umschau

Zeitschrift mit Berichten aus Bundestag und Bundesländern, Gastbeiträgen, Rezensionen und Presseauswertungen zur aktuellen Kulturpolitik.

Im Plenum

Broschürenreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung mit den Beiträgen von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen, die von längerfristigem Interesse sind.

Im Plenum kompakt

Die Broschüren im DIN-A-4-Format fassen kurz und knapp die Ergebnisse von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen zusammen, die von längerfristigem Interesse sind.

Positionen

Reden, Essays und Grundsatzpapiere zu drängenden Zeitfragen

In dieser Broschürenreihe veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung grundlegende Positionen zu wichtigen Themen der Zeit.

Zukunftsforum Politik

Broschürenreihe zu aktuellen politischen Themen, welche über die Tagespolitik hinaus reichen