Dr. Maximilian Kutzner

E-Mail: maximilian-kutzner@web.de

Dissertationsthema:

Köpfe – Themen – Kontroversen. Das Wirtschaftsressort der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von 1949 bis 1990

Universität:

Geschichtswissenschaften, Julius–Maximilians–Universität Würzburg

Doktorvater:

Prof. Dr. Peter Hoeres

Ehrenamt:

Betreuer des Blogs „Zukunft Soziale Marktwirtschaft“

Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft e.V.

 


 

Publikationen

  • Maximilian Kutzner, „Irgendwie ist das dann normal“. Alltagsgeschichte im Grenzgebiet der DDR, in: Horch und Guck. Zeitschrift der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ Leipzig 78 (2004), S. 42-48.

  • Maximilian Kutzner, Alltagsleben im Grenzgebiet. Ein Oral History Projekt, in: Deutschland Archiv Online, 26.08.2013.

  • Maximilian Kutzner, Stephan Bocskay im Spiegel seiner Briefe – Adeliges Selbstverständnis im siebenbürgischen Aufstand von 1604, in: Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde 37 (2014), S. 181-191.

  • Maximilian Kutzner, Köpfe- Themen- Netzwerke: Das Wirtschaftsressort der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in den wirtschaftspolitischen Diskussionen der 1950er Jahre, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 4 (2014), S. 488-499.

  • Maximilian Kutzner, Vom „Fluch der Unterbelastung“ zur „Last der reifen Jahre“ ― Die Wertewandel Debatte in der bundesdeutschen Presse zwischen 1950 und 1990 (erscheint 2016):

  • Maximilian Kutzner, Der Salamander Generaldirektor und das Frankfurter Weltblatt ― Alex Haffner und die frühen Jahre der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (erscheint 2016).


Promotionskolleg Soziale Marktwirtschaft