Lecture

Was bedeutet die Europäische Staatsanwaltschaft?

Vortrag der EU-Generalstaatsanwältin Laura Kövesi über die neue "Europäische Staatsanwaltschaft"

Die Rumänin Laura Codruta Kövesi wurde Ende 2019 zur (ersten) EU-Generalsstaatsanwältin gewählt. Sie stellt die in Luxemburg ansässige, neu geschaffene "Europäische Staatsanwaltschaft" vor.

Details

Zusammen mit dem Deutsch-Rumänischen Forum laden wir Sie herzlich zu unserer Veranstaltung am 15. Januar 2020 um 18.00 Uhr ein.

Nach einer Einführung durch den Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert und den Vorsitzenden des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Gunther Krichbaum MdB, spricht Laura Kövesi in ihrer Funktion als EU-Generalstaatsanwältin zum Thema: "Was bedeutet die Europäische Staatsanwaltschaft?"

Laura Kövesi war von 2006-2012 jüngste rumänische Generalstaatsanwältin und von 2013 bis zu ihrer Abberufung 2018 Leiterin der rumänischen Antikorruptionsbehörde (Directia Nationala Anticoruptie). Sie wurde 2019 vom Europäischen Rat und vom Europäischen Parlament als erste "Europäische Generalstaatsanwältin" gewählt. Diese neue EU-Behörde hat ihren Sitz in Luxemburg und soll bis Ende 2020 ihre Tätigkeit aufnehmen.
 

Program

Eröffnung und Einführung in die Veranstaltung

Prof. Dr. Norbert Lammert

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

 

Gunther Krichbaum MdB

Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union

Vortrag zum Thema „Was bedeutet die „Europäische Staatsanwaltschaft?“ und anschließendes Q&A

20200108 Laura Codruta Kövesi EU Rumänien

Laura Kövesi

EU-Generalstaatsanwältin

 

Moderation:

Hartmut Rank

Leiter des Rechtstaatsprogramms Südosteuropa der

Konrad-Adenauer-Stiftung

Anschließender Empfang

Register online Add to the calendar

Venue

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Arrival

Speakers

  • Laura Kövesi
    • Europäische Generalstaatsanwältin