Asset Publisher

Event Reports

Wie werden wir zukünftig wohnen?

3. Münsteraner Gespräche zum Thema Sicherheit

Wohnen, Wohnformen, Wohnungsbau - ein großes Themenfeld beleuchteten wir im Rahmen der Münsteraner Gespräche zum Thema Sicherheit. Dieses Mal ging es um soziale Sicherheit, um Freiheit und Verantwortung durch Eigentum, Hindernisse bei der Finanzierung, Hürden beim Bauen und Stadtplanung für gesellschaftliches Miteinander.

Asset Publisher

v.l.n.r.: Dr. Ulrike Hospes, Prof. Dr. Oliver Lerbs, Frank Demmer, Dr. Stefan Nacke MdB, Rainer Maria Kresing.

Ein sicheres Zuhause ist grundlegend für jeden Menschen. Es ist grundlegend für unsere Gesellschaft. Für die Geborgenheit der Menschen. Das Credo des Nachmittags lautete: bauen, bauen, bauen. 

Der Kleininvestor, der sich um seine Altersvorsorge kümmert, ist der Leistungsträger, den Kreditunternehmen wie die LBS dabei in der Mehrzahl unterstützen, so Frank Demmer, Mitglied des Vorstandes der LBS West. Das Eigenkapital sei dabei eine der größten Hürden - die junge Generation habe verlernt zu sparen, aber gleichzeitig wird es von den Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Makler- und Notarkosten) verschlungen. Diese Eigenkapitalschwelle müsse angegangen werden, plädierte auch Prof. Dr. Oliver Lerbs von der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen. Die geringe Wohneigentumquote in Deutschland (45 Prozent) bringe eine Vermögensungleichheit mit sich. Gleichzeitig brach er eine Lanze für den sozialen Wohnungsbau und eine damit anzustrebende bessere Durchmischung verschiedener Bevölkerungs- und Berufsgruppen. Flexiblere Wohnformen zu denken und diese dem jeweiligen Lebensabschnitt anzupassen, führte der Architekt Rainer Maria Kresing aus. 

Eine Beschleunigung der Genehmigungsverfahren und ein damit einhergehender Bürokratieabbau sowie Planungssicherheit war das Anliegen aller im Saal - sowohl des Podiums als auch des Publikums.

Asset Publisher

Contact Person

Dr. Ulrike Hospes

Dr. Ulrike Hospes

State Commissioner and Head of the Political Education Forum NRW /
Head of Office Federal City of Bonn

ulrike.hospes@kas.de +49 (0) 2241 246 4257 +49 (0) 2241 246 5 4257

comment-portlet

Asset Publisher

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.