Notas de prensa

"Elite Macht Afrika"

Deutsch-afrikanische Diskussionsveranstaltung zur Rolle der Eliten

Termin: Dienstag, 14. Oktober 2008, 10.00-18.00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Um den Fortschritt der afrikanischen Entwicklungsländer zu fördern, sind Reformen im politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereich weiterhin unabdingbar. Für diese Veränderungsprozesse sind die Eliten, die eine nachhaltige und sozial verträgliche Hilfe leisten können und müssen, entscheidend, denn sie bestimmen in allen öffentlichen Bereichen die Entwicklung eines jeden Landes. Doch nur genügend Informationen, souveräne Politik und eine eigenständige Wirtschaft vermögen Afrika voran zu bringen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung, der Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft und die Deutsche Welle laden ein, mit Vertretern aus Presse, Wirtschaft und Politik über das Verantwortungsbewusstsein, das Selbstverständnis und den Handlungsspielraum der Führungskräfte in Afrika zu diskutieren.

Unter dem Titel „Elite Macht Afrika“ diskutieren Experten zu:

„Medien machen Meinung“, u.a. mit:

Fatoumata Sirè Diakitè, Botschafterin Republik Mali

Thomas Scheen, Afrika-Korrespondent Frankfurter Allgemeine Zeitung, Südafrika

„Wirtschaft wendet“, u.a. mit:

Prof. Dr. Robert Kappel, Direktor GIGA-Institut

Hartwig Fischer MdB, CDU/CSU-Fraktion, Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

„Politik gestaltet“, u.a. mit:

Dr. Christian Ruck MdB, entwicklungspolitischer Sprecher CDU/CSU-Fraktion

Godwin Kingsley Chinkuli, Botschafter Republik Sambia

Die Veranstaltung wird simultan ins Deutsche und ins Englische übersetzt.

Zu dieser Veranstaltung laden wir auch Sie recht herzlich ein. Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an E-Mail kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/26996-3272.

Compartir

Conferencia especializada
14 de octubre de 2008
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin
Programm

Sobre esta serie

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Obtener información sobre pedidos

erscheinungsort

Berlin Deutschland