Publicaciones

Presidencia de la República / Flickr

Reportajes internacionales

Día 100

de Nicole Stopfer, Ximena Docarmo, Andrés Hildebrandt

medidas radicales, resultados austeros
Desde hace 100 días el Perú acata una cuarentena obligatoria que ha mostrado las múltiples y diversas realidades de un país con brechas económicas y sociales aún muy grandes, así como sus complejidades geográficas y culturales. A pesar de los esfuerzos que lograron hacer noticia alrededor del mundo, en el Perú la pandemia ha expuesto las debilidades institucionales, en una crisis que resulta, además, inevitable para las clases medias del país.
Flickr/Juan Ares/CC BY-NC 2.0

Reportajes internacionales

Corona Blog México

de Ann-Kathrin Beck, Hans-Hartwig Blomeier

Resumen Mensual en Alemán, Mayo 2020
Cada día hay más casos del Coronavirus en México. Sin embargo el gobierno decidió terminar la emergencia sanitaria en mayo y el país se está preprando para el regreso a la “Nueva Normalidad” - en semáforo rojo.
Reuters

Reportajes internacionales

Corona Blog México Abril 2020

de Ann-Kathrin Beck, Hans-Hartwig Blomeier

Resumen Mensual en Alemán, Abril 2020
Cuatro semana más del COVID-19 en México – preparamos un resumen en alemán del mes de Abril sobre los eventos y desarrollos más importantes en los diferentes sectores para atender la actual emergencia sanitaria.
reuters/Edgard Garrido

Reportajes internacionales

Corona Blog Análisis Semanal México

de Ann-Kathrin Beck, Hans-Hartwig Blomeier

Resumen Mensual en Alemán, Marzo 2020
La Konrad-Adenauer-Stiftung México preparó un resumen en alemán del Corona-Blog, nuestro análisis semanal sobre la actuación de los diferentes sectores para atender la actual emergencia sanitaria por el COVID-19 en México. El resumen se publicará cada mes.

Análisis y Argumentos

Rastreo de teléfonos móviles contra COVID-19

de Jason Chumtong

Con la tecnología digital contra un virus analógico
Los países de Asia utilizan diligentemente los datos de los teléfonos móviles y así identifican las rutas de infección. ¿Nosotros también? Sí, pero solamente de acuerdo con los derechos fundamentales. ¿Cómo se valora la vía alemana?

Título individual

Economía Social de Mercado – renovar ecológicamente

de Arnd Küppers

La perspectiva ético social
Actualmente, la Economía Social de Mercado no sólo se enfrenta al reto de combinar la libertad en el mercado y el equilibrio social, sino también de integrar la sostenibilidad en este modelo. dolorem nullore ssinciant rest, torendi ut repratu mquiam unditius. › De cara al cambio climático se precisa una renovación ecológica del sistema económico. Dado que éste ha sido originado por las emisiones mundiales ya no sólo es suficiente controlar la economía nacional y el bienestar común nacional, sino que se necesita una visión global del bienestar común. › Las acciones de Alemania para combatir la crisis climática también se están siguiendo de cerca a nivel internacional, ya que, por ser una economía fuerte ocupa una función de vanguardia y ejemplo a seguir. › La política debe establecer objetivos claros para una renovación ecológica de la Economía Social de Mercado, pero no debe definir métodos ni tecnologías. › Un principio reglamentario de la ética regulatoria es reflejar los costos económicos o beneficios en los precios de mercado. De esta forma, los actores del mercado podrán tenerlo en cuenta en sus decisiones. › El éxito de la Economía Social de Mercado en el pasado se ha debido a su clara brújula y su agenda regulatorias. Esta Economía Social de Mercado orientada al compromiso y al consenso también puede contribuir al debate sobre el cambio climático.

Reportajes internacionales

Acuerdo MERCOSUR - Unión Europea

de Annette Schwarzbauer, Johannes Hügel

Veinte años después del inicio de las negociaciones y justo a tiempo para la cumbre del G20, se ha logrado un acuerdo de libre comercio entre la Unión Europea y el MERCOSUR. Esta publicación se dirige al público germanoparlante por lo que únicamente está disponible en alemán.
Reuters

Reportajes internacionales

Corona Update: USA (14) – aktuelle Studien, Analysen und Kommentare

de Sabine Murphy, Jeanene Lairo, Elmar Sulk, Syreta Haggray, Dirk Hegen, Paul Linnarz

Für die Zeit vom 26 Juni bis 2. Juli 2020
Die Corona-Krise hat über die erheblichen gesundheitlichen Risiken und Folgen hinaus weitreichende Auswirkungen auf die Wirtschaft, Sicherheit, Forschung, Innen- und Außenpolitik sowie das gesell-schaftliche Leben in den Vereinigten Staaten. Namhafte US-amerikanische Think Tanks und Experten setzen sich intensiv mit den unterschiedlichen Aspekten und Herausforderungen dieser in ihrem Um-fang und ihrer Schnelligkeit beispiellosen Krise auseinander. Für einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion stellt das KAS-Auslandsbüro USA mit Sitz in Washington D.C. wöchentlich eine Auswahl an Studien, Analysen und Kommentaren jeweils mit Links zu den Beiträgen zusammen.
wikimedia/Pudelek/CC BY-SA 4.0

Reportajes internacionales

Umstrittenes NGO-Gesetz in der Republik Moldau verabschiedet

de Stanislav Splavnic, Hartmut Rank

„Knackpunkt“ ist die Unterstützung von Parteien
Am 11. Juni 2020 hat das moldauische Parlament das neue „Gesetz über Nichtregierungsorganisationen“ (NGO-Gesetz) verabschiedet. Es wurde rasch zu einem Zankapfel innerhalb der von Sozialistischen Partei (PSRM) geführten Regierung. Eine Reform dieses Gesetzes wurde als Voraussetzung für die weitere EU-Makrofinanzhilfe genannt. Hauptneuerungen betreffen Regeln zur Unterstützung von Parteien durch NGOs. Knapp einen Monat nach Verabschiedung liegt der offizielle Gesetzestext zwar noch immer nicht vor, Kernelemente sind aber bekannt und werden nachfolgend kurz dargestellt.
reuters

kurzum

Die Sicherheitskrise im Sahel erreicht Côte d’Ivoire

de Florian Karner

Angriff auf Stützpunkt des ivorischen Militärs
Mutmaßliche Dschihadisten griffen vor wenigen Tagen einen Stützpunkt des ivorischen Militärs im Nordosten des Landes an. Es ist der erste Gewaltakt auf ivorischem Staatsgebiet seit dem Anschlag in Grand-Bassam 2016. 

Series abiertas

Interview

Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Historisch-Politische Mitteilungen

Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Materialien für die Arbeit vor Ort

Kleine Schriftenreihe zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik

Mit der eigenen Reihe "Materialien für die Arbeit vor Ort" bereitet die Stiftung zu aktuellen Themen wichtige Informationen in handhabbarer Form auf, so dass sie in der kommunalpolitischen Praxis nutzbar sind. Eine weitere Serie unter dem Titel "Diskurs kommunal" befasst sich mit besonderen Aspekten der Kommunalpolitik.

KAS International

Informationen aus der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Diese Reihe informiert zeitnah über wichtige Ereignisse und Entwicklungen unserer Arbeit und soll das breite Spektrum unserer Aktivitäten aufzeigen.

Think Tank Report

Einblicke in die Agenda internationaler
Think-Tanks

Als politischer Impulsgeber und international operierender Think Tank sucht die Konrad-Adenauer-Stiftung die Themen, Ideen und Köpfe von morgen. Uns interessiert, wie andere internationale Think Tanks die Trends der Zukunft definieren und welche Auswirkungen sie daraus ableiten. Um diese Fragen besser einordnen zu können, ist der Think Tank Report der Konrad-Adenauer-Stiftung entstanden. Er beobachtet weltweit Trends und Zukunftsthemen und versucht daraus übergreifende Ideen abzuleiten.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Grundlageninformationen zur Beteiligung
an aktuellen politischen Diskussionen

Mit der Reihe „Handreichungen zur Politischen Bildung“ möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung interessierte Bürgerinnen und Bürger über politische Entwicklungen informieren, Orientierungen in Sachfragen geben und das Interesse an politischer Mitwirkung stärken. Die Handreichungen verstehen sich als Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen.

Reportajes internacionales

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

La Fundación Konrad Adenauer está representada con oficina propia en unos 70 países en cinco continentes . Los empleados del extranjero pueden informar in situ de primera mano sobre acontecimientos actuales y desarrollos a largo plazo en su país de emplazamiento. En los "informes de países", ellos ofrecen de forma exclusiva a los usuarios de la página web de la fundación Konrad Adenauer análisis, informaciones de trasfondo y evaluaciones.

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über wichtige Positionen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen vor, bieten Kurzanalysen, erläutern die weiteren Pläne der Stiftung und nennen KAS-Ansprechpartner.

Die Politische Meinung

Zeitschrift für Politik, Gesellschaft, Religion und Kultur

Die Politische Meinung präsentiert sich seit 2013 „generalüberholt“ ihren Lesern: Das neue, ästhetisch anspruchsvolle Layout bietet ein klares und aufgelockertes Schriftbild, die Themenschwerpunkte werden facettenreicher und von Bildstrecken begleitet. Eine veränderte Erscheinungsweise von sechs Doppelausgaben jährlich mit jetzt 128 Seiten gibt dieser Fortentwicklung einen neuen Rahmen.

Die Zeitschrift bietet als Bezugspunkte fundierte Analysen historischer Hintergründe und eine der individuellen Eigenverantwortung verpflichtete, im christlichen Menschenbild verankerte Ethik.​​​​​​​

— 10 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 10 de 12 resultados.

Series cerradas

Arbeitspapiere

Broschürenreihe mit Darstellungen und Positionen, die kurzfristig auf aktuelle politische Fragen reagieren

Diese Reihe wurde eingestellt. Themen, die bisher in dieser Reihe erschienen sind, werden seit Anfang 2007 in unserer Reihe "Analysen und Argumente" veröffentlicht.

Einblicke

Berichte aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

Fokus

Publikationen des Teams Politikdialog und Analyse der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit.

Forschungen und Quellen zur
Zeitgeschichte

In der Reihe „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte“ veröffentlicht das Archiv für Christlich-Demokratische Politik seit 1980 wissenschaftliche Studien zur Christlichen Demokratie, Darstellungen zur Geschichte der Bundesrepublik und der CDU sowie Biographien wichtiger Repräsentanten. Zu den 50 bisher erschienen Büchern zählen auch Quelleneditionen, wie Protokolle von Parteigremien oder Tagebücher von einflussreichen Politikern. Die Publikationen sind im Buchhandel erhältlich.

Gesellschaftspolitische Schriftenreihe

Veröffentlicht wurden herausragende Dissertationsschriften mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Begabtenförderung und Personen, die ihrem Promotionskolleg „Soziale Marktwirtschaft“ kooptiert sind.

Die Reihe gab den Autorinnen und Autoren ein wissenschaftliches und publizistisches Forum und brachte aktuelle Themen in die öffentliche Diskussion ein.

Grundfragen der christlichen Demokratie

In dieser Reihe erschienen im Jahr 2006 Texte namenhafter Autoren zu Grundfragen der christlichen Demokratie.

Im Gespräch

Kulturpolitische Umschau

Zeitschrift mit Berichten aus Bundestag und Bundesländern, Gastbeiträgen, Rezensionen und Presseauswertungen zur aktuellen Kulturpolitik.

Im Plenum

Broschürenreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung mit den Beiträgen von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen, die von längerfristigem Interesse sind.

Im Plenum kompakt

Die Broschüren im DIN-A-4-Format fassen kurz und knapp die Ergebnisse von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen zusammen, die von längerfristigem Interesse sind.

Positionen

Reden, Essays und Grundsatzpapiere zu drängenden Zeitfragen

In dieser Broschürenreihe veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung grundlegende Positionen zu wichtigen Themen der Zeit.

— 10 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 10 de 12 resultados.