Notas de acontecimientos

Das "C" in KI. Technologie für die Gesellschaft

Ein Gespräch mit Nadine Schön, Jonas Andrulis und Armin Nassehi

Der Veranstaltungsbericht
Por favor, haga clic aquí para ver el contenido.
O ajustar la configuración de las cookies en la política de privacidad.

Das "C" in KI. Technologie für die Gesellschaft. Videomitschnitt

Ein Gespräch mit Nadine Schön, Jonas Andrulis und Armin Nassehi zur politischen Ausgestaltung von Künstlicher Intelligenz.

Mit dem jüngsten Gesetzesentwurf zur Regulierung von Künstlicher Intelligenz (KI) hat die Europäische Union einen global relevanten Maßstab gesetzt, der deutlich definiert, was KI à la EU bedeutet. Dies hilft, um sich von China und den USA abzugrenzen. Grund genug, jetzt über die christlich-demokratische Ausrichtung von KI zu diskutieren, denn Technologie ist unpolitisch, ihr Nutzen nicht.
 
Aus diesem Grund sprachen wir am 27. Mai mit Nadine Schön, MdB, Jonas Andrulis und Prof. Dr. Armin Nassehi über die gesellschaftlichen Herausforderungen von Künstlicher Intelligenz und warum es einer konkreten politischen Ausrichtung bedarf, wenn es um den sinnvollen Einsatz dieser Technologie geht. 
 
Die Aufzeichnung des Gesprächs steht Ihnen jetzt zur Verfügung. Zur Übersicht finden Sie unten, unter dem Punkt Programm, eine Auflistung zu den behandelten Themen und eine zeitliche Angabe zu den jeweiligen Fragen und Antworten unserer Gäste.

 

1. Ethik, Politik und KI:

Frage:  Welche Rolle wird KI im Wahlkampf (der CDU) spielen? 
Antwort: N. Schön

2. Politik und Wahrnehmung von KI:

Frage: Wie beurteilen sie aus Sicht eines Unternehmers den politischen Umgang mit KI?
Antwort: J. Andrulis

3. Politik und KI:

Frage: Wie politisch ist das Thema KI und Technologie?
Antwort: A. Nassehi

4. Innovations- und Wirtschaftsstandorte (Deutschland-USA):

Frage: Was macht den deutschen Standort für ihr Technologie-Startup attraktiv? Hängt dies mit dem deutschen Wertesystem zusammen?
Antwort: J. Andrulis

5. Innovations- und Wirtschaftsstandort (Deutschland, Europa):

Frage: Wie kann Deutschland seine Attraktivität als Innovations- und Technologiestandort steigern? 
Antwort: N. Schön

6. Ethik und Politik in Innovation:

Frage: Inwieweit fördern jüngste EU-Regulationen zur Innovation Technologiewachstum und erhalten Wertestandards? 
Antwort: N. Schön

7. (Politische) Ziele von KI-Entwicklung:

Frage: Welche Probleme soll KI lösen? Sind diese Ziele Andere für die EU, als für Deutschland?
Antwort: A. Nassehi

8. (Politische) Ziele von KI-Entwicklung:

Frage: Zu Frage 7: Welche Probleme nimmt Aleph Alpha in Angriff?
Antwort: J. Andrulis

9. Ethische und rechtliche Bewertung von KI:

Frage: Wieso hat die Deutsche Gesellschaft noch immer Angst vor Technologie? Wie sollte die Politik darauf reagieren? 
Antwort: A. Nassehi, N. Schön

10. Politik und Innovation/KI:

Frage: Inwiefern halten sie die (politischen) Diskurse zur KI vergleichbar mit vergangenen technologischen Kontroversen (Bsp. Biotechnologie)?
Antwort: J. Andrulis, A. Nassehi, N. Schön

11. Bildung, Ethik und Innovation:

Frage: Soll Bildung sich auf Ethik statt Technik rund um Innovation konzentrieren? Gibt es einen Generationen-Unterschied in der Nutzung von Technologie?
Antwort: J. Andrulis, N. Schön, A. Nassehi

12. KI und Digitalisierung Ausblick:

Frage: Schlusskomentare der Diskussionsteilnehmer zu dem Zitat „Digitale Innovationen sind für unsere geistigen Fähigkeiten das, was die Dampfmaschine für unsere Muskelkraft war.“ – Erik Brynjolfsson
Antwort: J. Andrulis, A. Nassehi, N. Schön

Compartir

Contacto

Marcus Dominic Timm

Sekretär / Sachbearbeiter

marcus.timm@kas.de +49 (0)30 26996 3982

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.