Veranstaltungen

Online-Seminar

Seminar in Public Policies

für die lokale und regionale Entwicklung

Am Donnerstag, den 8. April wird das erste von vier Seminaren über Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung eröffnet. Es wird gleichzeitig in vier verschiedenen argentinischen Provinzen ausgetragen.

Online-Seminar

Herausforderungen des Föderalismus

Produktion in Argentinien

Am Dienstag, den 23. März um 22 Uhr deutsche Zeit wird ein Onlinevortrag des ehemaligen Gouverneurs der argentinischen Provinz Salta, Juan Manuel Urtubey, über den Föderalismus in Argentinien stattfinden. Die Journalistin María Herminia Grande wird ihn anleiten.

Online-Seminar

Informationen und qualitativ hochwertiger Journalismus

im Angesicht der Fakenews

Am Donnerstag, den 18. März um 18 Uhr deutsche Zeit wird ein Onlineworkshop in spanischer Sprache über die Herausforderung, die die Falschnachrichten für den Journalismus und die Kommunikationsstrategien darstellen, unter Anleitung der Kommunikationswissenschaftlerin Dr. Adriana Amado (Información Ciudadana) stattfinden.

Online-Seminar

Korruptionesbekämpfung und staatliche Effizienz

Wege aus der Bürokratiefalle

Zwischen dem 10. und 19. März 2021 veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit der Partei PRO eine Seminarreihe zum Thema Korruptionsbekämpfung und Effizienz.

Online-Seminar

Zwischenwahlen in Argentinien

Sind sie durchführbar?

Am Donnerstag, den 25. Februar um 23 Uhr deutsche Zeit wird eine Videokonferenz über die Durchführbarkeit der argentinischen Midterm-Wahlen im gegenwärtigen Kontext stattfinden.

Online-Seminar

Kultur- und Kreativwirtschaft

Impuls für die lokale Entwicklung

Am Montag, 22. Februar wird um 23 Uhr deutsche Zeit Videokonferenz über den Beitrag der Kreativität und Kultur für die lokale Entwicklung stattfinden.

Online-Seminar

Reflektionen über die Arbeit nach der Pandemie

Telearbeit und Übereinkommen 190 der Internationalen Arbeitskonferenz

Am Montag, den 14. Dezember um 18 Uhr argentinische Zeit wird eine Videokonferenz in spanischer Sprache über das Telearbeitsgesetz und die Übereinkunft 190 der Internationalen Arbeitskonferenz stattfinden. Dabei wird der nationale Senator Daniel Lovera referieren.

Online-Seminar

Umfragen: ihre Rolle und Bedeutung für Wahlkampagnen

Onlineseminar

Am Freitag, den 11. Dezember um 17 Uhr argentinische Zeit wird die Beraterin Shila Velker einen Vortrag in spanischer Sprache über Meinungsumfragen und ihre Bedeutung für die Wahlkampagnen halten.

Online-Seminar

Digital Governance und Daten

Onlineseminar

Am 3. und 10. Dezember 2020 um 18:30 Uhr argentinische Zeit veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Modernisierungsverband der Partei PRO ein Onlineseminar über digital governance und Daten.

Buchpräsentation

Öffentliche Verwaltung und digitale Revolution

Buchvorstellung

Am Mittwoch, den 25. November um 14 Uhr deutsche Zeit wird das Buch über öffentliche Verwaltung im Angesicht der Revolution 4.0, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit Dr. Santiago Bellomo und Dr. Oscar Oszlak herausgibt, via Zoom vorgestellt werden.

China - der neue global Player

Vortrag von Juan Pablo Cardenal

Am 02. Oktober 2015 fand in Zusammenarbeit mit CADAL und Puente Democrático ein Seminar über China und dessen Entwicklung zu einer Weltmacht, statt. Referiert wurde von Juan Pablo Cardenal, der sich seit dem Jahr 2003 mit China und die Region Asien-Pazifik auseinandersetzt und der Frage wie China es geschafft hat in einer so kurzen Zeit eine Weltmacht zu werden. Cardenal hielt vier Vorträge dazu: “Die Jagd auf natürliche Ressourcen“, „Der unternehmerische Erfolg der chinesischen Gemeinschaft im Ausland“, „Ein Beitrag zu Chinas Entwicklung“ und „Die Ankunft Chinas auf den globalen Märkten“.

CHARLA HOLOCAUSTO PARA MANTENER VIVA LA MEMORÍA

en el Colegio Pestalozzi, Belgrano

La semana pasada hubo una charla sobre los crímenes del régimen Nazi con una sobreviviente en el Colegio Pestalozzi. Dicho evento es una iniciativa de la Fundación Konrad Adenauer y Lydia Assorati, ex-funcionaria de la fundación Raoul Wallenberg, con el fin de facilitar el diálogo entre una sobreviviente y jóvenes para que no se quede en el olvido la crueldad de los Nazis contra los judíos.

Jornada Electoral - ¿Cómo garantizamos la soberanía electoral?

Por invitación de la Diputada Nacional Cornelia Schmidt-Liermann y de la Fundación Konrad Adenauer se reunieron el día jueves, 17 de septiembre representantes de política, ciencia y diplomacia en el Congreso de la Nación para debatir sobre el asunto del sistema electoral argentino.

Außenpolitik der nächsten Regierung: Interessen und Prioritäten im internationalen Kontext

Diskussionsforum in der UBA

Am 1. September fand in der Universität Buenos Aires ein Diskussionsforum über die möglichen außenpolitischen Interessen und Schwerpunkte der nächsten Regierung statt.

Vierzehnte Sitzung des “Diplomado”-Programms mit dem Thema “Strategien für die Kommunalpolitik“

Am 1. September fand die vierzehnte Seminarveranstaltung mit dem Thema “Strategien für die Kommunalpolitik“ in der Hauptstadt Buenos Aires statt. Dieses wurde von ACEP, der KAS und der Stadtregierung organisiert. In den Diplomados werden den Teilnehmern theoretische und praktische Kenntnisse zu Kommunalpolitik, Wahlkampf, Syndikalismus oder Sozialpolitik vermittelt.

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus

Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus führten das Institut Vaclav Havel, CADAL und Puente Democrático am Montag, dem 24. August, eine Konferenz durch. Die KAS Argentinien unterstützte die Veranstaltung mit Referaten des Journalisten Jorge Elías, des Präsidenten der DAIA (Delegación de Asociaciones Isrealitas Argentinas), Julio Schlosser, sowie des kubanischen Dissidenten Dagoberto Valdés.

Kommunalpolitik für die sozioökonomische Entwicklung

Modul III des Diplomkurses Konrad Adenauer in Öffentlicher Politik

Das dritte Modul des Diplomkurses Konrad Adenauer, der vom 21. Mai bis zum 5. November 2015 in der Stadtverwaltung von Córdoba durchgeführt wird, fand am 20. und 21. August 2015 statt. Ein Vortrag des Ökonomen Carlos Vittar mit dem Titel „Soziale Marktwirtschaft in Deutschland" erweiterte das Unterrichtsprogramm von Dozentin Marcela Fratondi.

Workshop des Argentinischen Netzwerkes für Internationale Kooperation (RACI)

Privatwirtschaftliche Entwicklungsgelder in Argentinien

Am Freitag, den 21. August 2015 hat die Konrad Adenauer Stiftung zusammen mit RACI einen Workshop zu dem Thema "Privatwirtschaftliche Entwicklungsgelder in Argentinien" in Barracas, einem Stadtteil im Süden von Buenos Aires organisiert.

„Der christliche Humanismus ist eine Inspiration für die Politik“

Am 18. August luden die Asociación de Amigos de la Fundación Adenauer und die KAS Argentinien zu einer abendlichen Diskussionsveranstaltung mit dem neuen Botschafter der Republik Östlich des Uruguay in Argentinien, Héctor Lescano, ein. Traditionell bieten die Treffen des Vereins der Freunde einen Raum, in dem bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Sport und Kultur ihre Ideen und Perspektiven mit den geladenen Gästen teilen und diskutieren.

Elfte Sitzung des Diplomkurses zum Thema „Lokale Verwaltung“

Am 11. Juni fand die elfte Sitzung des Diplomkurses „Lokale Verwaltung“ im Stadtparlament von Buenos Aires statt. Der Kurs wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung und ACEP organisiert. Das Programm zielt darauf ab, den Teilnehmern praktische und theoretische Kenntnisse in den Bereichen öffentlicher Kommunikation, Wahlkampagnen, Gewerkschaftswesen, Sozialpolitik und anderen Themen der öffentlichen Verwaltung zu vermitteln.