European Council / flickr / CC BY-NC-ND 2.0

Presidencia alemana del Consejo de la UE 2020

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020

Zum zwölften Mal wird Deutschland vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 die Ratspräsidentschaft des Rates der Europäischen Union übernehmen. Zum ersten Mal hatte Deutschland die Ratspräsidentschaft im Jahr 1958 unter der Führung Konrad-Adenauers inne. Im Jahr zuvor waren die Römischen Verträge unterzeichnet worden, ein zentraler Meilenstein der Europäischen Integration und früher Gründungspfeiler der Europäischen Union. Die Aufgaben der Ratspräsidentschaft stehen ganz in dieser Tradition. Sie muss sicherstellen, dass diese supranationale Staatengemeinschaft mit eigenen Institutionen und legislativen Prozessen, getragen von unterschiedlichen Nationalstaaten, funktioniert und für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet ist. Im politischen Alltag bedeutet dies die Koordination der Treffen des Rates in seinen verschiedenen Ebenen (Beamten- bis Ministerebene), die Kompromissfindung zwischen den Mitgliedstaaten bei strittigen Gesetzesentwürfen und die Repräsentation und Vertretung der Positionen des Rates bei den anderen Institutionen der Union.

Seit dem Vertrag von Lissabon gibt es die sogenannte Trioratspräsidentschaft. Jeweils drei Mitgliedstaaten übernehmen diese für einen Zeitraum von 18 Monaten mit einem gemeinsamen Programm. Dies wurde eingeführt, um eine interne Kohärenz sicherzustellen, gleichzeitig jedoch auch jedem Mitgliedstaat zu erlauben, die Präsidentschaft zu übernehmen. Deutschland führt diese Aufgabe der Präsidentschaft gemeinsam mit Portugal und Slowenien aus.

In Anlehnung an die Prioritäten der deutschen Ratspräsidentschaft, verbindet die Konrad-Adenauer-Stiftung ihre Arbeit mit ihren Kernthemen:

  • Sicherheit
  • Innovation und
  • Repräsentation & Partizipation

Compartir

Mediateca

Leiter des Teams Asien und Pazifik der KAS
Interview mit Dr. Peter Hefele zur EU-Ratspräsidentschaft 2020
Die Aufgaben der EU-Präsidentschaft bestehen in erster Linie darin, die Sitzungen des Rates und seiner vorbereitenden Ausschüsse und Arbeitsgruppen zu leiten.
Ein einzigartiges Friedensprojekt
Was Europa vor Ort alles leistet und wie jeder Einzelne daran mitwirkt
Europa wird jeden Tag ein kleines Stück weiterentwickelt – von den europäischen Institutionen, den Regierungen und Parlamenten der Mitgliedstaaten, den Kommunen und seinen Bürgern.
Kernthemengruppe "Repräsentation / Partizipation" der KAS
Interview zur EU-Ratspräsidentschaft mit Matthias Oppermann
Die Kernthemen bilden im Verbund mit dem deutschen Programm der EU-Ratspräsidentschaft die wesentlichen Säulen unserer Arbeit in den nächsten sechs Monaten.
Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel
Interview zur EU-Ratspräsidentschaft mit Dr. Hardy Ostry
Deutschland als größtes und wirtschaftlich stärkstes Mitgliedsland steht generell, nun aber besonders, in Verantwortung.
Kernthemengruppe "Innovation" der KAS
Interview zur EU-Ratspräsidentschaft mit Tobias Wangermann
Die Aufgaben der EU-Präsidentschaft bestehen in erster Linie darin, die Sitzungen des Rates und seiner vorbereitenden Ausschüsse und Arbeitsgruppen zu leiten.
EU-Ratspräsidentschaft
"Eine Brücke zwischen aktuellem Krisenmanagement und Zukunftsvorsorge schlagen"
Im WELT-Interview äußert sich Prof. Dr. Norbert Lammert zu den Herausforderungen, vor denen die deutsche EU-Ratspräsidentschaft insbesondere im Hinblick auf die Corona-Krise steht.
Seguir leyendo

Publicaciones sobre el tema

Dr. Hans-Gert Pöttering begrüßt die Zuschauer KAS/Christiane Stahr
Das Europa der Staaten – Eine Geschichte von Integration und Partikularität
Bericht zum Livestream am 17. November 2020
Europäischer Forschungsrat - | Romix Image, stock.adobe.com, Pixabay Romix Image, stock.adobe.com, Pixabay
Die Champions League der Forschungsförderung
Vier Empfehlungen zur Zukunft des Europäischen Forschungsrats
Tag der KAS - Forum der Akademie Juliane Liebers
Vom Mauerfall zur Migrationsfrage: 30 Jahre Deutsche Einheit. Und die Einheit in Europa?
Angela Merkel und Donald Tusk diskutierten beim Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung den deutschen Einheitsprozess und das neben Corona drängendste Problem in Europa: Migrationspolitik
Deutsche EU Ratspräsidentschaft 2020
“Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020: Welche Agenda für Berlin?“ (Teil III)
III. Außenpolitik
Matthew A. Palmer, Deputy Assistant Secretary of State und US-Sondergesandter für den Westbalkan. KAS/Marco Urban
Die Zukunft der Erweiterungspolitik und die transatlantische Partnerschaft
Westbalkan Botschafterkonferenz in Berlin
Slowenischer Verteidigungsminister Matej Tonin Wagener/KAS
„Deutschland ist das Rückgrat Europas und das Rückgrat zukünftiger europäischer Sicherheit“
Der slowenische Verteidigungsminister Matej Tonin zu Besuch in Berlin
Dr. Johann Wadephul MdB
Systemherausforderung: Geopolitik in Zeiten von Corona
Dr. Johann Wadephul MdB über die außenpolitischen Konsequenzen der Corona-Pandemie für Europa
Tagung des Europäischen Rates unter Vorsitz des belgischen Ministerpräsidenten Wilfried Martens mit Bundeskanzler Kohl und Bundesminister im Auswärtigen Amt Hans-Dietrich Genscher in Brüssel. 29.6.1987 Bundesarchiv, B 145 Bild-F075760-0025 / Arne Schambeck / CC-BY-SA 3.0
Die Archivbestände des ACDP zu deutschen Ratspräsidentschaften in der Europäischen Union
Deutsche EU Ratspräsidentschaft 2020
“Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020: Welche Agenda für Berlin?“ (Teil I)
I. Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Deutsche EU Ratspräsidentschaft 2020
“Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020: Welche Agenda für Berlin?“ (Teil II)
II. Handels- und Wirtschaftspolitik

Actividades sobre el tema

dic

2020

COVID-19 and Public Governance
Critical Success Factors in Public Crisis Management – the Case of Germany and South Korea

dic

2020

COVID-19 and Public Governance
Critical Success Factors in Public Crisis Management – the Case of Germany and South Korea
aprender más

dic

2020

10 Jahre Arabischer Frühling
Perspektiven für Demokratie und Entwicklung im Nahen Osten und Nordafrika

dic

2020

10 Jahre Arabischer Frühling
Perspektiven für Demokratie und Entwicklung im Nahen Osten und Nordafrika
aprender más

dic

2020

Biodiversität fördern
Zwischen ökologischen Herausforderungen und ökonomischen Chancen

dic

2020

Biodiversität fördern
Zwischen ökologischen Herausforderungen und ökonomischen Chancen
aprender más

nov

2020

Aufbau einer neuen städtischen Widerstandsfähigkeit
Was braucht Berlin für morgen?

nov

2020

Aufbau einer neuen städtischen Widerstandsfähigkeit
Was braucht Berlin für morgen?
aprender más