Asset-Herausgeber

Ausgaben

Asset-Herausgeber

Auslandsinformationen 12/2004

Italien auf dem Weg zu mehr Föderalismus? / Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Namibia im November 2004 / Der Balkan zwischen Hoffen und Bangen. Die Ausgangslage vor dem Schlüsseljahr 2005 / Der Dialog mit dem Islam. Seine religiöse und seine ethische Dimension / Die politische und wirtschaftliche Lage in Kuba / Indonesien am Ende des Superwahljahres 2004: Neue Gesichter, neue Hoffnung? / Bücher über Ost-Timor

Auslandsinformationen 11/2004

Zum Stand der deutsch-französischen Beziehungen – vom europäischen Motor zum Bremsklotz / Erweiterung der Europäischen Union: Hoffnungen und Sorgen der neuen Mitgliedsländer / Die Kaliningradfrage im Kontext der Beziehungen zwischen der EU und Russland / Der Herbst des Patriarchen. Aktuelle Kuba-Politik im internationalen Spannungsfeld / Datenschutz und Kriminalitätsprävention in Südafrika. Ein Vergleich mit Deutschland am Beispiel der Einführung der Videoüberwachung öffentlicher Plätze / Das bittersüße Image Amerikas. Stärken und Schwächen im amtlichen 9/11-Report / Der Kaukasus im Blick: Bücher über eine Krisenregion

Auslandsinformationen 10/2004

Tragödie in Darfur / Die Berliner Djihadisierung des Islam / Die Palästinensische Autonomiebehörde in tiefer Krise / Ein Jahr nach Cancún / Reproduktive Gesundheit in Finanznot. Eine Zwischenbilanz zehn Jahre nach derWeltbevölkerungskonferenz von Kairo / Frankreich am Ende des Integrationsmythos? / BÜCHER ÜBER KUBA

Auslandsinformationen 9/2004

Zur sozialen Lage im neuen Russland / Der Einfluss der Europäischen Union auf die Demokratisierung der Türkei / Chile vor entscheidenden Urnengängen / Abschied vom secretismo? – Mexiko ein Jahr nach Inkrafttreten des Transparenzgesetzes / Das Ende aller Sicherheit. Untergang der aufgeklärten Welt? Bücher zum internationalen Terror, zur Religion und zur Vernachlässigung Afrikas

Auslandsinformationen 8/2004

Eine europäische Zukunft für Israel? / „Hummer oder Hamburger“ – Die Medien in Lateinamerika in der Produktivitätsfalle / La Conferencia de las Fuerzas Armadas Centroamericanas (CFAC). Eine regionale Militärorganisation für Sicherheit und Zusammenarbeit / Nach dem EU- und Lateinamerika-Gipfel. Weiter auf der Suche nach der „Strategischen Partnerschaft“ / In weiter Ferne, so nah? – Die Beziehungen zwischen Japan und Lateinamerika / Das EU-Waffenembargo gegen China – Ein Ende (vorerst) nicht absehbar

Auslandsinformationen 7/2004

Der Kampf des islamischen Fundamentalismus / Die deutschen Christdemokraten und Chile; Mythos Castro verblassend. Die UN-Menschenrechtskommission prangert Unterdrückung der Opposition auf Kuba an; Der orientierungslose Riese – Probleme des PRI in Mexiko nach 71 Jahren Regierung und vier Jahren Opposition; Die Wahlen in Indien 2004: Ein Rückschlag für die Ausgrenzungspolitik der BJP; Demnächst vielleicht bis Mitternacht. Zehn Jahre nach dem Ende der Apartheid ist Südafrika in der Realität angekommen; BÜCHER ÜBER KRISENHERDE : „Knochen zum Sprechen bringen!“ Zu drei aktuellen Büchern: Ruanda, Bosnien, Afghanistan, Nordkorea

Auslandsinformationen 6/2004

Konkurrierende Weltordnungsmodelle in historischer Perspektive; Wahlen in Panama 2004: Martín Torrijos mit Unterstützung der Christlichen Demokraten zum neuen Präsidenten gewählt; Innere Sicherheit und Terrorismusbekämpfung in Frankreich; Föderalismus in Belgien: vom Bundesstaat zum Staatenbund?; Balkankonflikt und SFOR-Einsatz; BÜCHER ÜBER ISRAEL Zionismus – Postzionismus – Neozionismus: Welchen Weg nimmt Israel?

Auslandsinformationen 5/2004

Zur sozialen Situation in Lateinamerika. Eine Bilanz auf der Grundlage der Berichte der UN-Wirtschaftskommission CEPAL; Ariel Scharon – ein Kämpfer am Scheideweg?; Die slowakischen Präsidentschaftswahlen im April 2004; Nach der Wahl ist vor der Wahl; Wahlen in Malaysia; Parlamentswahlen in Sri Lanka; G.W. Bushs „mitfühlender Konservativismus“ und das Office of Faith-based and Community-Initiatives im Weißen Haus

Auslandsinformationen 4/2004

SARS – eine verpasste Chance für politische Reformen in China?; Russland nach den Wahlen zur Staatsduma und den Präsidentschaftswahlen mit Blick auf St. Petersburg; Regionalwahlen in Frankreich: Debakel für Raffarin – und für Chirac; Serbiens steiniger Weg in die Zukunft; „Strukturell korrupt“ – die Bestechlichkeit der lateinamerikanischen Medien am Beispiel Perus; Wahlkampf in Chile zwischen Globalisierung und nationaler Identität; EIN BUCH ÜBER SPANIENAspekte spanischer Identität und Kultur

Auslandsinformationen 3/2004

Ostasiens Grenzen in der Globalisierung, Proliferationsrisiko Zentralasien, Japanisches Militär im Irak, Neudefinition japanischer Sicherheitspolitik?, NAFTA und das Freihandelsabkommen Mexikos mit der Europäischen Union –Ein Vergleich, Die Regionalintegration Zentralamerikas – Entwicklung und Perspektiven, Macht und Mythos - Ein amerikanisches Buch über Geschichte und Weltpolitik

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Bestellinformationen

Unsere Zeitschrift für internationale Politik erscheint viermal im Jahr. Wir liefern Ihnen Hintergründe zum Weltgeschehen – und das kostenlos. Egal ob Sie unser Politikmagazin digital lesen oder das Printprodukt in deutscher oder englischer Fassung beziehen wollen: Nutzen Sie unser Anmeldeformular und mit wenigen Klicks sind Sie am Ziel.

Herausgeber

Dr. Gerhard Wahlers

ISBN

0177-7521

Benjamin Gaul

Benjamin Gaul

Leiter der Abteilung Auslandsinformationen und Kommunikation

benjamin.gaul@kas.de +49 30 26996 3584

Dr. Sören Soika

Dr

Chefredakteur Auslandsinformationen (Ai)

soeren.soika@kas.de +49 30 26996 3388