Flickr / CC BY-NC-ND 2.0 / Albert González Farran (UNAMID)

Monitor Entwicklungspolitik

Indonesiens Rolle in der internationalen Entwicklungspolitik

Fürsprecher der Entwicklungsländer und des Multilateralismus

Mit der Reihe „Monitor Entwicklungspolitik“ widmet sich die Konrad-Adenauer-Stiftung der Rolle nicht-traditioneller Geber in der Entwicklungszusammenarbeit. Dieses Mal werfen wir einen Blick auf Indonesien, das bereits seit den Gründungsjahren Partnerländer im Rahmen der Süd-Süd-Kooperation unterstützt.

Indonesien engagiert sich in der Entwicklungshilfe im Rahmen der Süd-Süd-Kooperation. Wenn auch auf relativ niedrigem Niveau, so ist Entwicklungszusammenarbeit kontinuierlich ein wichtiger Bestandteil der Außenpolitik des Landes.

Das Land ist ein engagierter Verfechter der Zusammenarbeit und Solidarität zwischen den Ländern des Globalen Südens und ein zunehmend wichtiger Akteur auf der Bühne der internationalen Politik. Indonesien tritt dabei als Fürsprecher des Multilateralismus und einer regelbasierten globalen Ordnung auf.

Als regionale Macht in Südostasien ist der Fokus der indonesischen Außen- und Entwicklungspolitik vorrangig auf die Beziehungen innerhalb des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und auf seine Nachbarstaaten ausgerichtet.

Die Entwicklungszusammenarbeit Indonesiens konzentrierte sich in den 60er und 70er Jahren vorwiegend auf technische Hilfe und Beratung sowie auf Güterlieferungen. Später nutzte Indonesien seine wachsende Wirtschaftskraft, um seine Entwicklungsprogramme zu erweitern und institutionell zu verankern. Mit der Gründung einer einheitlichen Entwicklungsagentur Indo-AID Ende 2019 sollen bisherige strukturelle Mängel in der indonesischen Entwicklungszusammenarbeit überwunden werden.

Als aufstrebende Regionalmacht in Südostasien wird der Inselstaat trotz limitierter eigener Finanzressourcen auch in Zukunft eine wichtige Rolle in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit spielen und sich als globaler Partner bei der Lösung von drängenden globalen Entwicklungsfragen anbieten.

 

Lesen Sie den gesamten „Monitor Entwicklungspolitik“ hier als PDF.

partager

Contact

Jan Senkyr

Jan Senkyr bild

Referent Außen- und Sicherheitspolitik

jan.senkyr@kas.de +49 30 26996-3936
Monitor Entwicklungspolitik
Pixabay / Sharonang
1 octobre 2021
Mehr lesen
Monitor Entwicklungspolitik
Pixabay / RichardMC
18 novembre 2021
Mehr lesen
Monitor Entwicklungspolitik
Jad El Mourad / Pexels /
7 juillet 2021
Mehr lesen
Monitor Entwicklungspolitik
3 septembre 2021
Mehr lesen
Monitor Entwicklungspolitik
reuters/Yamam al Shaar
25 juin 2021
Mehr lesen
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können

À propos de cette série

Die Publikationen des Monitors Entwicklungspolitik sind Teil unserer Monitor-Publikationsreihe. Die Reihe Monitor behandelt übersichtlich jeweils ein Schwerpunktthema aus der Perspektive der KAS-Expertinnen und -Experten und ordnet es anhand weniger „Punkte zum Mitnehmen“ in den politischen und gesellschaftlichen Kontext ein.