Événements

aujourd'hui

oct.

2019

Populismus. Wirkungsweise und Umgang
Wochenendseminar für die Jugend der Landsmannschaften der Russlanddeutschen

oct.

2019

Populismus. Wirkungsweise und Umgang
Wochenendseminar für die Jugend der Landsmannschaften der Russlanddeutschen
En savoir plus

oct.

2019

Obermarchtal
ausgebucht
Methoden und Strategien erfolgreicher Gesprächsführung in Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik
Gute rhetorische Fähigkeiten prägen Image und Erfolg. Sie sind im Berufsleben unerlässlich und gehören erst recht zur notwendigen Grundausstattung für erfolgreiche politische Kommun...
ausgebucht

oct.

2019

Obermarchtal
Methoden und Strategien erfolgreicher Gesprächsführung in Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik
Gute rhetorische Fähigkeiten prägen Image und Erfolg. Sie sind im Berufsleben unerlässlich und gehören erst recht zur notwendigen Grundausstattung für erfolgreiche politische Kommun...
En savoir plus

oct.

2019

Demokratie stärken - Adenauer on Tour: Engagement für unsere Heimat
Demokratie-Talk am Info-Mobil "Adenauer on Tour" im Rahmen des Projekts "Demokratie stärken"

oct.

2019

Demokratie stärken - Adenauer on Tour: Engagement für unsere Heimat
Demokratie-Talk am Info-Mobil "Adenauer on Tour" im Rahmen des Projekts "Demokratie stärken"
En savoir plus

oct.

2019

Demokratie stärken - Adenauer on Tour: Demokratie sind WIR! - Zur Bedeutung des Einzelnen
Demokratie-Talk am Info-Mobil "Adenauer on Tour" im Rahmen des Projekts "Demokratie stärken"

oct.

2019

Demokratie stärken - Adenauer on Tour: Demokratie sind WIR! - Zur Bedeutung des Einzelnen
Demokratie-Talk am Info-Mobil "Adenauer on Tour" im Rahmen des Projekts "Demokratie stärken"
En savoir plus

Congrès

#IKPK19 – Demokratie in Bewegung

Die Demokratie ist in Bewegung. Bewährte Parteistrukturen brechen auf. Meinungsbildungsprozesse verändern sich. Neue Meinungsführer treten auf die politische Bühne. Akteure, die unkonventionell und technisch versiert, Themen setzen und Menschen mobilisieren, verändern unser demokratisches System. Gemeinsam mit unseren Referenten diskutieren wir u.a. über die Veränderungen in der politischen Kommunikation und die Auswirkungen im politischen Prozess.

Événement

Filmaufführung: Fritzi ­– Eine Wendewundergeschichte

Zur nächsten Veranstaltung der Zeithistorischen Filmreihe
Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.

Exposition

"Innere Sicherheit: Wie sicher ist Magdeburg?"

Kirche und Politik
Diskussion

Conférence

21.10.2019 - Europaarmee – Wie realistisch ist diese Forderung?

Veranstaltung der Sicherheitspolitischen Gesprächsreihe Neubrandenburg

Événement

Adenauer on Tour

70 Jahre Grundgesetz

Séminaire

Die Europäische Union – Deutschlands Interesse und Verantwortung

Seminar „Zur Willensbildung und Mitbestimmung in der Demokratie“ für schichtdienstleistende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Séminaire

Klare Kante!

Schülerseminar zum Umgang mit populistischen Parolen
Populisten attackieren, was der Mitte unserer Gesellschaft lange Zeit wichtig war und noch immer ist: Weltoffenheit, Toleranz, Solidarität und ein geeintes Europa. Wir wollen junge Menschen in Theorie und Praxis fit machen, populistische Parolen erkennen und argumentativ „entzaubern“ zu können.

Séminaire

Le dialogue interreligieux en région frontalière

Le séminaire sur le dialogue interreligieux est organisé à Kédougou, avec la CADEV, pour faire échanger des dignitaires religieux et des responsables de la société civile et des instances de décision, sur l'opportunité du dialogue entre les religions dans une région potentiellement menacée par des conflits, car entourée de pays instables. Ainsi, le dialogue peut efficacement contribuer à un maintien de la stabilité et une entente harmonieuse entre les adhérents des différentes religions.

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Présentations & compte-rendus

Nuklearwaffen heute - die verdrängte Wirklichkeit eines neuen Rüstungswettlaufs

de Stefan Gehrold

Abendveranstaltung mit Marco Seliger, dem Chefredakteur des "loyal" Magazins

Présentations & compte-rendus

Tag der Demokratie

Tag der Demokratie - Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern über den Stand der Demokratie

Présentations & compte-rendus

Venezuela – der Weg von der Demokratie in die sozialistische Diktatur

Abendveranstaltung mit dem Bad Honnefer CDU- Vorsitzenden Michael Lingenthal
PBF Thüringen KAS

Présentations & compte-rendus

Wie Künstliche Intelligenz die Medien verändert

Veranstaltungsbericht
Künstliche Intelligenz (KI) hat schon heute und wird in der Zukunft immer mehr Einfluss auf fast alle Aspekte unseres täglichen Lebens und auf die Wirtschaft haben. In den nächsten Jahren wird KI in den unterschiedlichsten Bereichen – von der autonomen Mobilität bis hin zu Pflegerobotern – Anwendung finden. Bei der Veranstaltung „Wie künstliche Intelligenz die Medien verändert“ des Politischen Bildungsforums Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung am 17. Oktober 2019 wurde insbesondere der Einfluss von KI auf die Medien beleuchtet.
KAS/Juliane Liebers

Présentations & compte-rendus

„Gewalt auch in der Sprache niemals tolerieren!“

de Stefan Stahlberg

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier über die politische Streitkultur in Deutschland
Bedrohungen und Beleidigungen, Hass und Hetze auf Demonstrationen und in den sozialen Medien. Über die Verrohung der Debatten, aber auch welche Maßnahmen es braucht und auf welchen Erfahrungsschatz wir zurückgreifen können, sprach Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. In der anschließenden Gesprächsrunde diskutierten Claudia Roth, Sawsan Chebli, Bettina Schausten und Markus Hartmann über ihre Erfahrungen mit den Entgleisungen der Streitkultur.
Polina Zavadska

Présentations & compte-rendus

Die Stille Revolution

de Nathalie Burkowski

Der Kinofilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt
„Mein ganzes Leben war eine Maske“ – Geschäftsführer Bodo Janssen spricht in dem Film „Die Stille Revolution“, in welchem er selbst zentrale Figur ist, über die Notwendigkeit der Selbsterkenntnis, um eine gute Führungsperson zu sein.

Présentations & compte-rendus

Multilateralismus und Partnerschaften mit ernstzunehmenden Demokratien

de Livia Puglisi

Die Konrad-Adenauer-Stiftung eröffnet in Wien ihr neues Büro Multilateraler Dialog
Rund 200 hochrangige Gäste waren in das altehrwürdige Grand Hotel am Kärtner Ring gekommen, um die Eröffnung des neuen Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Wien zu feiern. Die Präsenz in der österreichischen Hauptstadt soll den Multilateralismus stärken und funktionierende Partnerschaften mit ernstzunehmenden Demokratien festigen.
Felix Kraft

Présentations & compte-rendus

"DDR: Mythos und Wirklichkeit - Wie die SED-Diktatur den Alltag der DDR-Bürger bestimmte"

de Felix Kraft

Eröffnung der Wanderausstellung an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Bis zum 15. November wird die Ausstellung der KAS im Hauptgebäude der Universität Gießen zu sehen sein.
Felix Kraft

Présentations & compte-rendus

„Heimatlos – Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung“

de Felix Kraft

Bericht vom Gießener Gespräch mit Dr. Christopher Spatz am 14.10.2019
Dr. Christopher Spatz, Historiker und Buchautor, erläuterte in einer eindrücklichen und bewegenden Darstellung Geschichte und Geschichten rund um das „Lager Friedland“, denn nirgends lagen Freud und Leid nach dem Krieg so nahe beieinander wie in jenem kleinen Ort bei Göttingen.
Marion Meakem

Présentations & compte-rendus

„Zeitenwende – Deutschland, Europa und die USA 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer“

de Elmar Sulk, Paul Linnarz

Frankfurter Allgemeine Zeitung und Konrad-Adenauer-Stiftung würdigen das 30-jährige Jubiläum erstmalig mit einer Debatte im Ausland
Mit einem Plädoyer für die transatlantischen Beziehungen wurde bei der F.A.Z-KAS-Debatte in Washington an den Fall der Berliner Mauer und die deutsche Wiedervereinigung gedacht. Dabei waren sich alle Diskutanten einig: Gerade der Rückblick auf 1989 zeige, wie elementar die transatlantischen Beziehungen für die beiden Länder auch heute noch sind.