Séminaire online

Shaping the Future of AI

Teil der Veranstaltungsreihe "Framing the Future of AI"

Die Technologieführerschaft im Feld der Künstlichen Intelligenz verheißt enorme wirtschaftliche Wachstumsimpulse und gilt als Schlüssel für die politische Gestaltungsfähigkeit im digitalen Zeitalter. Es ist daher wenig verwunderlich, dass seit geraumer Zeit ein internationaler Wettstreit um die Innovationsführerschaft im Technologiefeld Künstliche Intelligenz begonnen hat. Wo Europa im internationalen Wettbewerb steht und was die Zukunft von KI birgt, sind zwei jener Fragen, die wir mit internationalen Experten und Entscheidungsträgern diskutieren werden.

Détails

Künstliche Intelligenz ist die Basistechnologie des digitalen Zeitalters. Erlaubt Künstliche Intelligenz doch die Auswertung jener enormen Datenmengen, die im Zuge der digitalen Transformation entstehen. Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Potenziale von KI sind immens.

Um diese Potenziale auszuschöpfen, muss Europa mit seinem menschenzentrierten Ansatz eine der führenden KI-Standorte der Welt werden. Dies betonte nicht nur EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Ihrer Antrittsrede. Auch in den mehr als 20 nationalen KI-Strategien der EU-Mitgliedsstaaten wird dies immer wieder betont.

Angesichts dieses Anspruchs drängt sich die Frage auf: Wo Europa als KI-Innovationsstandort eigentlich im internationalen Vergleich steht und wie Europa seine Innovationsdynamik im Bereich Künstliche Intelligenz stärken kann?

Um diese Frage zu beantworten, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit Cambrian eine Studie angfertigt, bei der die Leistungsfähigkeit des KI-Innovationsökosystems Europas detailliert untersucht wird. Weiterhin analysiert die Studie wichtige Trends im Bereich KI und leitet in einem dritten Schritt entsprechende Handlungsempfehlungen für die europäische Digitalpolitik ab.

Zusammen mit den Autoren der Studie, Entscheidungsträgern und Experten werden wir auf unserer Veranstaltung die Ergebnisse der Studie präsentieren.

Wenn Sie also Interesse am Thema Künstliche Intelligenz haben und mit internationalen Experten Europas Zukunft in dem Bereich diskutieren wollen, besuchen Sie doch einfach unsere Veranstaltung.

Klicken Sie bitte → diesen Link, um zur Registrierungsseite der Veranstaltung zu gelangen.


​​​​​​​Die Veranstaltung wird via Zoom als digitales Format durchgeführt und in deutscher Sprache stattfinden. Zusätzlich wird eine englische Simultanübersetzung zuer Verfügung stehen.

 

Sprecher

  • Axel Voss

Mitglied des Europäischen Parlaments (EVP) und Mitglied des Sonderausschusses zu Künstliche Intelligenz im digitalen Zeitalter

  • Werner Stengg

Kabinettsmitglied der stv. Kommissionspräsidentin Margrethe Vestager (EU-Kommission, DG Connect), verantwortlich u.a. für Künstliche Intelligenz

  • Olaf Groth

Professor für Weltwirtschaft, Strategie und Innovation an der HULT IBS und CEO von Cambrian Futures

  • Tobias Straube

Principal der Cambrian Group und Senior Analyst

  • Peter Fischer-Bollin

Leiter Analyse und Beratung bei der Konrad-Adenauer-Stiftung

  • Tanja Emmerling

Partner beim High-Tech Gründerfonds und Leiterin der Berliner Dependance des  High-Tech Gründerfonds

  • Jason Chumtong

Referent für Künstliche Intelligenz Konrad-Adenauer-Stiftung (Moderation)

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Online-Veranstaltung (Zoom)

Partenaire

Mis à disposition par

Europabüro Brüssel