KAS

Veranstaltungsberichte

kulturgeschichten mit Sara Nuru

von Kristina Devine

Zoom-Talk zum Nachhören

Unternehmerin und Model Sara Nuru sprach mit uns über Identität, Verantwortung und ihr soziales Kaffee-Unternehmen

Eine faszinierende Geschichte liegt zwischen Sara Nurus Sieg bei der Fernsehsendung Germany’s Next Topmodel 2009 und der Gründung ihres sozialen Unternehmens nuruCoffee 2017.

Im Interview mit Moderatorin Vivian Perkovic spricht Sara Nuru über ihren Weg vom Model zur sozialen Unternehmerin, über die Heimat ihrer Eltern Äthiopien und darüber, welchen Einfluss ihre Herkunft auf ihren Lebensweg, ihre Identität und ihr Verantwortungsgefühl in der Gesellschaft hat.

 

Sara Nuru ist Unternehmerin, Model, als Vortragsrednerin deutschlandweit unterwegs und seit Jahren Botschafterin für Menschen für Menschen.  2017 gründete sie mir ihrer Schwester das soziale Unternehmen nuruCoffee sowie ihren eigenen Verein nuruWomen, mit dem sie in Äthiopien – der Heimat ihrer Eltern und dem Ursprungsland des Kaffees – Frauen bei der Existenzgründung unterstützt. 2018 ernannte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sie zur Botschafterin für fairen Handel. 2019 erschien Sara Nurus Buch Roots. Wie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte (Goldmann).

Vivian Perkovic ist Journalistin. Nach dem Studium der Germanistik und Südslawistik in Hamburg folgte ein Volontariat beim SWR. Sie interessiert sich für Musik, Kultur und Gesellschaft. Beim Deutschlandradio Kultur ist sie für die Sendung Tonart am Nachmittag tätig. Seit 2017 moderiert sie bei 3sat die Sendung Kulturzeit.

Ansprechpartner

Kristina Devine

Kristina Devine

Referentin für Kulturpolitik

kristina.devine@kas.de +49 30 26996-3583

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.