M.Dörr & M.Frommherz, stock.adobe.com

Analyses et Arguments

Die Quad ist erwachsen geworden

de Philipp Dienstbier, Barbara Völkl
Chinas wachsende Stärke schweißt die Quad fester zusammen.
Entwickelt sich die Allianz zum bestimmenden sicherheitspolitischen Akteur im Indo-Pazifik?

Die Quadrilaterale Sicherheitskooperation bestehend aus den indopazifischen Demokratien Australien, Indien, Japan und den USA erlebt angetrieben vom gemeinsamen Ziel eines freien und offenen Indo-Pazifiks ein „Revival“. Die Analyse zeigt, was die Quad erreichen will, welche Differenzen bestehen und inwiefern eine Kooperation mit Deutschland und Europa absehbar ist.

Lesen Sie unsere Analysen & Argumente hier als PDF.

partager

Interlocuteur

Philipp Dienstbier

Philipp Dienstbier bild

Referent für Transatlantische Beziehungen

philipp.dienstbier@kas.de +49 30 26996-3372 +49 30 26996-53372
Interlocuteur

Barbara Völkl

Barbara Voelkl

Chargée de mission pour l'Asie de l'Est (Australie, Japon, Corée, Nouvelle-Zélande et Pacifique)

barbara.voelkl@kas.de +49 (0) 30 26996-3496 +49 (0) 30 26996-53496

À propos de cette série

Cette série informe de manière concentrée sur les positions importantes de la Fondation Konrad-Adenauer sur les questions d'actualité. Les différents numéros présentent les principales conclusions et recommandations, offrent de brèves analyses, expliquent les projets futurs de la Fondation et désignent les personnes de contact du KAS.